--- Banner ---
Sebo Airbelt E1 Jungle
Janosch Brengel tritt bei De’Longhi Deutschland als Commercial Director in die Fußstapfen von Susanne Harring.
Janosch Brengel tritt bei De’Longhi Deutschland als Commercial Director in die Fußstapfen von Susanne Harring.
Personalien

De’Longhi: Neue strategische Köpfe, neue Impulse

Janosch Brengel wird neuer Commercial Director bei De’Longhi Deutschland. Der 49-Jährige tritt die Nachfolge von Susanne Harring, der jetzigen Geschäftsführerin, an. Sie hatte den Posten bis Ende letzten Jahres bekleidet. Zum 1. Mai 2021 verantwortet Janosch Brengel den gesamten Vertrieb der Marken De’Longhi, Kenwood und Braun Household. Zudem wird die Position des Senior Channel Head Electronic Retail mit Lars Hofmann neubesetzt. Er ist gesamtverantwortlich für den Bereich Electronic Retail.

„Der Erfolg der letzten zwei Jahre hat eindrucksvoll gezeigt, dass wir mit unserer Strategie und der Neuausrichtung des Vertriebs goldrichtig lagen. Organisatorisch und personell sind wir bestens aufgestellt, um diesen Weg fortzusetzen“, erläutert Susanne Harring. Und weiter: „Wir freuen uns, dass zwei ausgewiesene Vertriebsexperten auf wichtigen Schlüsselstellen sitzen werden. Mit ihrer langjährigen Erfahrung und Branchenexpertise sehe ich die beiden bestens gerüstet, um neue Impulse zu geben.“

Als Commercial Director wird Brengel seinen Fokus vor allem auf die weitere Skalierung der Vertriebspartnerschaften und den Ausbau der Premium-Strategie legen. Darüber hinaus sieht er in der Entwicklung des Omnichannel-Vertriebsansatzes einen strategischen Schwerpunkt. Brengel ist seit November bei De’Longhi und blickt auf Management-Erfahrung in Vertrieb wie digitalem Marketing bei Bertelsmann, Sony Ericsson und Sony zurück. Zuletzt leitete er als CMO und Mitglied der Geschäftsleitung das Marketing und Neukundengeschäft des Cloud-Anbieters PlusServer.

„Wachstumspotentiale realisieren“

„Mein Ziel ist es, unsere erfolgreiche Wachstumsstrategie mit einem klaren Bekenntnis zu unseren sehr gut aufgestellten Handelspartnerschaften fortzusetzen. Gemeinsam mit unseren Partnern gilt es, die großen Wachstumspotentiale unser drei Marken zu realisieren und über alle Kanäle Erfolgsgeschichten zu schreiben“, so Brengel.

Lars Hofmann trat zum 1. Mai den Posten des Senior Channel Head Electronic Retail an und verantwortet das Key Account Management und den Regionalvertrieb von MediaMarktSaturn sowie der Buying Groups. Seit über drei Jahren ist er Teil des Teams von De’Longhi Deutschland, zuletzt als Channel Head Media Saturn.

Lars Hofmann trat zum 1. Mai den Posten des Senior Channel Head Electronic Retail an.
Lars Hofmann trat zum 1. Mai den Posten des Senior Channel Head Electronic Retail an.

Zuvor erzielte Hofmann vertriebliche Erfolge im Bereich Consumer-Electronics, u.a. für LG, Sony und Samsung. Ein Schwerpunkt seiner neuen Rolle liegt in der Fortführung des Erfolgskurses der Electronic Retail Kunden, insbesondere in Hinblick auf die Unterstützung ihrer Omnichannel-Strategien. Im vergangenen Jahr hatte De’Longhi im Rahmen der Restrukturierung des Außendienstes seinen Bereich Electronic Retail in zwei getrennte Organisationen für den Fachhandel sowie für MediaMarktSaturn geteilt. Diese Weichenstellung soll zum Vorteil der Händlerpartnerschaften weiter ausgebaut werden.

Das könnte Sie auch interessieren!

MediaMarkt: „Leuchtturm“ in Rotterdam eröffnet

Matthias M. Machan

Erfolgreiche Partnerschaften: Samsung zeichnet Smart Dealer des Jahres aus

infoboard.de

Novis: Eine saftige Erfolgsstory

infoboard.de

Die BSH feiert in Bretten: 45 Millionen Geräte von Neff

infoboard.de

Sprudelnde Frische: Mysoda lanciert Ruby

infoboard.de

Im edlen Silber: Caso Backöfen TO SilverStyle

infoboard.de

Dyson Virtual-Reality-Onlineshop zum Download

infoboard.de

Markstart für Braun Standmixer PowerBlend 9

infoboard.de

Beurer kürte seine „Point of Emotion Händler 2021“

infoboard.de