Markt & Branche

De’Longhi: Wachstumskurs & Angriffsmodus

Kaffee-Highlight 2019: der Kaffeevollautomat Maestosa von De’Longhi
Kaffee-Highlight 2019: der Kaffeevollautomat Maestosa von De’Longhi
Ob Kaffeemarkt, Bügelgeräte, Stabmixer oder Küchenmaschinen – der Wachstumskurs von De’Longhi Deutschland bleibt ungebrochen. Mit einem neuen Rekordumsatz von 280,8 Mio. Euro wurden 2018 über 12 Mio. Euro mehr erwirtschaftet als 2017, der Umsatz wurde somit um 4,5 % gesteigert.

Die Marke De’Longhi hat sich 2018 erneut gegen ein starkes Wettbewerbsumfeld im Kaffeemarkt durchgesetzt und ihre Marktführerstellung behauptet. Die deutsche Traditionsmarke Braun (Bügeln und Stabmixer) und die britische Premiummarke Kenwood (Küchenmaschinen) konnten in rückläufigen Märkten wachsen und sich weitere Marktanteile sichern.

Geschäftsführer Stephan Tahy: „Unsere erneut positive Entwicklung zeigt, dass wir mit der Qualität unserer Produkte, den starken Neuheiten, aber auch der strategischen Dreimarkenausrichtung genau richtig liegen. 2019 werden wir weiter angreifen, denn die Grundlage unserer Marktführerschaft waren immer schon relevante technische Innovationen. Das wollen wir mit dem Launch unseres Meisterstücks – des Kaffeevollautomaten Maestosa – fortführen. Damit läuten wir eine neue Ära für De’Longhi ein und werden in diesem Jahr echte Akzente setzen.“

 

Der Erfolg in 2018 ist nicht nur auf starke Investitionen in die Marken, sondern auch auf die komplette Neustrukturierung hinsichtlich Marketing- und Vertriebsorganisation zurückzuführen – unter anderem mit effizienter Markenkommunikation, dem Aufbau einer Kanalorganisation im Vertrieb und der Optimierung des Kundenservices.

„Mit konsequenten Vertriebs- und Marketingstrategien werden wir unsere Markenpositionierung schärfen“, Stephan Tahy, Geschäftsführer De’Longhi Deutschland.
„Mit konsequenten Vertriebs- und Marketingstrategien werden wir unsere Markenpositionierung schärfen“, Stephan Tahy, Geschäftsführer De’Longhi Deutschland.

De’Longhi: 10 Jahre Marktführerschaft ^

Das Wachstum des Kaffeemarktes hat sich auch 2018 weiter fortgesetzt. De’Longhi konnte hier nicht nur seine Marktführerschaft verteidigen, sondern auch weiter festigen. Wachstumstreiber ist erneut der Bereich Kaffeevollautomaten, wobei De’Longhi vor allem im mittleren bis hochpreisigen Segment zulegen konnte, gestützt durch Neuheiten wie die PrimaDonna Class und die Dinamica plus.

2019 will sich De’Longhi mit der halbautomatischen Espressomaschine La Specialista noch stärker auf dem Siebträgermarkt positionieren. Das Highlight 2019: der bereits zur IFA 2018 vorgestellte Kaffeevollautomat Maestosa, der unterstreichen soll, dass De’Longhi sich auch zukünftig über technologische Innovationen mit klarem Mehrwert für den Nutzer differenziert.

Nicht nur im TV beliebte Küchenhelfer: Kenwood Küchenmaschinen.
Nicht nur im TV beliebte Küchenhelfer: Kenwood Küchenmaschinen.

Kenwood: Beliebte Küchenhelfer ^

Kenwood konnte mit seinen Küchenmaschinen die Distribution weiter ausbauen und die Marktanteile insgesamt um rund 11 % in Wert steigern. Das Wachstum ist auf die Qualität der Produkte, aber auch auf strategische Investments in die Markenkommunikation zurückzuführen. Darunter ein TV-Werbespot sowie die Kooperation mit dem SAT.1-Format „Das große Backen“. Beides zahlt auf die Markenbotschaft „Erwecke Deine Fantasie“ ein. Zudem hat Kenwood im Rahmen seiner Digitalstrategie nicht nur das Nutzererlebnis der eigenen Plattformen, wie z. B. der KenwoodClub, emotionalisiert und verbessert, sondern auch die Aktivitäten in Social Media selbst und mit reichweitenstarken Influencern weiter ausgebaut.

Wachstumstreiber bei Braun: die neue Dampfbügelstation CareStyle Compact.
Wachstumstreiber bei Braun: die neue Dampfbügelstation CareStyle Compact.

Braun: Aufstrebender Impulsgeber ^

Braun konnte sich 2018 über alle Vertriebskanäle hinweg in zwei umkämpften Marktbereichen behaupten: im Bügel- und im Stabmixersegment. Im Bügelmarkt konnte sich Braun sowohl bei Dampfbügeleisen als auch bei den Dampfbügelstationen zusätzliche Marktanteile sichern. Besonders erfreulich: Einer der Wachstumstreiber: die neue Dampfbügelstation CareStyle Compact, mit der die Traditionsmarke zeigt, dass intelligentes Design und Alleinstellungsmerkmale wie die FreeGlide 3D Bügelsohle am Markt belohnt werden. Zudem entwickelte sich Braun 2018 im Segment Stabmixer positiver als der Markt und konnte hier die meisten Geräte verkaufen. Damit behauptet Braun erneut die Marktführerschaft – mit deutlich über 30 % Marktanteil.

2019: Markt auf allen Kanälen angreifen ^

Und 2019? Eine stärkere Fokussierung und Positionierung – der Kurs der De’Longhi Deutschland ist gesetzt. Ziel ist es, in den Marktführersegmenten die Anteile weiter auszubauen und in anderen Sektoren zum Wettbewerb aufzuschließen. Tahy: „Mit konsequenten Vertriebs- und Marketingstrategien werden wir unsere Markenpositionierung schärfen. 2019 wollen wir noch näher an unsere Kunden heranrücken und den Markt auf allen Kanälen angreifen.“

Für Sie ausgesucht!

AEG: Endlich wieder zurück auf Kurs!

infoboard.de

Jura baut: Campus-Spatenstich

infoboard.de

Dyson Award für Kunststoffalternative aus Fischabfall

infoboard.de

Personalisierbare Designfolien für Ecovacs Saugroboter

infoboard.de

Dyson Airblade 9kJ: Der schnellste und energieeffizienteste Händetrockner

infoboard.de

Cappuccino lebenslang: für 6 % besser als Sex!

infoboard.de

Haier Deutschland verlegt Zentrale nach München

infoboard.de

Küppersbusch: Braje schon wieder weg

infoboard.de

LG mit CES Innovation Awards ausgezeichnet

infoboard.de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Verstanden Mehr erfahren!