MediaMarkt setzt auf Corporate Influencer.
MediaMarkt setzt auf Corporate Influencer.
Meldungen

MediaMarkt setzt auf Corporate Influencer

MediaMarkt setzt zur Ausweitung seiner Social Media-Aktivitäten auf das Know-how seiner Mitarbeiter und ihre Leidenschaft für Consumer Electronics Themen. Mit dem Ziel, MediaMarkt auch online ein noch stärkeres Profil zu geben und die Authentizität und Glaubwürdigkeit der Social Media-Kommunikation zu stärken, geht der Elektronikhändler mit seinen ersten acht Corporate Influencern als #TeamMediaMarkt an den Start.

Dabei konzentriert sich jeder Einzelne, passend zu den eigenen Hobbys und Interessen in seinen persönlichen Social Media-Kanälen, auf einen oder mehrere Themenbereiche. Um den Pool kontinuierlich zu erweitern, können sich jederzeit weitere Mitarbeiter als Corporate Influencer bewerben.

--- Banner ---

Oral-B mit Rabattaktionen:
Die Richtige finden und sparen!

» Mehr erfahren!

Bereits im vergangenen Herbst hat MediaMarkt mit einem internen Aufruf unter allen Mitarbeitern des Elektronikhändlers dazu aufgerufen, sich als Corporate Influencer zu bewerben. 25 Bewerber wurden zu einem Workshop eingeladen, acht von ihnen wurden schließlich ausgewählt. Zu den wichtigsten Auswahlkriterien zählten das Verständnis für und die Identifikation mit der Marke MediaMarkt, Persönlichkeit, Authentizität, Expertenwissen, Content und Vielfalt. Der Influencer-Pool soll in den kommenden Monaten weiter ausgebaut werden.

Die Inhalte, die die Influencer über ihre jeweiligen Kanäle kommunizieren, reichen von Behind-the-scenes-Berichten und Schilderungen des Arbeitsalltags über Produkttests bis hin zu Berichterstattung von Messen und Events.

Vorgestellt werden alle Corporate Influencer hier.

Das könnte Sie auch interessieren!

Kaffeedurst! EK/servicegroup bringt Fachhandel auf Touren

infoboard.de

Saturn mit neuem Markenauftritt: Zukunftsorientiertes Technikerlebnis

Matthias M. Machan

Mitegro Datenbank: Wissen auf Knopfdruck

infoboard.de

Unsichtbar: Laundry-Center in (Wohn)Küchen

infoboard.de

Posthume Ehrung: MHK Group jetzt am Hans-Strothoff-Platz

infoboard.de

„Am Nasenring durch die Manege: Verfassungsbeschwerde gegen „Corona-Notbremse“

infoboard.de

Auf dem Abstellgleis? Wie „Direct to Consumer“ (D2C) die Branche verändern könnte

Katharina Meyer zu Altenschildesche

Reif für die Insel

infoboard.de

Mitegro Geschäftsführung: Mirco Rode macht es künftig alleine

infoboard.de