Markt & Branche

LG Roadshow 2017 startet in der neuen Europazentrale von LG Electronics

LG’s neue Europazentrale.
LG’s neue Europazentrale.
Bislang hatte LG Electronics Deutschland seinen Sitz in Ratingen bei Düsseldorf, die Europazentrale war in London beheimatet. Vor knapp einem Jahr entschied sich das südkoreanische Unternehmen dann überraschend dazu, die Geschicke innerhalb Europas künftig von einem zentralen Standort aus zu lenken. Die Wahl fiel auf Eschborn bei Frankfurt.

Mitte Februar war es soweit: die neue Europazentrale von LG Electronics wurde feierlich eröffnet. Die Südkoreaner haben in einem imposanten Hochhaus in Eschborn-Süd 9.500 Quadratmeter Bürofläche verteilt auf vier Stockwerke angemietet. Dort arbeiten künftig 300 Mitarbeiter und steuern die Aktivitäten des Unternehmens innerhalb der europäischen Märkte.

„Wir haben ehrgeizige Pläne. Mit dem Umzug nach Eschborn und der Integration mit dem europäischen Hauptquartier in Eschborn haben wir wichtige strukturelle Voraussetzungen für weitere Erfolge in Europe geschaffen. Frankfurt liegt im Herzen Deutschlands und Europas. Wir haben hier eine hervorragende Verkehrsinfrastruktur mit einem internationalen Großflughafen sowie besten Autobahn- und Zuganbindungen. Gleichzeitig ist der deutsche Markt wirtschaftlich stark und höchst attraktiv – sowohl bei Produkten für Endkonsumenten, als auch im für uns zunehmend bedeutender werdenden Geschäftskunden-Segment.“

Wayne Park, Präsident von LG Electronics Europe

Bildgalerie LG Roadshow 2017 ^

LG Home Appliance zeigt neue Produkte für den deutschen Markt ^

Zusammen mit der Eröffnung des neuen Standorts fiel auch der Startschuss für die LG Roadshow 2017 – schließlich bietet das Foyer der Europazentrale ausreichend Platz für eindrucksvolle Produktpräsentationen. Der Star des Abends war der LG Wallpaper OLED TV W7, ein nur 2,75 Millimeter tiefer Fernseher, der ein absolutes Novum im Home Entertainment-Bereich darstellt. Der OLED TV W7 wird mit Magneten an der Wand befestigt, unterstützt alle gängigen HDR-Formate und bringt mit Dolby Atmos Kino-Feeling in jedes Wohnzimmer – ein absolutes Highlight für Cineasten!

Aber auch im Home Appliance-Bereich gibt es im Jahr 2017 spannende Neuheiten für den deutschen Markt, die LG auf der Roadshow präsentiert – und in Szene setzt: In einem Boxring treten LGs HomBots gegen die Staubsaugerroboter der Konkurrenz an, ein Koch führt den Gästen die Vorteile der neuen NeoChef-Mikrowelle vor Augen und der InstaView Door-in-Door-Kühlschrank zieht mit seiner transparenten Tür die neugierigen Blicke der geladenen Händler und Journalisten auf sich.

LG InstaView Door-in-Door-Kühlschrank und LG TWINWash ^

Der neue LG InstaView Door-in-Door-Kühlschrank (LG GSX 961 NEAZ) ist ein Side-by-Side-Kühlschrank, der durch ein leichtes Klopfen an die elegante Glasscheiben-Front den Blick ins Innere freigibt – ganz ohne Öffnen der Tür. LG nennt dieses Feature InstaView. In Kombination mit LGs intelligentem Door-in-Door-Konzept soll InstaView den schnellen Zugriff auf häufig benötigte Lebensmittel und Getränke ermöglichen, Temperaturschwankungen reduzieren und den Energieverbrauch minimieren.

Ersparnisse in Form von Zeit und Geld verspricht auch die neue LG TWINWash-Waschmaschine. Dabei wird die herkömmliche Waschmaschine durch eine separate Miniwaschmaschine für Feinwäsche bis zu zwei Kilogramm ergänzt. Somit können zwei Wäscheladungen parallel gewaschen oder kleine Wäschemengen gepflegt werden. Das TWINWash-Modell kommt in zwei Geräteklassen auf den deutschen Markt: die F 14WM 10GT hat eine Kapazität bis zu zehn Kilogramm Wäsche, die F 14WM 9GS bewältigt Wäscheladungen bis neun Kilogramm.

Die neue Generation Staubsaugerroboter und Mikrowellenöfen ^

Optisch unterscheiden sich LGs neue Saugroboter kaum von ihren Vorgängern. Auch die intelligente Raumerkennung Dual Eye 2.0, das Robonavi 10.0 und ein Geräuschpegel von nur 60 dB sind keine wirklichen Neuerungen. Spannend wird es jedoch beim LG HomBot VRH 950 MSPCM, der mit LGs Smart ThinQ-Technologie ausgestattet ist. Dadurch werden zusätzliche Funktionen wie Home View und Home Guard sowie die Steuerung per Smartphone möglich. Home View erlaubt es dem Besitzer durch die Kamera des HomBots in seine Wohnung zu schauen. Home Guard überwacht die Umgebung, wenn niemand zu Hause ist.

Abgerundet werden die Hausgeräte-Highlights auf der diesjährigen LG-Roadshow durch den NeoChef-Mikrowellenofen. Die optimierte Smart-Inverter-Technologie ermöglicht beim NeoChef vielfältige Gar- und Zubereitungsoptionen durch eine präzise Steuerung der Mikrowellen-Leistung. Dadurch lässt sich beispielsweise Fleisch gleichmäßig auftauen. Zudem verfügen die neuen Geräte über eine antibakterielle EasyClean-Beschichtung, mit der sich die Mikrowellenöfen ohne großen Zeit- und Kraftaufwand sauber halten lassen.

Das könnte Sie auch interessieren!

LG baut um: Hausgeräte gestärkt

infoboard.de

Weihnachtsgeschenk: LG Styler S3BF beim Kauf eines Premium-Hausgerätes

infoboard.de

LG: TV-Premiere für Haushaltsgeräte

infoboard.de

LG Signature: Kampagne mit Toni Garrn

infoboard.de

Ein würdiges Zuhause: LG unterstützt

infoboard.de

Wenigstens ein bisschen IFA: Tech is back!

Matthias M. Machan

IFA-Update: LG stellt neue Vision für modernes Wohnen vor

infoboard.de

LG-Bilanz: Weltweite Krise spürbar

infoboard.de

LG Kühlschrank InstaView: Eine Million Geräte verkauft

infoboard.de