Miele Staubsauger

Miele Staubsauger Triflex HX2

Modellvarianten, PowerUnit, Digital Efficiency Motor, Elektrobürste Multi Floor XXL

Der Miele Staubsauger Triflex HX2 verfügt über eine PowerUnit, bestehend aus Motoreinheit, Akku und Staubbox.

Die PowerUnit lässt sich in wenigen Sekunden umbauen. Ist die PowerUnit oben angebracht, kommt man bequem unter die Möbel oder an die Decke. Befindet sie sich im unteren Bereich, verschiebt sich der Schwerpunkt entsprechend und große Flächen können anstrengungsfrei gereinigt werden. In dieser Einstellung kann der Staubsauger zudem eigenständig stehen. Zum Entfernen von Krümeln auf dem Frühstückstisch oder im Auto eignet sich der Solobetrieb der PowerUnit. Mit dem Zubehörhalter lassen sich Polsterdüse, Fugendüse oder Saugpinsel direkt am Saugrohr befestigen und sind so jederzeit griffbereit.

Der neue Digital Efficiency Motor bietet 60 Prozent mehr Leistung als sein Vorgänger. Die Reinigungsperformance ergibt sich aus dem Zusammenspiel des neuen Motors, der bewährten und effektiven Monozyklon-Bauweise (Vortex-Technologie) sowie der Elektrobürste Multi Floor XXL. Ihre rotierende Bürstenwalze ist mit einer intelligenten Bodenbelagserkennung verknüpft, welche auf Hartböden die Drehzahl reduziert, dadurch Energie spart und so die Akkulaufzeit verlängert.

Abhängig vom Bodenbelag wird die Motorleistung erhöht oder reduziert. Zudem ist, je nach Modell, die Elektrobürste mit LED-Licht ausgestattet (BrilliantLight).

Die nötige Energie liefert ein Lithium-Ionen-Akku des deutschen Premiumherstellers Varta, der mit sieben Hochleistungszellen ausgestattet ist. Damit erreicht der Triflex eine Laufzeit von bis zu 60 Minuten, die sich, je nach Modell, durch den serienmäßig mitgelieferten zweiten Akku auf bis zu 120 Minuten erhöhen lässt.

Der HEPA Lifetime Filter hält zu 99,999 Prozent alle Partikel zurück und filtert auch Allergene zuverlässig. Die Filterreinigung zwischendurch ermöglicht die neue ComfortClean Funktion: Hier werden die Schmutzpartikel durch wenige Drehungen des Filterdeckels in den Behälter geschüttelt. Das hält die Saugkraft des Gerätes konstant. Für die gründlichere, manuelle Reinigung des Feinstaubfilters, die dadurch nur noch alle drei Monate nötig ist, wird der Feinstaubfilter mit wenigen Handgriffen aus dem Gerät entnommen. Bei der Entleerung des Staubbehälters sorgt ein Knopfdruck dafür, dass der Schmutz ohne Hautkontakt nach unten herausfällt (Twist2open).

Der Triflex HX2 ist in vier eleganten Farben erhältlich, kombiniert jeweils mit dezenten
Farbelementen in Roségold und dem kristallgrau eingefärbten Staubbehälter.

Technische Daten Miele Staubsauger Triflex HX2:

  • PowerUnit: Motoreinheit, Akku, Staubbox
  • Zubehörhalter für Polsterdüse, Fugendüse, Saugpinsel
  • Digital Efficiency Motor
  • Monozyklon-Bauweise, Vortex-Technologie
  • Elektrobürste Multi Floor XXL: rotierende Bürstenwalze, Bodenbelagserkennung
  • Motorleistung vom Bodenbelag abhängig
  • Elektrobürste mit LED-Licht (BrilliantLight, modellabhängig.
  • Lithium-Ionen-Akku: 7 Hochleistungszellen, Laufzeit bis zu 60 Minuten
  • Zweiter Akku (modellabhängig)
  • HEPA Lifetime Filter
  • ComfortClean  Filterreinigung
  • Entleerung des Staubbehälters auf Knopfdruck

Der Miele Staubsauger Triflex HX2 ist in verschieden Modellvarianten ab 549,00 € (UVP) erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren!

Ecovacs Staubsauger-Roboter Deebot T10 Plus

infoboard.de (BJ)

Miele, Kunst & Kö: Einkaufserlebnis auf Top-Niveau

infoboard.de

HEPT in Bestform: Live. Lebhaft. Direkt.

Matthias M. Machan

Solar Decathlon: Miele forscht mit Studenten

infoboard.de

Kundendienst: Miele setzt auf Wasserstoff

infoboard.de

HEPT-Auftakt in Frankenthal: „Man trifft sich im Wohnzimmer“

Matthias M. Machan

Umständlich, aufwendig, teuer: Nur zwei Akkuwischer putzen gut

Matthias M. Machan

Leifheit Akku-Saugwischer Regulus Aqua PowerVac Pro

infoboard.de (BJ)

Leifheit Dampfreiniger CleanTenso Power

infoboard.de (BJ)