Markt & Branche

Im November 2024: Coolblue eröffnet in Frankfurt

Der Online-Elektronikhändler Coolblue eröffnet Mitte November 2024 seinen ersten Store in Frankfurt. Die neue Filiale im Herzen der Frankfurter Innenstadt lässt aufmerken: Es ist der erste Store des Unternehmens in Hessen und außerhalb von Nordrhein-Westfalen. In den Niederlanden und Belgien ist Coolblue Marktführer. In Deutschland weitet der Elektronikhändler sein Geschäft sukzessive aus.


Im Februar dieses Jahres hat Coolblue ein Depot zur Next-Day-Lieferung von Haushaltsgroßgeräten für den Großraum Frankfurt in der Region eröffnet.
Im Februar dieses Jahres hat Coolblue ein Depot zur Next-Day-Lieferung von Haushaltsgroßgeräten für den Großraum Frankfurt in der Region eröffnet.

Nachdem Coolblue im Februar dieses Jahres bereits ein Depot zur Next-Day-Lieferung von Haushaltsgroßgeräten für den Großraum Frankfurt in der Region eröffnet hat, folgt pünktlich zum Weihnachtsgeschäft ein Store mit 1.400 Quadratmetern auf der Kaiserstraße in Frankfurt. Dort können Kundinnen und Kunden zukünftig in acht Produktwelten ein vielfältiges Angebot an Elektronik entdecken, ausprobieren sowie kaufen und dabei von einer fachkundigen Beratung und zusätzlichen Dienstleistungen wie der Online-Abholung von Bestellungen profitieren.

Im Mittelpunkt des Stores soll die auf den Kunden und seine Bedürfnisse zugeschnittene Beratung stehen.
Im Mittelpunkt des Stores soll die auf den Kunden und seine Bedürfnisse zugeschnittene Beratung stehen.

Im Mittelpunkt soll dabei immer die auf den Kunden und seine Bedürfnisse zugeschnittene Beratung, mit dem Ziel, das für sie oder ihn beste Produkt zu finden, stehen. Neben Produktspezialisten unterstützen informative Beratungswände den Entscheidungsprozess und erklären neue Technologien. Auch stehen digitale Funktionen der Coolblue App, wie ein Gerätevergleich per QR-Code oder Virtual-Reality-Optionen, zur Verfügung.

Ein Baustein der Coolblue-Philosophie: Die Online-Abholung von Bestellungen.
Ein Baustein der Coolblue-Philosophie: Die Online-Abholung von Bestellungen.

Wohlfühl-Atmosphäre

Dabei will das Store-Konzept von Coolblue mit einer aufgeräumten Wohlfühl-Atmosphäre, gemütlichen Lounge-Bereichen und kostenlosem Kaffee oder Tee überzeugen. Und auch Kinder kommen hier nicht zu kurz. So sorgt eine Spielecke für Unterhaltung, während sich die Eltern beraten lassen.

„Nachdem wir unseren Liefer- und Installationsservice für Haushaltsgroßgeräte auf den Großraum Frankfurt ausgeweitet haben, freue ich mich auf die Eröffnung unseres neuen Coolblue Stores im Herzen Frankfurts. Dieser Store ergänzt nicht nur unseren Next-Day-Lieferservice, sondern erweitert auch die Online Customer Journey, indem er ein Einkaufserlebnis bietet, bei dem unsere Kundinnen und Kunden Produkte entdecken, ausprobieren und sofort mit nach Hause nehmen können. Wir freuen uns, diese Integration von Online- und Store-Erfahrung präsentieren zu können“, sagt Bart van der Vis, Direktor Coolblue Deutschland.

Das könnte Sie auch interessieren!

German Brand Award 2024 an Medisana

infoboard.de

Kaffee-Exzellenz: De’Longhi präsentiert Magnifica Evo Next

infoboard.de

„Wir sind die Spezialisten!“

Matthias M. Machan

Sonepar Messereihe „Trend + Technik“: Erfolgreicher Auftakt

infoboard.de

Wertgarantie: Der Bilbao-Effekt

infoboard.de

Miele-Transformation: Neuer Tarifvertrag, rund 1.300 Arbeitsplätze entfallen

Matthias M. Machan

Groupe SEB & WMF bündeln Consumer-Brand-Power: „Das Beste aus zwei Welten“ in einer neuen Vertriebsorganisation

Matthias M. Machan

Victory Wasserkocher von Russell Hobbs: Testsieger

infoboard.de

Nivona: Red Dot für Nivo 8000

infoboard.de