Nach nur drei Monaten Bauzeit hob sich der Richtkranz über die neue Lagerhalle von Landmann im Businesspark A24 in Gallin/Valluhn. Der älteste deutsche Grillhersteller feierte den neuen Standort mit Politikern, Mitarbeitern und Gästen aus dem Umkreis.

Seit Beginn des Jahres gehört Landmann zur DS Unternehmensgruppe und errichtet gemeinsam mit der Argos Beteiligungsgesellschaft ein Logistikzentrum, das rund 3.000 Quadratmeter Lagerfläche bieten wird. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme ist für November 2021 geplant.

„Der Standort Gallin ist für uns als Familienunternehmen mit Wurzeln in der Region seit jeher von besonderer Bedeutung. Daher freuen wir uns, weitere Arbeitsplätze schaffen zu können und den Standort nachhaltig zu stärken“, so Ralf Dümmel, geschäftsführender Gesellschafter der DS Unternehmensgruppe.

Die Lagerhalle ist der Auftakt einer Investitionsoffensive der DS Unternehmensgruppe, welche ihr Hauptlager in den kommenden fünf Jahren um 30.000 Quadratmeter erweitern und einen zweistelligen Millionenbetrag in den Standort in Gallin investieren wird.

Das könnte Sie auch interessieren!

KitchenAid: Top 100 der Forbes-Liste „Lovebrands 2022“

infoboard.de

Steba als „Marke des Jahrhunderts“ ausgezeichnet

infoboard.de

Samsung: „Wir treffen den Nerv junger, zahlungs­kräftiger Kunden“

Matthias M. Machan

Smeg legt Schulungen neu auf

infoboard.de

Samsung: TV und Hub in einem

infoboard.de

Hisense Gorenje: Die Erwartungen übertreffen

infoboard.de

Ecovacs mit Deebot X1-Familie: „Tomorrow’s robot, today“

infoboard.de

Tineco zeigt weltweit ersten intelligenten Teppich- und Polsterreiniger

infoboard.de

LG: Grüner Wohnen!

infoboard.de