Samsung Bespoke AI - AInfach energieeffizient
Meldungen

ao.de vorbildlich: CO2-neutrale Website

Das hat Vorbildcharakter: In Zusammenarbeit mit der Initiative „CO2-neutrale Website“ werden die Emissionen, die durch den Besuch des Portals ao.de verursacht werden, durch verschiedener Klimaschutzprojekte ausbalanciert.

Das in Dänemark beheimatete globale Klimaprojekt sorgt beispielsweise für den Ausbau erneuerbarer Energiequellen und unterstützt Projekte zum Schutz des Regenwalds und bedrohter Lebensräume. Die CO2-Emissionen der Website des Onlinehändlers werden stetig überwacht, um den Umfang des Ausgleichs adäquat anpassen zu können.

„Besonders als Onlinehändler stehen wir in der Verantwortung, unsere CO2-Emissionen so gering wie möglich zu halten und unseren Kunden die Chance zu geben, auch beim Onlinekauf aktiv auf einen bewussten Umgang mit Ressourcen zu achten. Daher freuen wir uns, einen weiteren Schritt in die richtige Richtung gemacht zu haben“, sagt Mara Boelhauve, Head of E-Commerce bei ao.de.

Anfang des Jahres hat ao.de durch eine Kooperation mit der Tropenwaldstiftung OroVerde zur Pflanzung und Aufzucht von über 4000 Bäumen in bedrohten Gebieten des Regenwaldes beigetragen.

Das könnte Sie auch interessieren!

HEPT 2024: Begeisterung bei allen Beteiligten

infoboard.de

Starke Zuwächse: Ceconomy forciert Wachstumskurs!

Matthias M. Machan

Digitales Recruiting: „Wir bewerben uns beim Bewerber“

Matthias M. Machan

„küchenplus Ketels“ auf Föhr: „Wenn wir gehen, können Sie kochen!“

infoboard.de

Im November 2024: Coolblue eröffnet in Frankfurt

infoboard.de

EK ist „Top Ausbildungsunternehmen 2024“

infoboard.de

Realitäts-Check beim „Recht auf Reparatur“ angemahnt, oder: “Nichts für Hobby-Bastler”

Matthias M. Machan

Für nachhaltige Produktentscheidungen: Green-Offer von Sonepar

infoboard.de

Zukunftstag 2024: 32 Schülerinnen und Schüler entdecken die expert-Zentrale

infoboard.de