Tendence: Leichter Besucherrückgang

TEILEN
Tendence 2015: Weniger Besucher, bessere Aufträge.
Tendence 2015: Weniger Besucher, bessere Aufträge.

29.000 Besucher aus 83 Ländern besuchten das Frankfurter Messegelände (2014: 34.480) anlässlich der Tendence. Der Anteil der ausländischen Einkäufer lag unverändert bei 20 %. Trotz des gravierenden Strukturwandels im Handel und volatiler wirtschaftlicher Rahmenbedingungen in Europa beurteilen führende Aussteller und Verbandsvertreter den Messeverlauf mehrheitlich positiv. Besonderes Interesse fand das Vortragsprogramm der Tendence mit Informationen rund um Themen wie Multichannel und Warenpräsentationen am Point of Sale. Rund 2.200 Besucher nutzten dieses Angebot. „Die Messe bot mit der Ecostyle und der Webchance Academy sowie erstmals der Eat+Lifestyle einen Zusatznutzen, der von vielen Fachhändlern angenommen wurde“, so Thomas Grothkopp, Geschäftsführer des Bundesverbandes für den gedeckten Tisch, Hausrat und Wohnkultur e.V. (GPK).