--- Banner ---
Sebo Airbelt E1 Jungle
Personalien

Amtsmüde? Müller kündigt Rückzug bei expert an

Volker Müller, Vorstandsvorsitzender der expert SE, geht im Frühjahr 2018 in den Ruhestand.
Volker Müller, Vorstandsvorsitzender der expert SE, geht im Frühjahr 2018 in den Ruhestand.
Jochen Ludwig übernimmt ab September die Position des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der expert SE.
Jochen Ludwig übernimmt ab September die Position des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der expert SE.

Überraschend früh wird sich Anfang 2018 bei expert in Langenhagen ein Generationswechsel vollziehen: Volker Müller, seit 2006 Vorstandsvorsitzender der expert SE, geht zum 31. März des kommenden Jahres in den Ruhestand. Müller kündigte seinen vorzeitigen Rückzug – der expert-Chef ist dann 63, hätte also durchaus noch zwei Jahre auf der Kommandobrücke stehen können – anlässlich eines Pressegespräches am vergangenen Donnerstag an. „Ich hätte bis 65 machen können, habe aber künftig, beruflich wie privat genügend andere Dinge zu tun“, so Müller gegenüber infoboard.de. Kein Bock mehr auf expert? Es klingt zumindest ein wenig nach Amtsmüdigkeit. Mit Müller geht ein Urgestein der Branche in den Ruhestand.

Jura Z10 für hot & cold Kaffeespezialitäten

Müllers Nachfolger soll Jochen Ludwig werden, der bereits zum 1. September 2017 den Vorstand der expert SE verstärken und in der Übergangszeit die Funktion des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden übernehmen wird. Zuletzt war der 49-Jährige für OBI Zentraleuropa als Geschäftsführer für das Sortiment und den Einkauf tätig. Dass Ludwig die Obi-Zentrale in Wermelskirchen nach nahezu zwei Jahrzehnten – zuvor war er beim Obi-Konkurrenten toom beschäftigt – verlässt, wussten Branchen-Insider bereits seit März.

OBI-Mann Jochen Ludwig kommt

„Wir freuen uns, mit Jochen Ludwig einen kompetenten Nachfolger gefunden zu haben, der über umfassende Erfahrung in der Betreuung von Gesellschafterbetrieben verfügt und daher ausgezeichnet zu expert passt“, sagte Volker Müller. Und weiter: „Durch die Übergangsphase stellen wir einen reibungslosen Wechsel sicher und geben Herrn Ludwig genügend Zeit, sich mit seinem neuen und sehr umfangreichen Aufgabengebiet vertraut zu machen.“

Jochen Ludwig begann seine berufliche Laufbahn bei OBI und durchlief dort verschiedenste Stationen. Der Diplom-Betriebswirt und gebürtige Augsburger absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Marktleiter und war später unter anderem als Einkaufsleiter für den Aufbau der ersten OBI-Märkte in China verantwortlich. Zuletzt gehörte er als Mitglied auch dem erweiterten Vorstand von OBI an.

Aktuell sind in der expert-Verbundgruppe 194 Gesellschafter und -Mitglieder mit insgesamt 432 Standorten im gesamten Bundesgebiet zusammengeschlossen. Im Geschäftsjahr 2016/2017 belief sich der Innenumsatz zu Industrieabgabepreisen (also ohne Mehrwertsteuer) auf 2,12 Mrd. EUR.

Merken

Das könnte Sie auch interessieren!

expert: Willkommen in der Nachbarschaft

infoboard.de

expert engagiert „Klimaprofi“ Patrick Manns

infoboard.de

Herzlich Willkommen: Auszubildende und Dual Studierende bei expert

infoboard.de

Ausbildung mit Zukunft: Erster expert Kaufmann im E-Commerce

infoboard.de

Positive expert-Bilanz: „Partnerschaft schafft alles“

Matthias M. Machan

Hisense: Sport stärkt Umsatz und Marktposition in Europa

infoboard.de

Zuwachs für die expert-Familie

infoboard.de

Auf dem Abstellgleis? Wie „Direct to Consumer“ (D2C) die Branche verändern könnte

Katharina Meyer zu Altenschildesche

Virtuelle KOOP erfolgreich, aber: Der Schrei nach Präsenz

infoboard.de