Samsung Bespoke AI - AInfach energieeffizient
Personalien

Rommelsbacher: Riediger ist wieder da!

Wieder daheim: Danyal Riediger ist am 1. Juli zu Rommelsbacher zurückgekehrt.

Dinkelsbühl statt Neu-Isenburg: Danyal Riediger (46) ist seit dem 1. Juli neuer Gesamtvertriebsleiter bei Rommelsbacher. Der Vertriebsprofi kehrt damit überraschenderweise nach nur zweieinhalb Jahren an seine ehemalige Wirkungsstätte zurück. In seiner neuen Position ist er für den weltweiten Markenvertrieb von Rommelsbacher verantwortlich und berichtet direkt an die Geschäftsführende Gesellschafterin von Riommelsbacher, Sigrid Klenk. Der bisherige Vertriebsleiter Marin Maric hat derweil das Unternehmen verlassen, um sich neuen Aufgaben zu widmen.

Bereits von 2004 bis 2014 war Danyal Riediger als Vertriebsleiter für das Dinkelsbühler Unternehmen sehr erfolgreich tätig. Zwischenzeitlich verantwortete er als Vertriebsleiter Home Appliances bei Grundig Intermedia in Nürnberg den kompletten Deutschland-Vertrieb sowie die Key Account- und Außendienstorganisation. Riediger ist ein Branchenkenner par exzellence: Das Rüstzeug für Elektrohausgeräte holte er sich zunächst im Groß- und Einzelhandel bei den Unternehmen Zander in Berlin und Media Markt. Erste Adresse in der Industrie wurde dann im Jahr 1998 Steba.

Gespür für Trends

Im Team mit dem Vertriebsleiter National, Jürgen Clement, der Innendienstleiterin Inge Schäfer sowie den Exportleitern Albrecht Munz und Herbert Schöller wird Riediger künftig die weltweite Vermarktung des Sortiments von Rommelsbacher steuern und dabei auch die Eigenfertigung „Made in Germany“, intensivieren.

Für Danyal Riediger ist der Wechsel zurück zu Rommelsbacher mit großen Zielen verbunden „Seine strategische Vorgehensweise, sein Gespür für neue Trends und Entwicklungen und sein Streben nach qualitativem Wachstum werden das Unternehmen weiter voran bringen“, freut sich Geschäftsführerin Sigrid Klenk.

Riediger erklärt, warum er dem Ruf nach Dinkelsbühl gefolgt ist: „Die klare Sortimentsphilosophie, die hohe Produktqualität sowie der Anspruch an Design und einen einzigartigen Produktnutzen machen Rommelsbacher zu einer wichtigen und wertvollen Marke für den Handel. Meine Aufgabe ist es, diese Qualitäten noch stärker zu etablieren. Wir möchten Rommelsbacher national und international als eines der führenden Unternehmen für Elektrohausgeräte positionieren.“

Doch auch die „weichen Faktoren“ spielten für die Rückkehr wohl eine Rolle: „Es hat immer Spaß gemacht, bei Rommelsbacher zu arbeiten. Ich finde dort ein ideales und professionelles Arbeitsumfeld vor. Wir haben ein eingespieltes, erfahrenes und motiviertes Vertriebsteam, ein motivierendes und menschliches Management sowie tolle, außergewöhnliche Produkte.“

Das könnte Sie auch interessieren!

Frühstücken mit Rommelsbacher Serie „Sunny“

infoboard.de

Rommelsbacher Wasserkocher Sunny WK 3000

infoboard.de (BJ)

Rommelsbacher Toaster Sunny TO 850

infoboard.de (BJ)

Rommelsbacher Filterkaffeemaschine Sunny FKM 1000

infoboard.de (BJ)

Rommelsbacher: Mit Heißluftfritteusen „am Puls der Zeit“

infoboard.de

Rommelsbacher Heißluftfritteuse XL FRH 1500

infoboard.de (BJ)

Rommelsbacher Heißluftfritteuse XXL FRH 1700

infoboard.de (BJ)

Für Waffel-Fans: Waffel Automaten von Rommelsbacher

infoboard.de

Das war’s! ProBusiness macht zum 31. Oktober 2024 dicht

Matthias M. Machan