Advertorial

Tineco: Premium-Bodenpflege mit eingebauter Intelligenz

Tineco ist ein Technologieunternehmen und eine Premium-Marke für intelligente Elektrogeräte. Als hundertprozentige Tochtergesellschaft der TEK-Gruppe, zu der auch die „Schwester“ Ecovacs gehört, wurde das Unternehmen 1998 mit der Erfindung seines ersten Staubsaugers gegründet. Seither hat sich das Unternehmen der Forschung und Entwicklung innovativer Technologien und der Entwicklung von hochwertiger intelligenter Haushaltselektronik verschrieben.

„Unsere DNA ist die Bodenpflege!“

Marco Getz, General Manager Tineco

General Manager Marco Getz ist bei Tineco seit März 2021 hauptverantwortlich für die Expansionspläne und deren erfolgreiche Umsetzung in Europa. infoboard.de Chefredakteur Matthias M. Machan traf Getz im Neusser Europa Headquarter, um mehr über die Marke Tineco und …


Tineco Milestones

Am 13. März 2019 brachte Tineco mit dem „PURE ONE“ den allerersten intelligenten Staubsauger mit Staubsensortechnologie auf den Markt und wurde damit zu einem Vorreiter der Branche. Es folgten weitere Meilensteine, so etwa der erste intelligente Nass-Trocken-Staubsauger „FLOOR ONE“, der bald weltweite Anerkennung fand. Heute hält Tineco Hunderte von nationalen und internationalen Patenten und hat weltweit hohe Umsätze erzielt.

Zu den Top-Technologien von Tineco zählt der iLoop Smart Sensor, der Nutzern bei der Reinigung unterstützt, indem er nassen und trockenen Schmutz, Ablagerungen und andere Verschmutzungen selbstständig erkennt.
Zu den Top-Technologien von Tineco zählt der iLoop Smart Sensor, der Nutzern bei der Reinigung unterstützt, indem er nassen und trockenen Schmutz, Ablagerungen und andere Verschmutzungen selbstständig erkennt.

Live Easy, Enjoy Life

Tineco hat es sich zur Aufgabe gemacht, intelligente Produkte zu entwickeln, die sich optimal in den Alltag der Menschen integrieren lassen. Gleichzeitig sollen diese den Kunden auch einen hohen Nutzwert bieten. Seit der Gründung des Unternehmens vor 24 Jahren hat Tineco die technologische Innovation dafür zu seinem Hauptvorteil gemacht. Mit etlichen Patenten und eingetragenen Marken im In- und Ausland wurde das Unternehmen bereits 2016/2017 zu einem der Top-Ten-Unternehmen gewählt.

Zu diesen Technologien zählt unter anderen auch der eigens entwickelte iLoop Smart Sensor, der Nutzern bei der Reinigung unterstützt, indem er nassen und trockenen Schmutz, Ablagerungen und andere Verschmutzungen selbstständig erkennt. Darauf basierend werden Saugkraft, Walzengeschwindigkeit und Wasserdurchfluss der Geräte automatisch angepasst, um den Reinigungsvorgang so effizient wie möglich zu gestalten.

Tinecos Wachstum spiegelt die gesteigerten Ansprüche von Verbrauchern an smarten Bodenreinigungsgeräte wider.
Tinecos Wachstum spiegelt die gesteigerten Ansprüche von Verbrauchern an smarten Bodenreinigungsgeräte wider.

In seinem eigenen, über 3.500 Quadratmeter großen Labor stellt Tineco sicher, dass die Produkte umfangreichen Tests unterzogen werden, die die strengsten Qualitätsanforderungen der Branche nicht nur erfüllen, sondern übertreffen. Diese Strenge in Bezug auf Qualität bringt zuverlässige Produkte und Sicherheit für sowohl Kunden als auch Geschäftspartner.

Expansion in Europa mit erster Niederlassung in Deutschland

Mitte 2021 baute Tineco seine Präsenz in Europa mit der ersten deutschen Hauptgeschäftsstelle in Neuss aus. Nachdem das Unternehmen bereits 2019 seine Expansion in Nordamerika durch eine neue Niederlassung in Seattle vorantrieb und eine Zweigstelle in Tokio eröffnete, folgte damit die Expansion in Europa.

Tinecos starkes Wachstum spiegelt dabei die gesteigerten Ansprüche von Verbrauchern an Haushaltsgeräten, wie etwa smarten Bodenreinigungsgeräte, wider. Neuss als Europa-Headquater bietet die Möglichkeit, die Services und Produkte von Tineco näher an die Kunden und den Handel zu bringen. Zwei Warenlager sorgen dabei für eine schnelle Verfügbarkeit der Produkte in Deutschland.

Ein eigens eingerichteter Kundenservice sowie das Reparaturcenter von Tineco erweitern das Service- und Nutzungserlebnis für Tineco-Kunden durch eine schnelle und unkomplizierte Hilfe rund um das intelligente Produkt-Portfolio.

Seit August 2021 sind die Produkte hierzulande im Fachhandel erhältlich und führen seitdem zu einer stärkeren Präsenz und erhöhten Markenbekanntheit in Deutschland. Für Kunden bringt dies den Vorteil, dass sich ihnen nun die Möglichkeit bietet, die Produkte im Handel selbst abzuholen, auszuprobieren und ohne Liefer- und Wartezeiten zu erwerben. Übrigens: Tineco ist mittlerweile in über 20 Ländern und Nationen als einer der führenden Anbieter im Segment der intelligenten Haushaltsgeräte aktiv.

Als General Manager ist Marco Getz seit März 2021 hauptverantwortlich für die Expansionspläne und deren erfolgreiche Umsetzung in Europa. Im September 2022 nahm Tineco erstmals an der IFA in Berlin teil, um vor Ort neue Geschäftskontakte zu knüpfen und die neuen Produkte vorzustellen.

Produktvorstellung: Tineco Floor One S5 Extreme

Tineco FLOOR ONE S5  Detail
Tineco FLOOR ONE S5 Detail
Tineco FLOOR ONE S5
Tineco FLOOR ONE S5

Der Tineco FLOOR ONE S5 saugt und wischt in nur einem Durchgang. Die smarte iLoop-Sensortechnologie erleichtert dabei die Reinigung: Sie erkennt automatisch nasse oder trockene Verschmutzungen und passt Saugleistung und Wasserfluss für eine optimale Reinigung an. Die innovative Bürstenrolle sorgt für eine fortschrittliche Kantenreinigung, über die iLoop-Anzeige kann der Grad der Verschmutzung schnell erkannt werden – das farbige LED-Display wechselt von rot zu blau, sobald der Boden sauber ist. Dank der großen Tanks für Frischwasser (0,8L) und Schmutzwasser (0,7L) sowie dem starken Akku mit iLoop-Akku-Optimierung (bis zu 35 Min. Laufzeit) lassen sich auch größere Flächen in nur einem Durchgang reinigen. Der S5 bietet eine Selbstreinigungsfunktion für die innere Leitung und die Bürstenrolle. Verstaut und geladen wird das Gerät samt Zubehör in der 3-in-1-Dockingstation. Die App bietet Informationen zur Reinigungsleistung, hilfreiche Wartungstipps, Reinigungsreporte und mehr.

Das könnte Sie auch interessieren!

Arçelik (Beko Grundig) greift nach Bauknecht!

Matthias M. Machan

Caso: Perfektes Kaffee-Aroma für Genießer

infoboard.de

Das Markenwachstum pushen: René Némorin verstärkt Sage

infoboard.de

Bespoke Infinite Line von Samsung

infoboard.de

LG: Neue Geräte & neue Farbe

infoboard.de

Airthings App für Raumluftqualitätsmonitore

infoboard.de

CES 2023: LG konzentriert sich bei Hausgeräten auf das Wesentliche

infoboard.de

Sharp überzeugt

infoboard.de

Stiftung Warentest: „Gut” für Grundig Haartrockner HD 8080

infoboard.de