Meldungen

Mehr Service bei area30 und cube30

Schneller zum Messeziel: area30 und cube30 verbessern Service.
Schneller zum Messeziel: area30 und cube30 verbessern Service.

Zur diesjährigen Doppelveranstaltung area30 und cube30 auf der Küchenmeile A30 wird der Besuchs- bzw. Check-in-Prozess beschleunigt. Der Hallenplan steht ab sofort für die Messeplanung abrufbereit im Internet (Messetermin: 14. bis 19. September).

Für die Fachbesucher werden vor allem die Optimierungen im Service erlebbar: So hat Trendfairs den Messeintritt vereinfacht und beschleunigt. Zudem können 2019 noch mehr Gäste noch schneller das Gelände von area30 und cube30 erreichen. Dies ist dem Ausbau des Shuttle-Service zu danken.

Das bisherige Pickup-Verfahren entfällt und damit der obligatorische Gang zum Counter auf der Check-in-area. Stattdessen erfolgt der Bezug des Eintrittstickets nach entsprechender Registrierung online – via E-Mail einfach zum Download als PDF auf Smartphone oder direkt ins Wallet. Wer es eher klassisch in Papierform mag, kann das Eintrittsdokument mit QR-Code auch gern ausdrucken und mitbringen. In jedem Fall geht es nun ohne Umwege zum Scan am Einlass der Ausstellungsfläche.

Für Sie ausgesucht!

Die IFA-Bilanz: Alles beim Alten – oder doch nicht ganz?

Matthias M. Machan

IFA 2019: Bestens vernetzt, aber wenig echte Highlights

Matthias M. Machan

IFA-Auftakt in Berlin: Akku-Sauger schlägt Alexa

Matthias M. Machan

Shift Automotive: Die Zukunft der Mobilität auf die IFA

infoboard.de

Elektrofachhandelstage in Linz: Klasse statt Masse

infoboard.de

Küchenmeile A 30: Direkt nach der IFA geht’s los

infoboard.de

Smeg: Göttlich kochen im Dolce & Gabbana Ambiente

infoboard.de

Neff: Marktplatz der Inspiration

infoboard.de

Neues Miele-Konzept: Feel, smell, touch and taste

infoboard.de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Verstanden Mehr erfahren!