Blog Featured Tests

Tineco Floor One S5 Pro im Test: Der ultimative Saugwischer?

Saugwischer, also Geräte die die Funktionen eines Wischmops und eines Staubsaugers in einem Gerät vereinen, werden immer beliebter. Wir haben uns mit dem Tineco Floor One S5 Pro eines der aktuellen Spitzenmodelle angeschaut.

Im vergangenen Jahrzehnt hat sich im Bereich der Haushaltsreinigung so einiges getan. In immer mehr Häusern und Wohnungen übernehmen intelligente Saugroboter die Reinigung – und dadurch, dass sie das täglich tun, haben Staub und Schmutz in der Regel erst gar keine Chance, sich abzulagern. Davon profitieren Besitzer von Haustieren, vor allem aber auch Allergiker.

Und dennoch kommt es in jedem Haushalt immer mal wieder zu Situationen, in denen Saugroboter an ihre Grenzen kommen. Oder aus anderen Gründen eine besonders gründliche Reinigung notwendig ist. Etwa wenn die Katze mal wieder größere Mengen Erde aus dem Blumenkübel auf dem Boden verteilt hat, die Milch umgekippt ist oder man ein Ei fallen hat lassen. Manchmal sind Verschmutzungen auch schon so eingetrocknet, dass kein Weg um eine manuelle Reinigung vorbeiführt.

Und auch für diese Fälle gibt es inzwischen echte High-Tech-Lösungen – wie den intelligenten Saugwischer Tineco Floor One S5 Pro.

Tineco Floor One S5 Pro: Der smarte Saugwischer garantiert maximalen Komfort

Der Floor One S5 Pro ist nicht nur das aktuelle Spitzenmodell von Tineco, sondern auch ein wahres Meisterwerk der Technik.

Auf den ersten Blick präsentiert sich der Floor One S5 Pro wie ein klassischer Staubsauger, allerdings befindet sich an der Front eine Bürstenrolle, die sowohl mit feinem und groben Schmutz als auch mit Flüssigkeiten problemlos klarkommt. Tineco setzt hier auf Hochleistungs-Mikrofaser-Rollenköpfe, die mit ihren weichen Borsten auch ideal für Holzböden geeignet sind.

Sobald man den Saugwischer einschaltet, nimmt die iLoop-Sensortechnologie ihre Arbeit auf. Durch sie ist der Saugwischer in der Lage, zwischen nassem und trockenem Schmutz, Staub oder groben Verunreinigungen (Katzenstreu, Hunderfutter, etc.) zu unterscheiden. Saugkraft, Bürstengeschwindigkeit und Wasserfluss werden dementsprechend angepasst. Neben dem Automatik-Modus gibt es aber auch noch den Max-Modus für besonders hartnäckige Verschmutzungen, sowie den Saugmodus, wenn mal nur gesaugt, aber nicht gewischt werden soll. Natürlich können in diesem Modus auch Flüssigkeiten eingesaugt werden.

Tineco Floor One S5 Pro im Test

Während des Reinigungsvorgangs zeigen 3D-Animationen auf dem 5,3 Zentimeter großen LCD-Display, was der Tineco gerade so macht (Akkustatus, Saugleistung, etc.). Zudem wechselt der iLoop-Ring von Rot zu Blau, wenn die Böden sauber sind. Alternativ kann das Gerät auch per Smartphone-App gesteuert werden.

Der Tineco Floor One S5 Pro verfügt über einen 0,8 Liter großen Frischwasser- und einen 0,7 Liter großen Schmutzwassertank. Durch diese physische Trennung erfolgt die Reinigung des Bodens ausschließlich mit Frischwasser. Natürlich verfügt das Spitzenmodell von Tineco auch über eine Selbstreinigungsfunktion, die den Saugwischer auf Knopfdruck vollautomatisch reinigt.

Tineco Floor One S5 Pro: So schlägt sich der Saugwischer in der Praxis

Das klingt alles großartig, aber entscheidend ist natürlich, wie sich der Saugwischer in der Praxis schlägt – und hier hat uns der Floor One S5 Pro durchweg positiv überrascht.

Das Problem bei vielen Saugwischern ist, dass sie entweder nicht richtig wischen, weil sie mit zu viel oder zu wenig Wasser arbeiten, oder die Saugleistung hinter den Erwartungen zurückbleibt. Zudem funktioniert die automatische Selbstreinigung, die gerade bei Saugwischern ein elementares Feature ist, bei vielen Modellen mehr schlecht als recht.

Tineco Floor One S5 Pro im Test

Der Tineco Floor One S5 Pro überzeugt dagegen auf ganzer Linie. Da wir einen Holzboden haben, darf nicht zu feucht gewischt werden. Hier kann der Tineco mit seiner iLoop-Sensortechnologie und dem Automatik-Modus punkten. Er nutzt gerade so viel Wasser, wie notwendig ist, um den vorhandenen Schmutz zu entfernen. Danach ist alles innerhalb kürzester Zeit streifenfrei trocken. Bei Fliesen mag das nicht ganz so wichtig sein, aber bei Holzböden ist die richtige Wasserdurchflussrate entscheidend.

Auch der vollautomatische Selbstreinigungs-Zyklus funktioniert bei dem Modell überraschend gut. Das Gerät wird einmal komplett durchgespült – und die Bürstenrolle ist im Anschluss wieder sauber. Wobei es natürlich immer darauf ankommt, was man einsaugt. Wenn man einfach nur ein paar Krümel oder Tierhaare wegmachen möchte, reicht die Selbstreinigung in regelmäßigen Abständen vollkommen aus. Wenn man jedoch ein komplettes Ei oder einen halben Liter Milch mit dem Saugwischer wegsaugt, sollte man im Nachgang die Bürste und den Schmutzwasserbehälter noch einmal gründlich manuell putzen.

Tineco Floor One S5 Pro im Test

Tineco Floor One S5 Pro: Komfortabler Haushaltshelfer

Man muss beim Thema Saugwischer natürlich immer sehen, dass die Produktkategorie an sich schon Menschen adressiert, denen es nicht darum geht, Geld zu sparen, sondern diejenigen, die sich maximalen Komfort bei der Haushaltsreinigung wünschen. Denn ein Schnäppchen ist der Tineco Floor One S5 Pro mit rund 600 Euro nicht.

Dafür bekommt man für sein Geld aber auch kompromisslose Leistung und einen Saugwischer, der bei näherer Betrachtung schon fast ein kleiner Computer ist. Eben diese “Intelligenz” und das daraus resultierende erstklassige Reinigungsergebnis heben den Floor One S5 Pro auch von vielen anderen Modellen ab. In Summe ist das Flaggschiff von Tineco somit zwar nicht günstig, aber definitiv preiswert.

Das könnte Sie auch interessieren!

Familiensache: Frühjahrsputz und Bodenpflege

infoboard.de

Tineco: „Mehr Freiheit. Mehr Spaß. Mehr Zeit“

infoboard.de

Tineco startet Partnerschaft mit MediaMarktSaturn Gruppe

infoboard.de

Tineco Staubsauger Pure One X

1,3 kg leicht, iLoop-Sensortechnologie, App-Integration

infoboard.de (BJ)

Tineco Haartrockner Moda One

Erkennt Haarfeuchte, Anpassung von Temperatur und Luftstrom

infoboard.de (BJ)

Tineco Staubsauger Floor One S3

Akkugerät, Nass-Trocken-Sauger, iLoop-Sensortechnologie, Sprachansage

infoboard.de (BJ)

Tineco Staubsauger iFloor 3

Kabelloser Nass-Trocken-Sauger

infoboard.de (BJ)

Tineco Staubsauger Pure One S11

Akku-Staubsauger, iLoop-Sensortechnologie

infoboard.de (BJ)