Schneller zum Messeziel: area30 und cube30 verbessern Service.
Schneller zum Messeziel: area30 und cube30 verbessern Service.
Meldungen

Mehr Service bei area30 und cube30

Zur diesjährigen Doppelveranstaltung area30 und cube30 auf der Küchenmeile A30 wird der Besuchs- bzw. Check-in-Prozess beschleunigt. Der Hallenplan steht ab sofort für die Messeplanung abrufbereit im Internet (Messetermin: 14. bis 19. September).

Für die Fachbesucher werden vor allem die Optimierungen im Service erlebbar: So hat Trendfairs den Messeintritt vereinfacht und beschleunigt. Zudem können 2019 noch mehr Gäste noch schneller das Gelände von area30 und cube30 erreichen. Dies ist dem Ausbau des Shuttle-Service zu danken.

Banner Samsung QuickDrive

Das bisherige Pickup-Verfahren entfällt und damit der obligatorische Gang zum Counter auf der Check-in-area. Stattdessen erfolgt der Bezug des Eintrittstickets nach entsprechender Registrierung online – via E-Mail einfach zum Download als PDF auf Smartphone oder direkt ins Wallet. Wer es eher klassisch in Papierform mag, kann das Eintrittsdokument mit QR-Code auch gern ausdrucken und mitbringen. In jedem Fall geht es nun ohne Umwege zum Scan am Einlass der Ausstellungsfläche.

Das könnte Sie auch interessieren!

Licht aus in Las Vegas – CES 2021 als Präsenzmesse abgesagt

infoboard.de

gfu Insights & Trends 2020: Programm steht!

Matthias M. Machan

Küchenmeile A30: Auch Bauknecht nicht dabei

infoboard.de

„Wir brauchen die IFA, um Impulse zu setzen!“

- Dr. Stefan Müller, Vorstandsvorsitzender der expert SE, im infoboard.de Interview mit Matthias M. Machan über die Bilanz der vergangenen Monate, eine IFA unter besonderen Rahmenbedingungen und die Herausforderungen für die Verbundgruppe in den kommenden Monaten.

Matthias M. Machan

Küchenmeile A30: Smeg präsentiert sich auf Gut Böckel

infoboard.de

Euronics Summer Convention ohne Palma & Palmen

Matthias M. Machan

Push für den Handel: EK live findet statt!

infoboard.de

Push für den Handel: EK live findet statt!

infoboard.de

Miele auf der IFA: Presse ja, Handel nein

infoboard.de