10 Jahre ERC: Wenn aus Ideen marktreife Lösungen werden

TEILEN
„Die Alltagstauglichkeit unserer Hauhaltsgeräte steht an oberster Stelle“, Michael Laue, Leiter des ERC.
„Die Alltagstauglichkeit unserer Hauhaltsgeräte steht an oberster Stelle“, Michael Laue, Leiter des ERC.
Der erste Besuch liegt über sechs Jahre zurück: Einsam drehte der Navibot von Samsung auf einem Holzpodest in einer Ecke seine Runden und war damals noch eine kleine Sensation. Nebenan wurden die Geschirrspüler der Koreaner derweil auf die europäische Markteinführung getrimmt.

Jetzt kann das ERC (European Research Centre) von Samsung in Stuttgart auf ein Jubiläum zurückblicken: Zehn Jahre deutsche Ingenieurskunst bei Samsung. Die Zielvorgabe hat sich seit den Gründungstagen in punkto Innovation und Qualitätssicherung nicht geändert. Was in Stuttgart den Test besteht, ist marktreif für Europa.

Kaffee+ im Text
Innovation und Qualitätssicherung im Bereich der Weißen Ware, dafür steht das European Research Centre von Samsung in Stuttgart.
Innovation und Qualitätssicherung im Bereich der Weißen Ware, dafür steht das European Research Centre von Samsung in Stuttgart.

Eine Samsung Erfolgsgeschichte ^

Es ist eine Erfolgsgeschichte der Qualitätssicherung für Kühlgeräte, Tockner, Waschmaschinen und eben auch Saugroboter. Aus Stuttgart erhalten die internationalen Entwickler von Samsung in Südkorea seit mehr als einem Jahrzehnt nicht nur fundierte Unterstützung. In den Laboren im Stadtteil Vaihingen werden auch neue Ideen und Technologien für den europäischen Markt getestet und weiterentwickelt, um Ideen in marktreife Lösungen zu überführen.

Michael Laue: Der prägende Kopf ^

Prägender Kopf ist (nicht nur) für uns Michael Laue, Leiter des ERC und gewissermaßen ein Mann der ersten Stunde. Seit Gründung des Zentrums im Jahr 2006 ist Michael Laue mit an Bord. „Wir sehen unseren Auftrag darin, einen Beitrag zur Weiterentwicklung unserer Produkte zu leisten. Europäische Konsumenten sind sehr anspruchsvoll und viele Impulse zu Energieeffizienz oder Nutzerfreundlichkeit kommen aus unserem Haus.“, sagt er.

Und: „Wir entwickeln Haushaltsgeräte, die den Konsumenten ansprechen sollen. Dabei steht für uns die Alltagstauglichkeit unserer Hauhaltsgeräte an oberster Stelle. Neben den bestehenden Prüfstandards erarbeiten wir weitergehende Verfahren, die näher an den praktischen Gegebenheiten der Haushalte liegen.“ Denn: Eine Waschmaschine für den europäischen Markt muss mitunter andere „Kernkompetenzen“ haben, als in Asien oder in den USA. Hier gilt es dann entsprechende Optimierungen voranzutreiben.

Greifbare Belege dafür gibt es genug: Bedeutende Technologien der letzten Jahre wie SilberAktiv, Twin Cooling, SchaumAktiv und die jüngste Innovation aus dem Bereich Waschen, die AddWash Waschmaschine, sind in enger Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Korea entstanden. Apropos AddWash: Die Erkenntnisse des ERC fließen in die Entwicklung der Produkte ein. Heraus kommen Praxis- und alltagstaugliche Geräte, die einerseits den Ansprüchen von Samsung genügen und gleichzeitig dem Konsumenten einen echten Mehrwert – wie die „Sockenklappe“ – bieten.

Absolut alltagstauglich ^

Ein weiterer Beweis für die Qualitätssicherung des ERC sind nicht zuletzt die aussagekräftigen Testergebnisse unabhängiger Institute. Bereits kurze Zeit nach Gründung des ersten asiatischen Forschungszentrums in Deutschland verbesserten sich die Ergebnisse nachhaltig. So erzielten beispielsweise Waschmaschinen von Samsung sechs Mal in sieben Jahren die Note „sehr gut“ bei Stiftung Warentest in der Kategorie „Lebensdauer“.

Und Kategorieübergreifend gewannen die Koreaner mit 81 Awards und Best Buys in 2015 mehr Auszeichnungen als alle anderen Hausgeräte-Wettbewerber in Europa. Mehr noch: Die vom ERC mitentwickelten Waschmaschinen haben als erste nicht europäische Geräte überhaupt einen Test bei der Stiftung Warentest gewonnen – sicher auch ein Verdienst von Michael Laue und seiner Mannschaft in Stuttgart.

Das zehnjährige Jubiläum nutzte das ERC, um Visionen für die zukünftige Zusammenarbeit mit Samsung zu formulieren: „Wir werden weiterhin mit unseren Partnern aus der Region an innovativen Lösungen arbeiten und dabei den Fokus auf nutzer- und umweltrelevante Anforderungen legen. Gemeinsam mit dem Headquarter und unseren Kollegen von Marketing und Vertrieb bereiten wir den Weg für Top-Ergebnisse und zufriedene Kunden“, so Michael Laue anlässlich der Jubiläumsfeier in Stuttgart Mitte Juli. Die Erfolgsstory geht weiter.

Samsung ERC – Fakten ^

Wussten Sie schon … » Lesen Sie mehr! (PDF)