Wie stellt sich der Handel auf die veränderten Bedingungen ein? Eine interaktive Podiumsdiskussion mit (v.l.) Thilo Dröge, Heinz Oudille (Verkaufsleiter Süd), Trendforscherin Theresa Schleicher, Patrick Döring und Maurice Jöhler (Verkaufsleiter Nord).
Wie stellt sich der Handel auf die veränderten Bedingungen ein? Eine interaktive Podiumsdiskussion mit (v.l.) Thilo Dröge, Heinz Oudille (Verkaufsleiter Süd), Trendforscherin Theresa Schleicher, Patrick Döring und Maurice Jöhler (Verkaufsleiter Nord).
Story

Wertgarantie Chancen-Treff: „Zukunft ist jetzt!“

Ernsthafte Sorgen im Hinblick auf die Zukunft der Branche? Nicht hier! Wenn die Wertgarantie zum 52er Chancen-Treff einlädt, ist Motivation und Information oberste Prämisse. Über 250 Fachhändler – einmal mehr das „Who is who“ der Branche – hatten sich zu Premiere des Live-Streaming-Events angemeldet. Und gut 60% der Teilnehmer, so das Ergebnis einer Blitzumfrage am vergangenen Samstagnachmittag, machen sich um die Branchen-Zukunft keine Sorgen. Mehr noch: Fast 80% fühlen sich durch die aktuelle Pandemie auch für künftige Krisen gestärkt.

Führten durch einen höchst informativen wie motivierenden Nachmittag: Patrick Döring (l.) und Thilo Dröge.
Führten durch einen höchst informativen wie motivierenden Nachmittag: Patrick Döring (l.) und Thilo Dröge.

„Gemeinsam mit Ihnen möchten wir einen Blick in die Zukunft werfen, denn Zukunft ist jetzt“, begrüßte Wertgarantie-Vertriebsleiter Thilo Dröge die Fachhändler zum 52er Chancen-Treff, der in diesem Jahr von den Veränderungen und Mega-Trends in Corona-Zeiten geprägt war. Dröge blickte zunächst auf die Covid-19-Geschichte der vergangenen neun Monate zurück: „Die Zeiten sind schwierig. Planen nahezu unmöglich. Jeder Tag bringt neue Erkenntnisse.“ Trotzdem wolle man heute über Chancen sprechen und Mut schöpfen.

„Wir müssen erkennen, wie sich die Märkte verändern und in Chancen verwandeln. Wir möchten Ihnen die Motivation dafür mitgeben“, Thilo Dröge, Wertgarantie Vertriebsleiter.
„Wir müssen erkennen, wie sich die Märkte verändern und in Chancen verwandeln. Wir möchten Ihnen die Motivation dafür mitgeben“, Thilo Dröge, Wertgarantie Vertriebsleiter.

Ideen. Informationen. Impulse. Innovationen.

„Wir müssen erkennen, wie sich die Märkte verändern und in Chancen verwandeln. Wir möchten Ihnen die Motivation dafür mitgeben“, so Dröge zu Beginn der gut zweieinhalbstündigen Veranstaltung. Motivation indes ist für das Gros der Händler Teil ihrer DNA, denn: 50% der teilnehmenden Händler haben in den vergangenen Monaten mehr Umsatz als zuvor gemacht, bei 35% bleib er in etwa gleich, und nur 15% konstatieren ein Umsatz-Minus. „Das sind beruhigende Zahlen“, so Dröge. Und weiter: „Die Nachfrage ist riesig. Seit 1989 hat es kein Jahr gegeben, in dem der Markt so ein Wachstum wie in den ersten drei Quartalen 2020 zeigte.“

Wertgarantie Vertriebsleiter Thilo Dröge begrüßte die über 250 Teilnehmer des 52er Chancen Treffs.
Wertgarantie Vertriebsleiter Thilo Dröge begrüßte die über 250 Teilnehmer des 52er Chancen Treffs.

Erfolgreiche Unternehmer im Handel müssten nun die Chancen erkennen, Entscheidungen treffen und das Ruder übernehmen. Ideen, Informationen, Impulse und Innovationen gab es dafür an diesem Nachmittag zuhauf. Und auch die Wertgarantie hat sich in der Krise als „stabiler, verlässlicher Partner des Fachhandels bewährt, nicht zuletzt sichtbar in der Vorab-Auszahlung des Bonus für 2020 in Höhe von 500.000 Euro.

Vom Risiko- zum Chancen-Manager

Die Pandemie hat auch die Arbeit bei der Wertgarantie nachhaltig verändert. „Wir haben uns auf ‚FlexWork‘ und dauerhaft 40% mobiles Arbeiten bei gleicher Produktivität eingestellt“, so Patrick Döring, der zum 1. Juli 2020 den Vorstandsvorsitz von Wertgarantie übernommen hat. Und weiter: „Wir sind zwar per Definition Risikomanager, aber wir verstehen uns auch als Chancen-Manager!“

Auch wenn sich das Konsumklima ändere, auch wenn man sich samstags nicht mehr auf den Shopping-Tag freue, und auch wenn die vor allem auf Laufkundschaft angewiesenen Händler leiden, Döring ist optimistisch, dass es ein Weihnachtsgeschäft geben werde. Sein Appell Richtung Berlin und an die Ministerpräsidenten der Länder: „Wir brauchen Planungssicherheit, um die Menschen zu stabilisieren.“

„Wir wachsen weiter überproportional“, Patrick Döring, Vorstandsvorsitzender Wertgarantie.
„Wir wachsen weiter überproportional“, Patrick Döring, Vorstandsvorsitzender Wertgarantie.

Wertgarantie selbst wachse, so Döring, weiterhin überproportional: 6,6 Millionen Kunden in 2020 (davon etwas über 40% außerhalb Deutschlands) sind ein neuer Rekordwert, ein Plus von 10,8% bei Verträgen mit Weißer Ware sorgt für zusätzliches Strahlen.

Mit Trendforscherin Theresa Schleicher vom Zukunftsinstitut als Keynote-Speakerin zum Thema der Post-Corona-Ökonomie gelang anschließend ein spannender Blick über den Tellerrand, bei dem die Zukunft keine Kaffeesatzleserei ist, sondern fast eine Bedienungsanleitung, um den aktuellen Wandel in allen Gesellschaftsbereichen begreifbar zu machen.

Die Keynote zur Post-Corona-Ökonomie kam von Theresa Schleicher vom Zukunftsinstitut.
Die Keynote zur Post-Corona-Ökonomie kam von Theresa Schleicher vom Zukunftsinstitut.

Krise hat den Knoten gelöst

„Die Krise hat den Knoten gelöst“, so Schleicher. Jeder zweite Händler habe das Gefühl, an Innovationskraft gewonnen zu haben: neue Zielgruppen gelangten in den Fokus, digitale Geschäftsmodelle entstünden, Kooperationen verstetigten sich, lokales Bewusstsein nehme zu. Megatrends wie Gesundheit, Digitalisierung (Konnektivität), Nachhaltigkeit, Individualisierung oder Sicherheit seien krisenresistent. Schleicher: „Darauf kann man bauen.“

„Die Krise hat den Knoten gelöst“, Theresa Schleicher.
„Die Krise hat den Knoten gelöst“, Theresa Schleicher.

Schleicher entwarf in ihrem Vortrag vier Strategien für die Post-Corona-Ökonomie:

  • Neue Service-Systems: Marktplätze, die Vielfalt und Inspirationen anbieten, läuten als Plattformen „das Ende der Konkurrenz“ ein.
  • Eco-Shopping: Nachhaltigkeit wird wirtschaftlich relevant und schafft einen komplett neuen Konsumententyp.
  • Sicherheit-Stores: Technologien und digitale Möglichkeiten für ein höheres Sicherheitsgefühl im stationären Handel entstehen, etwa Sensoren, die die Passanten-Frequenz messen.
  • Local Hubs. Neufindung lokaler Communities, also das Zusammenbringen lokaler Akteure, um gemeinsam Kreativität zu leben und sich gegenseitig zu unterstützen.

Mit einem Ausblick auf die Wertgarantie-Aktivitäten im Frühjahr 2021 endete der diesjährige 52er Chancen-Treff: Im Mittelpunkt wird das Thema Nachhaltigkeit, das vor allem durch die Frühjahrskampagne „Reparieren statt Wegwerfen“ sowie das Testimonial „Schrott Rob“ gespielt wird, stehen. Sicher ist: Für effektive Verkaufsgespräche gibt es auch 2021 jede Menge frische Inspiration.

Top-Thema bei der Wertgarantie (nicht nur) 2021: Nachhaltigkeit.
Top-Thema bei der Wertgarantie (nicht nur) 2021: Nachhaltigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren!

Dyson verschenkt 500 Luftreiniger an Schulen

infoboard.de

LG baut um: Hausgeräte gestärkt

infoboard.de

„Direktvermarktung war aber nie unser Fokus“

Matthias M. Machan

Samsung kürt „Smart Dealer“ des Jahres: Gemeinsam stark!

infoboard.de

Ceconomy Aufsichtsrat: Dannenfeldt soll Fitschen nachfolgen

infoboard.de

Pünktlich zur Weihnachtszeit: Samsung SuperDeals

infoboard.de

Weihnachtsgeschenk: LG Styler S3BF beim Kauf eines Premium-Hausgerätes

infoboard.de

Jura Weihnachtskampagne: Kaffeegenuss mit Roger Federer

infoboard.de

Neue Akkustielstaubsauger von Hoover: Zeitsparende Bodenpflege

infoboard.de