--- Banner ---
Sebo Airbelt E1 Jungle
Perfekt für Einsteiger in die Welt des Specialty-Coffees eignen sich die „Bambino“-Range.
Perfekt für Einsteiger in die Welt des Specialty-Coffees eignen sich die „Bambino“-Range.
Uncategorized

„Master Every Moment“ mit Sage Appliances: Genusserlebnisse für Zuhause

„Master Every Moment“: Mit diesem Leitmotiv hat sich der australische Kulthersteller Sage Appliances im europäischen Markt etabliert. International renommierte Premiumgeräte schaffen in den eigenen vier Wänden einzigartige Genusserlebnisse. Dabei zeichnet sich die Marke durch ein herausragendes Design und innovative Funktionalität aus.

Die Espressomaschinen von Sage: Da ist für jeden Anspruch und jeden Geldbeutel etwas dabei.
Die Espressomaschinen von Sage: Da ist für jeden Anspruch und jeden Geldbeutel etwas dabei.

Bekannt ist Sage vor allem für das beliebte Portfolio im Bereich Espressomaschinen. Doch auch für Foodies und Ernährungsbewusste gibt es eine ganze Palette an durchdachten Geräten für das Kochen zuhause.

Führende Position bei Siebträgern

Im vergangenen Finanzjahr 2020/2021 konnte Sage seine führende Position im Segment Siebträgermaschinen weiter ausbauen. Die Umsatzzahlen für das Geschäftsjahr 2020/2021 bestätigen ein Wachstum von 58,4% in EMEA*, während die Präsenz der Marke in Europa mit den Markteintritten der Länder Frankreich, Portugal, Spanien und Italien verstärkt wurde.

Perfekt für Einsteiger in die Welt des Specialty-Coffees eignen sich die „Bambino“-Range.

Das Third Wave Coffee Verständnis bildet die Grundlage der Produktenwicklung. Dabei wird dank vier Schlüsselelementen, die alle Siebträgermaschinen von Sage zu eigen haben, die Leistung kommerzieller Coffee Shop Maschinen repliziert und in kompakten Home Espresso Maschinen smart umgesetzt.

Bei der „Third Wave of Coffee“ (dritte Kaffeewelle) handelt es sich um eine Bewegung, in der Kaffee als Genussmittel betrachtet und Wert auf höchste Qualität gelegt wird. Die Maschinen von Sage Appliances ermöglichen es, dieses Genusserlebnis eines perfekt gebrühten Kaffees spielend leicht zu Hause zu zelebrieren.

Vier Schlüsselelemente

Sie sind die perfekte Symbiose aus innovativer Technologie, funktionalem Produkt-Know-how und höchster Kaffee-Expertise – immer unter Berücksichtigung der vier Schlüsselelemente:

  1. eine ideale Dosierung für ein vollmundiges Aroma,
  2. ein optimaler Extraktionsdruck für die perfekte Konsistenz,
  3. eine präzise Temperaturregelung für einen ausgewogenen Geschmack und
  4. kräftiger Dampf für samtigen Mikro-Milchschaum.

Mit Restaurant-Qualität

Mit dem Launch des Fast Slow-Go und Smart Oven Pizzaiolo baut Sage außerdem das Cooking Portfolio weiter aus. Mit den intelligenten und vor allem kompakten Küchengeräten von bringt Sage Restaurant-Qualität in die heimische Küche. Die Arbeit im Home-Office, vermehrtes Kochen und das zunehmende Bewusstsein für gesunde Ernährung sind die Basis einer steigenden Nachfrage in diesem Bereich.

Der multifunktionale Dampfkocher „Fast Slow GO“ überzeugt mit 14 Schnellauswahl-Funktionen und Geräteeinstellungen zum Schnellkochen, Slow Cooking, Sautieren, Dampfgaren, Reduzieren, Sous-Vide-Garen oder Schmoren.
Der multifunktionale Dampfkocher „Fast Slow GO“ überzeugt mit 14 Schnellauswahl-Funktionen und Geräteeinstellungen zum Schnellkochen, Slow Cooking, Sautieren, Dampfgaren, Reduzieren, Sous-Vide-Garen oder Schmoren.

Markenstrategische Ausrichtung

In der DACH-Region hat die Third Wave ofCoffee längst die Privathaushalte erreicht. Das bestätigen die Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in der Marktanalyse im Bereich traditionelle Espresso-Siebträgermaschinen von Mai 2021 mit einem Sage-Marktanteil von 51,1%. Das Marktwachstumvon Januar bis August betrug 23%**. Diese Entwicklung wurde von Sage kontinuierlich vorangetrieben – immer unter Berücksichtigung der vier Schlüsselelemente. Ob automatisch oder manuell – im Portfolio finden alle Kaffeeliebhaber die richtige Maschine.

Gerd Holl
Gerd Holl

„Mit dem Markteintritt von Sage Appliances in Deutschland und Österreich im April 2018 haben wir uns auf eine kundennahe Strategie verständigt, die brillante Innovationen für ein einzigartiges Kaffee-Genusserlebnis in den heimischen vier Wänden in den Mittelpunkt stellt. An dieser halten wir kontinuierlich fest.“, sagt Gerd Holl, Geschäftsführer Sage Appliances Deutschland, Österreich und Benelux. Und weiter: „Wir freuen uns sehr, dass uns die aktuellen Ergebnisse darin bestätigen. In Zukunft werden wir weiterhin unseren Fokus auf die konstante Weiterentwicklung neuer, innovativer Produkte aus den Bereichen Espresso und Kochen legen.“

Third Wave Coffee Experience mit Sage

Um die Vorreiterstellung im Bereich der Siebträgermaschinen für die Heimnutzung europaweit auszubauen und zugleich klar gegenüber kommerziellen Espressomaschinen-Hersteller abzugrenzen, startete Sage Appliances mit dem London Coffee Festival Ende September 2021 in eine länderübergreifende Coffee Festival Tour mit Präsenz in Wien, Zürich, Brüssel sowie Paris. Weitere Termine folgen im Jahr 2022.

Um den Handel vor Ort zu unterstützen bietet Sage zahlreiche Trainings an, in denen Michael Jazwicki, Barista-Experte und Kaffee-Guru des Unternehmens, die Third Wave Philosophie vorstellt und spannende Einblicke gibt. Sein Latte Art-Credo für die Kaffee-Inszenierung am Point of Sale: „Ein Herz auf der Kaffeetasse ist verkaufte Emotion!“

Mit dem Fokus auf Third Wave Kaffeespezialitäten investiert Sage im Rahmen von so genannten „Masterclasses“ (60-minütige Seminare) in Wissensvermittlung rund um die Zubereitung der Bohne. Diese Erfahrung für perfekte Genussmomente liegt Gerd Holl sehr am Herzen: „Kaffee ist ein Frische-Produkt, daher ist der Direktbezug ein wichtiger Baustein unserer Kaffee-Philosophie. Eine hochwertige Maschine kaufen, aber dann minderwertige Bohnen einfüllen, das ist eine Genussgleichung, die nicht aufgeht.“

„Third Wave Coffee steht für eine Konsumhaltung, die Kaffee, ähnlich wie Wein oder Craft Beer, als Genussmittel sieht – und eben nicht als bloße Ware betrachtet. Dazu bedarf es enormer Anstrengungen auf jeder Produktionsstufe.“, so Michael Jazwicki, Barista-Experte bei Sage Appliances. Er ergänzt: „Daher setzt Sage verstärkt auf das Thema Third Wave-Coffee und den Ausbau weiterer Produktkategorien, die ein hochqualitatives Genusserlebnis zuhause ermöglichen.“

Michael Jazwicki
Michael Jazwicki

Ein weiterer Grund des erfolgreichen Wachstums ist die intensive Zusammenarbeit mit dem Fachhandel. Neben der Teilnahme an diversen Handelsmessen werden individualisierte Produktschulungen sowie Trainings in Kooperation mit Handelspartner*innen angeboten.

Maximaler Bedienkomfort für zuhause

Im Mittelpunkt des Produkterlebnisses für die Kunden steht die einfache und intuitive Bedienung aller Geräte. Perfekt für Einsteiger in die Welt des Specialty-Coffees eignen sich die „Bambino“ sowie die „Bambino Plus“. Mit den kompakten Hochleistungs-Espressomaschinen spricht Sage gezielt ein urbanes Käuferpotenzial an. Wie alle preisgekrönten Espressomaschinen von Sage Appliances erfüllen beide Geräte die vier Schlüsselkriterien für Third Wave-Kaffeespezialitäten.

Die Bean-to-Cup Barista Series mit den Modellen Barista Express, Barista Pro oder Barista Touch sorgen dank integrierten Kegelmahlwerks für den Duft frisch gemahlenen Kaffeemehls bei jeder Tasse. Ideal, um die volle Komplexität vielfältiger Specialty-Coffee-Bohnen-Aromen zu extrahieren. Das Flagship der Sage Espressomaschinen-Range bilden er Dual Boiler, die Oracle und die voll automatisierte Oracle Touch.

Mit integriertem Dual-Boiler-Aufheizsystem für eine besonders präzise Temperaturkontrolle ermöglichen die Multitalente der Home-Barista-Range, zeitgleich Espresso zu extrahieren und Milch aufzuschäumen. So bietet das Siebträgermaschinen-Portfolio von Sage Appliances maßgeschneiderten Genuss für jeden Anspruch zu jeder Jahreszeit.

Tools für das unkomplizierte Kochen

Neben der Coffee-Kategorie rund um die Espresso-Siebträgermaschinen wird auch der Ausbau der Cooking-Kategorie als zweite Säule weiter vorangetrieben. Smarte Küchengeräte erleichtern die Zubereitung besonderer Gerichte und unterstützen im nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln.

Theresa Brenker
Theresa Brenker

„Soulfood, gemeinsames Essen und die unkomplizierte Zubereitung gesunder Gerichte zuhause haben in der letzten Zeit eine besondere Wertschätzung erfahren. Durch die Arbeit im Home-Office und die Einschränkungen in der Gastronomie haben viele Menschen das Kochen zuhause neu für sich entdeckt.“, sagt Theresa Brenker, Marketing Managerin DACH bei Sage Appliances. Und weiter: „Umso wichtiger ist es für uns, diese Leidenschaft für das Kochen durch innovative Küchengeräte mit ansprechendem Design zu bestärken.“

Als neueste Ergänzung des Portfolios ist seit September 2021 der „Fast Slow GO“ im deutschen und österreichischen Fachhandel sowie online auf www.sageappliances.com erhältlich. Der multifunktionale Dampfkocher ist vielseitig einsetzbar und überzeugt durch 14 Schnellauswahl-Funktionen und Geräteeinstellungen zum Schnellkochen, Slow Cooking, Sautieren, Dampfgaren, Reduzieren, Sous-Vide-Garen oder Schmoren, die über ein übersichtliches Bedienfeld per Knopfdruck ausgewählt werden können.

Ein besonderes Highlight der aktuellen Produkt-Range wurde von Sage Appliances im November 2020 vorgestellt: der Smart Oven Pizzaiolo. Damit stärkte der Hersteller seine Position im Bereich von Premium-Küchenkleingeräten. Nach vier Jahren intensiver Entwicklung zusammen mit den besten Pizzabäckern der Welt ist es gelungen, einen bisher einzigartigen Indoor-Kompakt-Pizzaofen zu entwickeln.

Mit einer Temperatur von bis zu 400 Grad Celsius backt der Smart Oven Pizzaiolo eine knusprige Pizza nach traditionell neapolitanischer Art in zwei Minuten – ganz im Stil der besten Pizza, die Italien zu bieten hat. Ein herzhaft dünner Boden mit krossem Rand und leicht befeuertem Geschmack – eine solche Pizza kann man nun unabhängig von Wetter oder Jahreszeit auch ganz einfach im eigenen Zuhause genießen.

Die neue Sage Farbpalette

Neben Qualität und Genusserlebnis steht bei Sage Appliances ein weiterer Aspekt im Fokus: das Design. Farbliche Akzente machen die Geräte zu begehrten Küchenaccessoires. Die bestehenden Farbvarianten wurden jüngst um Black Stainless Steel ergänzt. So besticht zum Beispiel das Espresso-Flagshipmodell mit integriertem Dual Boiler Heizsystem, the Oracle Touch, in klassisch schwarzer Edelstahl-Optik. Perfekt abgerundet durch ein farblich abgestimmtes Vollsortiment funktionaler Küchenkleingeräte bietet Sage wahre Hingucker für die heimische Küche.


* Sage Appliances Revenue Zahlen, FY21
**Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) 05/2021 (Sales Value im Zeitraum Januar–März 2021).

Über Sage Appliances

Sage Appliances hat seinen Ursprung in Australien und entwickelt sowie produziert seit 85 Jahren hochwertige Küchenkleingeräte. Die Produktentwicklung erfolgt im hauseigenen Entwicklungszentrum in Sydney. Hier entstanden einige der bekanntesten australischen Küchengeräte wie der Snack’n’Sandwich Maker oder die angesagten Siebträger-Espressomaschinen.

Ziel aller Entwicklungen ist es, Konsumenten und Konsumentinnen funktionelle, hochwertige und vor allem einfach zu reinigende Geräte für den täglichen Einsatz in der Küche an die Hand zu geben. Sage hat die Küchenkleingeräte bereits im Mai 2013 erfolgreich in Großbritannien und Irland lanciert und so die Türen für weitere europäische Märkte geöffnet.

Logo Sage

Am 1. Oktober 2017 wurde die Sage Appliances GmbH in Deutschland gegründet, seit dem 1. April 2018 sind die Produkte in Deutschland und Österreich im Handel. Der Sitz der Deutschland-Zentrale ist Krefeld. Infos unter: www.sageappliances.com

Das könnte Sie auch interessieren!

Überraschung: Martin Ludwig wechselt in die Liebherr-Geschäftsleitung

Matthias M. Machan

„Einen Beitrag zum Schutz unserer Gesellschaft leisten“

Matthias M. Machan

Thomas Wittling: „Jeder ist sein eigener CEO.“

infoboard.de

Bosch Brand Store: Premiere in Belgien – Konzept wird ausgerollt

Matthias M. Machan

Wertgarantie: Gemeinsam nachhaltig durchstarten

infoboard.de

Studie der BSH: Nachhaltigkeit bei Hausgeräten mehr Theorie als Alltag

infoboard.de

Kulinarische Genüsse aus aller Welt: WMF kombiniert Hot Pot und Dampfgarer

infoboard.de

Siemens Kampagne: Lust auf grenzenloses Kochvergnügen

infoboard.de

Groupe SEB mit neuem ECOdesign Label

infoboard.de