Blog Featured Tests WMF

WMF Chef`s Edition Damasteel Kochmesser im Test – Schneiden wie ein Chefkoch

Im Test haben wir das WMF Chef`s Edition Damasteel Kochmesser und erzählen, wie es sich im Kochalltag schlägt.

WMF hat nicht nur Töpfe im Sortiment, sondern auch hochwertige Messer. Besonders luxuriös ist dabei das WMF Chef`s Edition Damasteel Kochmesser aus der Signature Line, was nicht nur hochwertig aussieht, sondern neben Ergonomie auch die Schärfe in den Kochprozess für Chefköche und ambitionierte Hobbyköche bringt.

Chef`s Edition Damasteel Kochmesser Test

WMF Chef`s Edition Damasteel Kochmesser – Design und Qualität

Das WMF Chef`s Edition Damasteel Kochmesser tut auf dem ersten Blick vor allem eines: Auffallen. Das liegt sowohl an der Klinge selbst, als auch am ergonomischen Griff aus Metall und den fließenden, fugenlosen Übergängen, was das Messer wie aus einem einzigen Stahl geschmiedet wirken lässt. Dazu kommt das charakteristische Design von Damastmessern, was hier besonders ausgeprägt und sichtbar ist, als bei günstigeren Vertretern. Wenn man sich ein wenig mit dem Herstellungsprozess auskennt, kann man anhand dieser teure von günstigen Messer einigermaßen unterscheiden. Der Herstellungsprozess ist hier jedoch anders als bei traditionellen Damaszenerstahl-Messern. WMF nutzt hier, wie der Name des WMF Chef`s Edition Damasteel Kochmessers verrät, Damasteel. Hierbei werden hochwertige Stähle unterschiedlicher Härte pulverisiert und unter Vakuum mit extremen Druck gesintert. Dadurch haben wir einen (in diesem Fall) 120-lagigen Stahl mit sehr guter Homogenität. Das Muster was im Prozess entsteht ist dabei einzigartig bei jedem Messer. Beim Griff setzt WMF Cromagan Edelstahl ein.

Chef`s Edition Damasteel Kochmesser Test

Durch diesen teuren Herstellungsprozess soll gewährleistet werden, dass die Messer extrem hochwertig, robust und langanhaltend in der Schärfe sind. Wer viel kocht wird weiterhin alle paar Wochen schärfen müssen, etwas, was viele Kochanfänger meist nicht verstehen, aber eben nicht fast jeden Tag oder mehrmals am Tag, wie das bei günstigen Messern der Fall ist. Ein Chefkoch im Restaurant und auch ich habe nicht die Geduld und Zeit dafür. Abgesehen von der Schärfe sollte ein gutes Damastmesser generell ein Begleiter fürs leben sein und das ist mit einer hochwertigen Herstellung gegeben.

Chef`s Edition Damasteel Kochmesser Test

WMF Chef`s Edition Damasteel Kochmesser – Performance und Handling

Das WMF Chef`s Edition Damasteel Kochmesser ist mit einer 20 cm langen Klinge ausgestattet und ist insgesamt mit Griff 33,5 cm lang. Das Gewicht ist höher als ich das normalerweise gewohnt bin, aber sehr gut balanciert. der ergonomische Griff hilft dabei das Messer nicht nur komfortabel zu halten, sondern auch aufgrund des abgerundeten Kropfdesigns den Zeigefinger zu schützen.

Nach kurzer Eingewöhnungszeit schneidet man sich extrem leicht durch Gemüse, Obst, Brot, Fleisch etc. Bei den aufgenommenen Bildern etwa, die hier zu sehen sind, habe ich das gesamte Frühstück damit zubereitet. Das mit einer Leichtigkeit, die ich selbst mit meinen “nur” halb so teuren Messern nicht kenne. Auch bei besonders hektischen Situationen, wenn etwa ein großes Menü für die ganze Familie gekocht wird, enttäuscht es nicht und motiviert irgendwie auch ein wenig nochmal besser, schöner und sauberer zu schneiden, weshalb der Kochprozess mehr Spaß macht. Aufgrund der extremen Schärfe entwickelt man nochmal größeren Respekt zum Messer und behandelt es auch entsprechend.

Chef`s Edition Damasteel Kochmesser Test

Diese Schärfe hält grundsätzlich sehr lange und sofern man nicht dauernd nur Tomaten schneidet, die den Prozess beschleunigen, dürfte man als professioneller Koch sicherlich etwa zwei Wochen ohne Schärfen auskommen. Als gelegentlicher Hobbykoch sicherlich alle paar Monate. Zu beachten ist aber, dass man bei Damastmessern nicht einfach mit einem Wetzstahl geschliffen wird, sondern idealerweise mit einem Schleifstein. Noch besser, mit dem richtigen Schärfewinkel. Der Prozess ist aber nicht ganz einfach und kann das Messer beschädigen, weshalb einsteigerfreundliche Produkte, wie etwa der Horl Rollschleifer oder ähnliche Alternativen zu empfehlen sind, sofern man es selbst machen möchte. Auch zu beachten ist, dass das WMF Chef`s Edition Damasteel Kochmesser mit der Hand gewaschen und direkt getrocknet werden sollte. Für den Geschirrspüler ist es jedoch nicht geeignet.

Chef`s Edition Damasteel Kochmesser Test

WMF Chef`s Edition Damasteel Kochmesser – Preis und Verfügbarkeit

Das WMF Chef`s Edition Damasteel Kochmesser ist bereits verfügbar, wenn auch einzeln etwas schwer zu finden. Die UVP beträgt 499 Euro. In einem Dreierset, was wesentlich einfacher zu bestellen ist, da es hier mehr Anbieter gibt, bekommt man es zu einer UVP von 999 Euro. Aktuelle Marktpreise können variieren.

Das könnte Sie auch interessieren!

WMF für höchste Kundentreue ausgezeichnet

infoboard.de

WMF gewinnt E-Mail-Award

infoboard.de

WMF-Studie: Wir stehen auf Grillen – und deutsche Kost

infoboard.de

Kaffeegenuss für alle Sinne: Globale WMF Kampagne mit Diane Kruger

infoboard.de

WMF: The Power of BBQ

infoboard.de

WMF Grill Profi Plus Urban Master

infoboard.de (BJ)

Groupe SEB baut im Sommer die Führungsspitze um

infoboard.de

Neues WMF-Filialkonzept: „Noch serviceorientierter, persönlicher und digitaler“

Matthias M. Machan

WMF Frühlingsaktion: „Mini-Mahlzeiten“

infoboard.de