„Liebherr-Hausgeräte startet in den kommenden Tagen mit der Vorstellung des neuen Konzepts im Handel“, freut sich Steffen Nagel, Geschäftsführer Sales & Marketing.
„Liebherr-Hausgeräte startet in den kommenden Tagen mit der Vorstellung des neuen Konzepts im Handel“, freut sich Steffen Nagel, Geschäftsführer Sales & Marketing.
Markt & Branche

Liebherr kommt „selektiv“: Konsequent den Fachhandel stärken!

Lange erwartet, coronabedingt verschoben, doch jetzt gibt Liebherr verstärkt Gas im Fachhandel: Mit einem neuen „Selektiven Vertriebssystem“ will das Unternehmen seine hohe Produkt- und Servicequalität für die Endkunden sichern – und damit auch konsequent die Zusammenarbeit mit dem Fachhandel stärken. Liebherr-Hausgeräte erhöht damit das Qualitätsniveau in der Vermarktung in Deutschland signifikant.

Start am 1. Januar 2021

Als Premiumhersteller für Kühl- und Gefriergeräte legt Liebherr größten Wert auf Qualität und Service. Das gilt für die Produkte ebenso wie für den Vertrieb. „Es ist uns deshalb besonders wichtig, dass wir mit dem Fachhandel partnerschaftlich und langfristig erfolgreich zusammenarbeiten“, erklärt Steffen Nagel, Geschäftsführer Sales & Marketing bei Liebherr-Hausgeräte. Um dieser Zusammenarbeit eine transparente und solide Basis zu geben, startet der Kühl- und Gefriergeräte-Spezialist zum 1. Januar 2021 mit dem neuen „Selektiven Vertriebssystem“.

Konditionen-System wird angepasst

Anhand von europäischen Mindestqualitätskriterien wird der Fachhandel für den Bezug und Verkauf des Liebherr Fachhandel-Sortiments autorisiert. Im Rahmen der Einführung wird auch das Konditionen-System angepasst. Wesentlicher Bestandteil ist dabei der neue Liebherr-Performance-Rabatt, kurz LPR. Dieser honoriert die hochwertige Präsentation der Liebherr-Produkte am Point of Sale.

Indem die verkäuferischen Leistungen der Fachhändler ebenso belohnt werden wie die hohe Qualität bei Beratung und Service, profitieren sowohl Fachhändler als auch Endkunden von dem neuen System. Für den Fachhandel – über 10.000 Händler werden derzeit autorisiert – winken damit wieder auskömmliche Margen in einem Markt, der zuletzt arg unter Druck geraten ist. Zu den Kriterien des „selektiven Vertriebssystems“ gehört die Präsentation wertiger Geräte im „Demo“-Mode (und ohne Folien im Innenraum) am POS, ferner Beratung und Service, mit der sich der Fachhandel noch mehr positionieren und vom Wettbewerb abheben soll.

Das Liebherr Fachhandels-Sortiment ist zukünftig in drei Gruppen aufgeteilt. Für eine bestmögliche Einstufung im Zusammenhang mit dem Liebherr-Performance-Rabatt, gelten für die Sortimentsgruppen steigende Leistungskriterien.

Das könnte Sie auch interessieren!

Noch einmal Party: Starkes Quartalsergebnis für Ceconomy

infoboard.de

Miele startet Produktion und Vertrieb von Luftreinigern

infoboard.de

Vernetzter. Intelligenter. Persönlicher: Samsung denkt das Zuhause neu

Matthias M. Machan

Wertgarantie-Fachhändler-Portal: Einfacher und komfortabler

infoboard.de

Generationswechsel bei InfoTip Service

infoboard.de

Wertgarantie Mitarbeiter erfüllen Herzenswünsche

infoboard.de

Rösle erneut im Skisprung-Weltcup 2020/2021

infoboard.de

Hoover erweitert Bodenstaubsauger-Segment

infoboard.de

Mit Gastroback ins neue Jahr: Good Food – Good Mood

infoboard.de