Markt & Branche

Nach Flut & Feuer: Bei EP:Hönig media ist alles wieder gut …

Erst abgesoffen (im Juni 2021), dann beinahe abgebrannt (2022). Auf die jüngere Geschichte von EP:Hönig media hätte Inhaber Frank Hönig gerne verzichtet. Doch pünktlich zum Weihnachtsgeschäft 2023 konnte man in Erftstadt durchatmen: Nach zweijährigem Umbau erstrahlt EP:Hönig media in neuem Glanz – und unsere Weihnachtsgeschichte aus dem vergangenen Jahr findet ein versöhnliches Ende.


„Dieser Umbau steht für so viel, was in den vergangenen zwei Jahren passiert ist. Ich bin stolz auf mein ganzes Team und dankbar für alle helfenden Hände, die dieses Projekt zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht haben“, so Inhaber Frank Hönig.

Als das Fachgeschäft bei der Flutkatastrophe im Juni 2021 auf einmal unter Wasser stand, kam der Unternehmer gar nicht erst auf den Gedanken, zu jammern und den Kopf in den Sand zu stecken – vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass dies nach anderthalb Jahren Corona-Krise bereits die zweite dicke Herausforderung für seinen Betrieb war.

Und auch, als ein Jahr später auf der Rückseite des Geschäfts ein Auto in Flammen aufging und ein ganzes Schaufenster samt Vorderdach zerstörte, war das nur eine weitere Herausforderung für Hönig und sein Team, die bewältigt werden will. „Ich bin der festen Überzeugung: Aus Negativem kann etwas Gutes entstehen, wenn man es beherzt angeht“, so Frank Hönig. Dass er in seinem Fall definitiv Recht behalten sollte, können sich alle Kunden aus Erftstadt und Umgebung jetzt vor Ort anschauen.

Attraktive Produktwelten

Durch den Umbau bei laufendem Betrieb, war die Sortimentsauswahl in den vergangenen zwei Jahren zwar etwas eingeschränkt. Doch nun finden Kundinnen und Kunden wieder das volle Sortiment in attraktiven Produktwelten: Von hochwertigen Kücheneinbaugeräten über modernste Vollautomaten in der Kaffeelounge, bis zur TV- und Sound Welt sowie aktuellen Multimedia-Produkten.

Wir erinnern uns: Am 14. Juli 2021 war Hönigs Fachgeschäft beim großen Hochwasser an Erft (und Ahr) vollgelaufen. Auf den 650 Quadratmetern stand das Wasser 15 Zentimeter hoch. Frank Hönig und seine neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten den Kopf dennoch nicht in den Sand gesteckt und versorgten ihre Kunden weiter mit Elektronik, die vielerorts ebenfalls unter den Wassermassen gelitten hatte.

Vor allem: Bei laufendem Geschäftsbetrieb renovierten sie zudem den ersten Teil der Verkaufsfläche. „Diesen Umbau haben wir bereits letztes Jahr abgeschlossen und dann direkt mit den Arbeiten in der anderen Hälfte begonnen. Vom Boden bis zur Decke haben wir alles kernsaniert“, erläutert Hönig. Entstanden ist ein Fachgeschäft mit hochmodernem Ambiente, das zum Einkaufen und Verweilen einlädt.

Neuer Abschnitt in der Unternehmensgeschichte

„Wir bieten unseren Kunden unter anderem eine Premium TV-Welt sowie eine Kaffeelounge, in der sie die Geräte vor Ort testen und die Ergebnisse probieren können“, erklärt der Geschäftsführer. Damit nicht genug, denn das nächste Projekt steht schon in den Startlöchern: „Wir bauen einen hochwertigen neuen Miele-Shop ein und bieten künftig Liebherr-Neuheiten in den Bereichen Kühlen und Gefrieren an“, freut sich der Teamchef.

Das Elektrofachgeschäft zeigt aber nicht nur eine große Produktvielfalt, sondern bietet ebenso umfangreiche Serviceleistungen, u.a. durch die eigene Meisterwerkstatt. Von Lieferung über Montage und Installation bis hin zu Reparatur und Entsorgung alter Geräte: Das Team um Frank Hönig steht seinen Kundinnen und Kunden immer mit Rat und Tat zur Seite – im Geschäft, online und zuhause.

„Nach dem Hochwasser haben wir bewiesen, dass wir nie die Zuversicht verloren haben, denn es ist möglich, aus etwas Negativem etwas Positives zu schaffen. Wir freuen uns auf diesen neuen Abschnitt in der Unternehmensgeschichte“, so Hönig.

Das könnte Sie auch interessieren!

Euronics XXL Lüdinghausen: „Wir sind einer von hier!“

Matthias M. Machan

Wertgarantie: ‚Empowerment‘ für die Belegschaft & Arbeitgeberattraktivität

infoboard.de

MediaMarktSaturn & Uber: Technik-Bestellungen geliefert in 90 Minuten

infoboard.de

ElectronicPartner mit easyCredit Ratenkauf

infoboard.de

EK setzt grünes Ausrufezeichen!

infoboard.de

Frühjahrtagung: expert schmeißt Dyson raus!

Matthias M. Machan

Euronics Kongress: „Service steht für Wachstum!“

Matthias M. Machan

KOOP 2024: „Eine geniale Veranstaltung!“

Matthias M. Machan

Coolblue erzielt Rekordwerte: Weitere Stores in Deutschland geplant

infoboard.de