Sebo Banner
YouTuberin Sally von „Sallys Welt“ stellt die Bosch-Neuheiten virtuell vor.
YouTuberin Sally von „Sallys Welt“ stellt die Bosch-Neuheiten virtuell vor.
Corona Ticker

Virtuelle Erlebniswelten bei Bosch und Miele

Unter dem Claim „Live #LikeABosch“ präsentiert Bosch seit dem 20. August seine diesjährigen Produktneuheiten. Weil die IFA in der üblichen Form ausfallen muss, gibt es ab sofort eine virtuelle Produkt-und Erlebnisplattform für die Händler. Ein Highlight: YouTuberin Sally von „Sallys Welt“ stellt die Neuheiten aus den Bereichen „Cooling #LikeABosch“, „Cooking #LikeABosch“, „Dishwashing #LikeABosch“ und „Washing #LikeABosch“ vor. In unterhaltsamen und informativen Videoclips erklärt und demonstriert sie das jeweilige Produkt und seinen Nutzen.

Digitale Messen: „My Miele Experience“ bringt die Neuheiten der Gütersloher zu den Händlern.
Digitale Messen: „My Miele Experience“ bringt die Neuheiten der Gütersloher zu den Händlern.

Live #LikeABosch

Im Fokus der Bosch-Neuheiten stehen die realen Bedürfnisse der Menschen. In diesem Jahr sind „Hygiene“, ein „gesunder Lebensstil“ sowie „Nachhaltigkeit“ zentrale Themen. Die „Live #LikeABosch“-Launchplattform bietet Händlern ein breites Spektrum an Informationen und Services rund um diese Lösungen.

Bei Miele heißt die digitale Veranstaltungsreihe für die Herbstneuheiten „My Miele Experience“. Die digitalen Formate ergänzen die Teilnahme des Unternehmens an der IFA Global Press Conference in Berlin und ersetzen die Präsentation zur Küchenmeile A 30 auf Gut Böckel.

Die digitale Show beginnt mit der IFA Global Press Conference. Der Miele-Auftritt startet am 4. September um 9.45 Uhr (Dauer: 45 Minuten). Die Geschäftsführer Dr. Axel Kniehl und Dr. Reinhard Zinkann stellen die Miele-Highlights vor: smarte Assistenzsysteme für Genussvielfalt in der Küche, mehr Komfort und Nachhaltigkeit in der Wäschepflege, eine Innovation bei den Kaffeevollautomaten, dazu neue Geschirrspüler und Aktionsmodelle.

My Miele Experience

In Anlehnung an die IFA-Pressekonferenz gestaltet die Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland für seine Händler ein eigenes „IFA News“-Format, das zeitnah nach der Pressekonferenz online gehen wird. Frank Jüttner, Leiter der Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland. „Ich freue mich aber darauf, unseren Handelspartnern alle wichtigen Neuheiten virtuell vorzustellen.“

Darauf folgen für den Küchenmöbelhandel mit „My Miele Experience“ 30-minütige Live-Events, die am 17. und 18. September stattfinden – jeweils vier Veranstaltungen pro Tag und mit interaktiver Beteiligung der Teilnehmer über eine Chatfunktion. Wer eines dieser Formate nicht wahrnehmen kann, hat die Möglichkeit, sich ab dem 19. September auf einem exklusiven digitalen Portal zu informieren, wo kurze Präsentationen und Videoclips zielgruppenorientiert für den Elektro- sowie Küchenmöbelhandel aufbereitet sind.

Da dies nicht das persönliche Gespräch mit dem vertrauten Vertriebsbeauftragten von Miele ersetzt, bietet das Unternehmen zwischen dem 19. September und Ende Oktober zusätzlich digitale „Meet-ups“ an. Händler und Miele-Ansprechpartner können so in individuellen Terminen und mit Zugriff auf die bereitgestellten Inhalte Themen direkt besprechen und offene Frage erörtern. Die Miele-Handelspartner erhalten in diesen Tagen ihre Einladungen zu „My Miele Experience“ und den anstehenden Schulungen im Herbst.

Das könnte Sie auch interessieren!

„Wir sind am Ende!“ Händler bereiten Verfassungsklage vor

Matthias M. Machan

Liebherr vs. Online-Handel: Bundeskartellamt mahnt Chancengleichheit an

infoboard.de

Wertgarantie: „Die Sichtbarkeit des Handels erhöhen“

Matthias M. Machan

Leifheit: „Mit unseren Partnern im Handel wachsen“

Matthias M. Machan

Beurer sucht den „Point of Emotion Händler 2021“

infoboard.de

Samsung Hausgeräte CE Summit 2021: „Der Handel kann auf uns zählen!“

Matthias M. Machan

Electrolux Nachhaltigkeitsevent: Ernährungsgewohnheiten ändern!

infoboard.de

Beurer: Ausbau der globalen Vertriebsstrukturen

infoboard.de

Bauknecht (und Whirlpool) bauen Führungsteams um

infoboard.de