Corona Ticker

Auch die „imm cologne Sonderedition“ fällt aus

Nachdem bereits Mitte Oktober die Living Kitchen für Januar 2021 abgesagt wurde, muss jetzt auch die für den 20. bis 23. Januar 2021 geplante hybride Sonderedition der imm cologne aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Ursprünglich sollte das Thema Küche in die Sonderedition der imm cologne integriert werden.

„Wir mussten uns der Realität stellen, auch wenn sie schmerzt“, so Gerald Böse, CEO der Koelnmesse. Und weiter: „Da im Konzept der Sonderedition beide Formate – off- und online – eng miteinander verwoben waren und sich gegenseitig bedingen, hat auch eine rein digitale Veranstaltung unter diesen Umständen keinen Sinn.“ 2022 soll die imm cologne physisch und ergänzt um eine digitale Erweiterung stattfinden. Einen Sneak Preview auf die Trends, die Produkte und die relevanten Themen, die das nächste Jahr prägen werden, wird die imm cologne im Januar‘21 kompakt an einem Tag geben.

Banner Messe im Netz Frühjahr 2022

Das könnte Sie auch interessieren!

HEPT in Bestform: Live. Lebhaft. Direkt.

Matthias M. Machan

Gastroback kommt auf die IFA

infoboard.de

Ambiente 2023: „Cook & Cut“ in Halle 8

infoboard.de

Leifheit-Bilanz: Bremsspur …

infoboard.de

Das IFA-Beben: Heithecker weg!

Matthias M. Machan

HEPT-Auftakt in Frankenthal: „Man trifft sich im Wohnzimmer“

Matthias M. Machan

IFA-Vorfreude: Große Erwartungen

infoboard.de

Das IFA-Comeback! Im September’22 endlich wieder live

infoboard.de

Studie: Megatrends der Mobilität

infoboard.de