Neue Leute, neues Line-up: Sharp neu aufgestellt

„Mit unserem neuen Team können wir dem Handel besseren Support und noch tiefere Betreuung bieten“, so Jan Hellmig, Sales und Marketing Director Sharp.
„Mit unserem neuen Team können wir dem Handel besseren Support und noch tiefere Betreuung bieten“, so Jan Hellmig, Sales und Marketing Director Sharp.

Mit erweitertem Team und Erneuerung der Sortimente stellt Sharp Home Appliances die Weichen für den zukünftigen Erfolg der Marke im deutschsprachigen Raum. Der Lizenzvertrag zwischen Vestel und Sharp wurde bis ins Jahr 2025 verlängert – eine Option auf weitere fünf Jahre besteht.

Neu an Bord ist Marek Dietze, der als Sales und Marketing Director neben Jan Hellmig mitverantwortlich den weiteren Ausbau der Marke Sharp Home Appliances in der DACH Region gestaltet. Durch seine knapp 15-jährige Branchenerfahrung sollen die Kompetenzen in Richtung Marken-Business erweitert werden.

Darüber hinaus wurden das Key Account Management Team sowie das Produkt Management und Marketing Team deutlich verstärkt. Sales und Marketing Director Jan Hellmig freut sich über die Entwicklung: „Unser Fokus liegt ganz klar auf der Erweiterung der Distribution, um der starken Nachfrage in Deutschland gerecht zu
werden. Mit unserem neuen Team können wir dem Handel besseren Support und noch tiefere Betreuung bieten.“

Dies gilt insbesondere für die Zusammenarbeit mit den Verbundgruppen, die in den letzten Monaten intensiviert wurde. Ein weiteres strategisches Ziel ist die Erneuerung der Sortimente: „Wir sind dabei, das gesamte Produkt-Line-up neu aufzustellen, mit dem Ziel zukünftig kanal- und kundenspezifische Nachfragen besser bedienen zu können“, erklärt Marek Dietze. Das neue Sortiment sowie die ersten Trockner unter der Marke Sharp präsentiert die Marke erstmalig auf der IFA.