Meldungen

Siemens EQ500: Klassiker im neuen Anstrich

Der Kaffeevollautomat EQ500 von Siemens hat ein optisches Upgrade sowie neue Funktionalitäten erhalten.


Künftig erstrahlt beim EQ500 alles im gleichen Look. Der neue Wassertank mit mehr Fassungsvermögen lässt sich dank optimiertem Deckel noch einfacher reinigen und der Griff hilft beim Entnehmen und Einsetzen. Auch andere Bauteile, die täglich mit heißer Milch, Dampf und Kaffeeresten in Berührung kommen, sind dank der Öffnung an der Vorderseite jederzeit zugänglich und leicht zu säubern.

Neue Icons und Farben sorgen beim coffeeSelect Display für eine harmonische Optik und machen die Auswahl der gewünschten Kaffeespezialität noch einfacher. Wenn gerade kein Kaffee ausgewählt wird, werden die nicht benötigten Buttons automatisch ausgeblendet.

Den EQ500 von Siemens gibt es in zwei Varianten: mit integriertem Milchbehälter und mit flexiblem Cappuccinatore. Wird der Automat über die Home Connect App gesteuert, stehen in der coffeeWorld acht zusätzliche internationale Kaffeespezialitäten zur Auswahl.

Fun-Fact am rande: Beim Modell TQ517D03 kann die Displaysprache auf einen von sieben Dialekten festgelegt werden. Zur Auswahl stehen Bayrisch, Berlinerisch, Kölsch, Sächsisch, Schwäbisch, Schweizerdeutsch und Wienerisch.

Das könnte Sie auch interessieren!

Neuer Händlerwettbewerb: Siemens sucht studioLine Küche 2024

infoboard.de

Siemens Kaffeevollautomat EQ500

infoboard.de (BJ)

Ersatzteile gesucht: Waschmaschinen-Hersteller machen es Verbrauchen schwer

infoboard.de

Home Connect: Mit „Smart Start“ gezielt erneuerbare Energie nutzen

infoboard.de

BSH Hausgeräte nutzt CO2-reduzierten Edelstahl

infoboard.de

Stiftung Warentest prämiert Waschmaschine von Bosch

infoboard.de

Siemens Premiere: Gekommen, um zu bleiben!

infoboard.de

Entfesselt Aromen: Siemens Herbstkampagne für Kaffeevollautomaten

infoboard.de

IFA 2023 zum Anfassen: Messe- & Marken-Erlebnis – aber wenige echte Innovationen

Matthias M. Machan