Klassentreffen: Die Sieger beim Wettbewerb „KüchenInnovation des Jahres“ auf der Ambiente in Frankfurt.
Klassentreffen: Die Sieger beim Wettbewerb „KüchenInnovation des Jahres“ auf der Ambiente in Frankfurt.
Awards

Vom Verbraucher gewählt: Die „KüchenInnovationen des Jahres 2020“

Für Verbraucher spielen Produktmerkmale wie Qualität, Funktionalität und attraktives Design eine wichtige Rolle für die Kaufentscheidung. Empfehlungen anderer Konsumenten nehmen dabei einen zunehmend hohen Stellenwert ein. Die Auszeichnung „KüchenInnovation des Jahres“, die bereits zum vierzehnten Mal von der Initiative LifeCare verliehen wurde, gilt als Kaufempfehlung von Verbrauchern für Verbraucher.

Bei der feierlichen Preisverleihung mit rund 180 Gästen im Rahmen der Ambiente in Frankfurt erhielten insgesamt 28 Produkte die Auszeichnung. Die höchste Gesamtbewertung in ihrer Kategorie und damit den „Golden Award – Best of the Best“ sicherten sich zehn Produkte. Über die begehrte Auszeichnung freuten sich in diesem Jahr u.a. auch Severin (für den Elektrogrill Sevo GTS) und Vorwerk (für den Thermomix TM6).

Bei Händlern wie Konsumenten genießt die Auszeichnung „KüchenInnovation des Jahres“ Vertrauen. Dazu trägt vor allem das Prozedere bei: In einem zweistufigen Bewertungsverfahren werden die Produkte zunächst von einer unabhängigen Expertenjury nominiert und anschließend in einer repräsentativen Befragung durch das Marktforschungsinstitut K&A BrandResearch von Verbrauchern beurteilt. In den vergangenen 14 Jahren haben insgesamt 19.800 Verbraucher 425 Produkte und Marken ausgewählt.

Exklusive Trendforschung ^

Im Rahmen einer jährlichen Verbraucherbefragung werden zudem aktuelle Trends rund um die Themen Küche und Kochen hinterfragt. Das Thema der Umfrage 2020, die von K&A BrandResearch unter 1.500 Personen durchgeführt wurde, lautete „Eine Gesellschaft im Umbruch? Auswirkungen auf die Küchenausstattung aus Sicht der Generationen X, Y und Z“. Im Mittelpunkt standen Fragen zum Einfluss aktueller Gesellschaftstrends auf die Küche und Küchenausstattung sowie deren Bedeutung in Zeiten von Instagram und Co.

Die Ergebnisse zeigen: Selber zu Hause kochen ist weiterhin im Trend. Rund drei Viertel der Befragten (74 %) möchten den Kochlöffel wieder häufiger selbst schwingen – 2019 waren es nur 59 %. Aus Sicht der Befragten ist die Zubereitung von Speisen ein wichtiger Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit. Doch obwohl die Mehrheit (58 %) nachhaltiges Handeln in der Küche als relevant einstuft, findet eine konkrete Umsetzung bislang erst vereinzelt, beispielweise bei der Mülltrennung oder beim Kauf langlebiger Küchenprodukte, statt.

Den 25- bis 39-Jährigen ist bei der Anschaffung von Küchenausstattung neben der Funktionalität das Design immer wichtiger. Damit steigt der Stellenwert der Küche als vorzeigbares Statussymbol in den jüngeren Generationen: Mehr als ein Viertel nutzt die Küche als Kulisse für Social Media Beiträge auf YouTube, Instagram und Co.

„Die wiederentdeckte Lust am Kochen sowie der Küche als Aufenthaltsort und Statussymbol bietet viele Chancen. Für Hersteller lautet die klare Empfehlung daher, darauf zu achten, sich nicht zwischen Funktionalität, Design, Nachhaltigkeit und anderen, wechselnden Trends zu verzetteln. Um erfolgreich zu sein, ist es entscheidend, die Kontexte für ihre Produkte zu verstehen und in der Kommunikation ein zentrales, relevantes und spezifisches Thema in den Fokus zu stellen“, meint Andreas Putz, Senior Consultant bei K&A BrandResearch.

Freut sich sehr über die beiden Auszeichnungen: Andrea Bender, Vice President Strategic Marketing & Development SDA, Preparing, Drinking bei WMF.
Freut sich sehr über die beiden Auszeichnungen: Andrea Bender, Vice President Strategic Marketing & Development SDA, Preparing, Drinking bei WMF.

Die Lieblingsmarke ^

Das Signet „Lieblingsmarke – vom Verbraucher gewählt“ ist die höchste Auszeichnung, die Unternehmen im Rahmen des Konsumentenpreises „KüchenInnovation des Jahres“ erhalten können. Alle drei Jahre würdigt sie die überdurchschnittlich hohe Verbraucherorientierung und konsequente Markenführung der beliebtesten Marken der Branche. Das Signet in Gold erhielten in diesem Jahr u.a. Gefu, Hurom, Novis, Villeroy & Boch sowie WMF. Diese Marken haben in den Jahren 2018 bis 2020 für drei Produkte den Titel „KüchenInnovation des Jahres“ erhalten. Mit der Lieblingsmarke in Platin, für vier und mehr Auszeichnungen im gleichen Zeitraum, wurde u.a. Bauknecht ausgezeichnet.

Der neue Vorsitzende der Initiative LifeCare, Stephan O. Hansch, stellte in seinem Grußwort anlässlich der Preisverleihung die Bedeutung schrittweiser Innovation in den Fokus: „Innovationen der kleinen Schritte überfordern den Verbraucher nicht und bieten gerade so viel Neues, dass der Kunde nicht verunsichert wird. Es reicht nicht, eine Erfindung zu haben, sie muss auch wirtschaftlich und verwertbar sein. Das gelingt, wenn man den Verbrauchern genau zuhört. Sie stehen als Verwender im Mittelpunkt – so wie bei unserem Wettbewerb.“

Und das sind die Ausgezeichneten „mit Stecker“: ^

Kategorie Küchenausstattung

  • WMF mit Ambient Multistecker Pro, ausgezeichnet für: Funktionalität, Innovation, Produktnutzen, Design.

Kategorie: Elektrogroßgeräte

  • Bauknecht mit Collection.11 Einbaubackofen, ausgezeichnet für: Bedienkomfort, Funktionalität, Innovation, Produktnutzen, Design.
  • Bauknecht mit Collection.11 Mikrowellenbackofen ausgezeichnet für: Bedienkomfort, Funktionalität, Innovation, Produktnutzen, Design.
  • Elica mit NikolaTesla Libra, ausgezeichnet für: Bedienkomfort, Funktionalität, Innovation, Produktnutzen, Design (Golden Award – Best of the Best).

Kategorie: Elektrokleingeräte

  • Hurom mit Slow Juicer H200, ausgezeichnet für: Funktionalität, Innovation, Produktnutzen, Design.
  • Miji mit Star3 Twist, ausgezeichnet für: Funktionalität, Innovation, Produktnutzen, Design.
  • Novissa Switzerland AG mit Novis Toaster ICONIC T2, ausgezeichnet für: Bedienkomfort, Design.
  • Novissa Switzerland AG mit Novis Wasserkocher ICONIC KTC1, ausgezeichnet für: Bedienkomfort, Innovation, Produktnutzen, Design.
  • WMF mit Ambient Kühl- und Warmhalteplatte, ausgezeichnet für: Funktionalität, Innovation, Produktnutzen, Design.
  • Vorwerk mit Thermomix TM6, ausgezeichnet für: Bedienkomfort, Funktionalität, Innovation, Produktnutzen, Design (Golden Award – Best of the Best).

Kategorie: Grills und Grillzubehör

  • Severin Elektrogrill Sevo GTS, ausgezeichnet für: Funktionalität, Innovation, Produktnutzen, Design (Golden Award – Best of the Best).

Lieblingsmarke 2018-2020

  • Lieblingsmarke Gold (für 3 Auszeichnungen 2018-2020), u.a. Alno, Gefu, Hurom, Novis, WMF.
  • Lieblingsmarke Platin (für 4 und mehr Auszeichnungen 2018-2020), u.a. Bauknecht, Franke, Rösle.

Das könnte Sie auch interessieren!

Grillen, Milchaufschäumer & Bodenpflege: Severin räumt ab

infoboard.de

„KüchenInnovation des Jahres“: WMF als Lieblingsmarke großer Gewinner

infoboard.de

LG mit CES Innovation Awards ausgezeichnet

infoboard.de

Der Preis für echte Innovation

infoboard.de

Samsung Dual Cook Flex als „Winner“ ausgezeichnet

infoboard.de

German Innovation Award für Beurer

infoboard.de

Thomas: Digitaler Vorreiter im Mittelstand

infoboard.de

Die „KüchenInnovationen des Jahres 2019“

infoboard.de

Berbel räumt ab

infoboard.de