Markt & Branche

„küchenplus Ketels“ auf Föhr: „Wenn wir gehen, können Sie kochen!“

Schon vor fast genau drei Jahren war das küchenplus-Konzept von EK Retail „reif für die Insel“: Damals eröffnete Börge Ketels sein Küchenstudio in der Insel-„Hauptstadt“ Wyk auf Föhr. Jetzt geht der junge Unternehmer gemeinsam mit Ehefrau Laura den nächsten Schritt.


Seit dem 1. Mai können sich nicht nur die gut 8.500 Inselbewohner auf ein Küchen-Fachgeschäft der Extraklasse in neuer Immobilie freuen. Größer, moderner und noch mehr Auswahl – und das sind nur drei Attribute des brandneuen „küchenplus Ketels Küchen“. Am Eröffnungstag waren über 300 begeisterte „Insulaner” zu Besuch. Seine Zielgruppen wohnen auf Föhr, den Nachbarinseln Amrum und Sylt, und kommen als Ferienwohnungsbesitzer oftmals von weither.

Seine Leistungen halten alles, was versprochen wird. „Hier auf der Insel sieht man sich immer mehr als zweimal. Da ist 1-A-Qualität Pflicht“, sagt Börge Ketels mit einem breiten Lachen. Dafür bürgt allein schon der Name Ketels, der seit 25 Jahren auf Föhr ein Synonym für kompetentes Tischlerhandwerk ist – ein nicht ganz unwichtiger Aspekt beim Einbau von Küchen.

Maßarbeit gehört schon seit Vater Olufs Zeiten zu den Kernkompetenzen der Familie. „Tischlerei und Küchen, das passt auch heute noch perfekt zusammen“, ist sich Börge Ketels, selbst Tischlermeister, sicher.

Wyk & Bielefeld Hand in Hand

Auch diesmal, genau wie 2021, hat die Zusammenarbeit mit den Küchenprofis von EK Retail richtig gut geklappt. Gemeinsam wurde die Studiokonzeption entwickelt, die Musterküchenausstellung geplant, führende Küchen- und Hausgeräte-Marken

platziert, der Innenraum und die Fassade im Corporate Design des Konzepts gestaltet – eben alles, was für den Start des neuen Küchenstudios nötig war.

Auf 300 qm präsentiert das Ketels-Team ab sofort die neusten Küchentrends und gängigen Stile von klassisch bis supermodern, von der Designer-Küche bis zum Landhausstil. Bei der Ausstattung gibt es ebenfalls kaum Grenzen: Ergonomische Aspekte fließen genauso ein wie die technischen Neuerungen aus der smarten Küche. „Jeder Kunde bekommt bei uns seine Traumküche“, verspricht Laura Ketels.

Reif für die Insel

Und auf Wunsch noch mehr: Das Team gestaltet neben Küche und Hauswirtschaftsraum auch die angrenzenden Bereiche Essen und Wohnen. „Ein rundum attraktives Zuhause entsteht immer dann, wenn man wirklich alle Räume in die Planung einbezieht. Dabei unterstützen wir unsere Kunden sehr gern“, sagt Börge Ketels.

Apropos Unterstützung: Den Erstkontakt zur EK stellte vor drei Jahren Rainer Herold her. Der EK Regionalleiter Elektro und Küche war auch diesmal wieder von Anfang an dabei. „Ich freue mich sehr mit dem Unternehmerpaar über die tolle Umsetzung. Unser Ziel ist es immer, unsere Handelspartner besser und fit für die Zukunft zu machen. Und das ist uns hier mit Laura und Börge Ketels gemeinsam sehr gut gelungen.“

Digital & nachhaltig

Auch digital bewegt sich das Fachgeschäft auf höchstem Niveau. Die 3D-Software ermöglicht die individuelle Küchenplanung am Monitor: in aller Ruhe zuhause oder in entspannter Runde mit den Fachleuten, immer aber mit der notwendigen professionellen Unterstützung. Die Website, die zentral von Bielefeld aus mit aktuellen Inhalten versorgt wird, sichert den Überblick über sämtliche Leistungen und liefert gleichzeitig aktuellen Content über die Gestaltung des Lebensraums Küche.

Neben dem Full-Service-Versprechen („Wenn wir gehen, können Sie kochen.“) liegt dem jungen Unternehmerpaar das Thema Nachhaltigkeit am Herzen. Bei der Auswahl von Küchenherstellern und Elektrogeräten wird ganz besonders auf verantwortungsvolle Herstellungsprozesse und den schonenden Umgang mit Ressourcen geachtet.

„Als Insulaner wissen wir, was wir der Natur verdanken und schuldig sind“, erklärt Börge Ketels. Auch deshalb legt er größten Wert auf den Reparaturservice und die fachgerechte Entsorgung von Altgeräten und Verpackungsmaterial.

360-Grad-Marketing aus Bielefeld

Beim Marketing baut „küchenplus Ketels Küchen“ auf das 360-Grad-Marketing-Paket von EK Retail, das den Händler über die personalisierte Umsetzung aller Offline- und Online-Aktivitäten ins beste Licht rückt. Die Leistungen zur Profilschärfung und Marktpositionierung des Unternehmens reichen von der Prospektaktion und dem Newsletter über die Homepage inklusive Webshop bis hin zu zielgruppengenau ausgespielten Aktionen über die wichtigen Social-Media-Kanäle und Google Ads. Eben so, wie man es von einem Local Hero erwartet.

Und da Küche ja bekanntlich mit Kochen zu tun hat, wurde für die Kunden und die, die es noch werden sollen, eine Aktivküche eingerichtet, in der unterhaltsame und geschmackvolle Kochabende angeboten werden. So will der Inhaber seinen neuen Markenstore zum festen Treffpunkt entwickeln, zu einem Ort, an dem sich Koch-Enthusiasten und Fans modernster Küchentechnik ganz entspannt begegnen.

Ganz entspannt sind jetzt übrigens auch Laura und Börge Ketels. „Nach den bewegten letzten Monaten freuen wir uns nun darauf, uns wieder voll und ganz auf unsere Kunden zu konzentrieren.“

Das könnte Sie auch interessieren!

„Wir sind die Spezialisten!“

Matthias M. Machan

Sonepar Messereihe „Trend + Technik“: Erfolgreicher Auftakt

infoboard.de

Euronics Summer Convention 2024: Das Herzensanliegen „Umsetzungsstärke“

Matthias M. Machan

Lukas Podolski läuft für Galaxus auf

infoboard.de

Wertgarantie-Studie: Verbraucher wissen bei Reparaturen ihrer Elektrogeräte nicht wohin

infoboard.de

Erstmals als Shop-in-Shop: electroplus-Premiere in Korbach

Matthias M. Machan

Geschützt: UEFA EURO 2024-Partner Hisense: Startschuss für neue Produktpräsentation im Fachhandel

infoboard.de

expert strukturiert Einzelhandelstöchter um: Zukunftsfähigkeit sicherstellen!

infoboard.de

KIQ-Event 2024: Impulse, Insights, Influencer

infoboard.de