Sehen ihrer Zusammenarbeit optimistisch entgegen (v.li.): Jörg Schubarth-Engelschall, Geschäftsführer SVS, und Michael Eising, Leiter Vertrieb und Projekte bei Miji.
Sehen ihrer Zusammenarbeit optimistisch entgegen (v.li.): Jörg Schubarth-Engelschall, Geschäftsführer SVS, und Michael Eising, Leiter Vertrieb und Projekte bei Miji.
Meldungen

SVS neuer Distributionspartner für Miji

Ab sofort werden dem Fachhandel in Deutschland die Produkte von Miji über das bundesweit operierende Vertriebs- und Service-Netzwerk von SVS angeboten. Die entsprechende Partnerschaft zwischen Miji und dem Distributionsunternehmen SVS ermöglicht Miji den nächsten Schritt zur Entwicklung des deutschen Marktes für mobiles Kochen. Gleichzeitig erweitert und ergänzt SVS seinen neu geschaffenen Bereich SDA mit hochwertigen, kompakten Kochfeldern und Backöfen.

Mittelfristiges Ziel ist es, das Marktsegment angesichts des enormen Wachstumspotentials flächendeckend zu erschließen sowie die Marke als Spannenpartner im Fachhandel fest zu etablieren. Unterstützt durch preisgekrönte Produkte, umfangreiches PoS-Material und attraktive Konditionen beginnt SVS ab sofort mit der bundesweiten Akquisition im Elektro-Fachhandel sowie ausgewählten Küchenstudios mit einer eigenen, speziell geschulten Vertriebsmannschaft.

Samsung FamilyHub

Stand bei Miji auf der Ambiente im Mittelpunkt: Induktionskochfeld Miji Star 3 Twist.
Stand bei Miji auf der Ambiente im Mittelpunkt: Induktionskochfeld Miji Star 3 Twist.

Coronavirus: Telefonische Beratung möglich

Unter Berücksichtigung der aktuellen Situation wird der Roll-Out der Produkte bis zum Ende der Corona-Epidemie indes ohne Präsenztermine im Fachhandel stattfinden. Die Bereitstellung der Produktinformationen, die Verfügbarkeit der Sortimente sowie die persönliche Beratung per Telefon/Videochat bleiben davon unberührt.

„Miji bietet dem Fachhandel innovative und margenstarke Produkte für Konsumenten auf der Suche nach anspruchsvollen Lösungen für das mobile Kochen“, erklärt Michael Eising, Leiter Vertrieb und Projekte bei Miji. „Sei es im Outdoor-Bereich, beim Einsatz im Wohnmobil oder auch bei der Einrichtung von Mikro-Apartments, kompakte und hochwertige Geräte werden weiter stark an Bedeutung gewinnen!”

Hoher Servicestandard wichtig

Besonders wichtig war Miji bei der Auswahl des neuen Vertriebspartners die kompetente, flächendeckende Betreuung des Fachhandels sowie die Gewährleistung eines hohen Servicestandards für Händler und Endkunden. „Unsere Produkte sind im Premium-Segment positioniert. Da erwarten Kunden selbstverständlich auch Qualität in der Betreuung – mit kompetentem Service sowie schnellen Reaktions- und Abwicklungszeiten“, so Eising.

Angesichts der Corona-Krise kein leichter Start: Vertriebsprofi Michael Eising übernahm gestern fest die Position des Leiters Vertrieb und Projekte bei Miji.
Angesichts der Corona-Krise kein leichter Start: Vertriebsprofi Michael Eising übernahm gestern fest die Position des Leiters Vertrieb und Projekte bei Miji.

„Mit Miji ist uns der nächste, wichtige Schritt im Sortimentsaufbau Haushaltsgeräte gelungen – einer innovativen Marke mit besonderem Design, hochwertiger Ausstattung und hohem Potential im Fachhandel“, erklärt SVS Geschäftsführer Andrej Ganski.

Das könnte Sie auch interessieren!

Kilian Manninger neuer Präsident für globales Konsumgeschäft der WMF

infoboard.de

2 x „gut“ für Tefal bei Stiftung Warentest

infoboard.de

Doppelt ausgezeichnet: Grills von Rösle

infoboard.de

George Foreman Grill erhält „gut“ von Stiftung Warentest

infoboard.de

Smeg: Produktion in Italien läuft

infoboard.de

Auch NBB macht wieder auf

infoboard.de

ProBusiness launcht Website: Starke Mitglieder, starke Marken

infoboard.de

Der Milchschaumbart ist ab: Tahy verlässt De‘Longhi

infoboard.de

De’Longhi: Showroom auf dem Sofa

infoboard.de