Strom sparen ist gut für den Geldbeutel und fürs Klima. Doch welche sind die größten Stromfresser im Haushalt? Laut des Bündnisses „Der Stromspiegel“, dem unter anderem der Mieterschutzbund und die Verbraucherzentrale angehören, gehen in einem Dreipersonenhaushalt 27% des Stromverbrauchs auf das Konto von TV/Audio und anderer Informationstechnik. Mit 17% folgen Kühl- und Gefriergeräte, 13% machen Waschmaschine und Trockner aus, wie die Grafik von Statista zeigt. Wer also CO2 und Euros sparen will, sollte bei der Unterhaltungselektronik beginnen.

Das könnte Sie auch interessieren!

Deutsche Energie-Agentur: Aufbruch Klimaneutralität

infoboard.de

Deutsche Umwelthilfe: Entsorgung von Kühlschränken in der Kritik

infoboard.de

Elektrohausgeräte mit verhaltenem Wachstum

infoboard.de

EU-Parlament beschließt – Schluss mit A+++

infoboard.de

GfK-TEMAX: Elektrogeräte mit deutlichen Umsatzzuwächsen in 2015

infoboard.de

Energieeffizienz nur der Anfang: Da kommt eine Lawine!

infoboard.de

GfK Temax Deutschland: Elektrogeräte – Ein richtig umsatzstarkes 1. Quartal

infoboard.de

Sattes EU-Darlehen für Electrolux

infoboard.de

Telering: Von den Stärken des Fachhandels

infoboard.de