Klar & futuristisch: Braun stellt Designteam des Jahres

TEILEN
Der Plus X Award geht an das Design-Team von Braun Household mit Sven Wuttig, Julia Bassarek, Markus Orthey, Britta Stockinger, Dennis Müller und Duy Phong Vu.
Der Plus X Award geht an das Design-Team von Braun Household mit Sven Wuttig, Julia Bassarek, Markus Orthey, Britta Stockinger, Dennis Müller und Duy Phong Vu.

Puristisches, funktionales Design – dafür stehen seit jeher die Haushaltsgeräte von Braun. Mit der Sonderauszeichnung „Designteam des Jahres“ wurden die außergewöhnlichen Leistungen des sechsköpfigen Braun Kreativteams nun im Rahmen des Plus X Awards geehrt. Für die Expertenjury war insbesondere die konsequente Umsetzung des hauseigenen Produktdesignstils „Strength of Pure“ ausschlaggebend, denn alle Braun Küchengeräte, Bügeleisen und -stationen überzeugen durch eine klare, futuristische Designlinie. „Vielen zu gefallen und dennoch den Ansprüchen des Einzelnen gerecht zu werden, ist die hohe Gestaltungskunst erfolgreichen Produktdesigns.

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und sehen in ihr eine Bestätigung unserer Arbeit“, erklärt Duy Phong Vu, Chef des Braun Household Designteams. Die Auszeichnung krönt die Erfolgsserie der seit 2012 zur De’Longhi Gruppe gehörenden Marke, die in den letzten Jahren bereits zahlreiche Preise wie den Red Dot Product Design Award, den iF Product Design Award und den German Design Award gewonnen hat.

Kaffee+ im Text

Mit dem Preis hat Braun Household einmal mehr bewiesen, dass Design wichtiger Bestandteil einer Marke und ihrer Produkte ist. Gerade Küchengeräte sollen nicht nur praktikabel, sondern auch ansprechend im Design sein. Das Designteam von Braun meistert genau diese Herausforderung immer wieder aufs Neue. Über die Jahrzehnte hat Braun Household so eine Markenidentität entwickelt und diese angesichts zeitgeistiger Strömungen nicht aus dem Blick verloren. „Designed to make a difference“ – das ist bei Braun nicht nur ein Slogan.

Navigation für Serien<< Plus X Award: Hattrick für BeurerFakir: Dritte Auszeichnung in kurzer Zeit >>