Die Türen bleiben im September zu: Kitchen Center Löhne. Foto: KCL
Die Türen bleiben im September zu: Kitchen Center Löhne. Foto: KCL
Corona Ticker

Küchenmeile A 30: Auch AEG verzichtet

Angesichts der weiterhin unsicheren Situation im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus hat sich der Betreiber des Kitchen Center Löhne (KCL) dazu entschlossen, seine Türen während der diesjährigen Küchenmeile A30 vom 14. bis 20. September 2020 in Löhne nicht zu öffnen. Das Kitchen Center Löhne beheimatet während der Küchenmeile A30 die Ausstellungen der Hersteller Electrolux/AEG, Sachsenküchen und Impuls Küchen.

„Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Nach intensiven Abwägungen und in enger Abstimmung mit unseren Mietern sind wir zu dem Entschluss gekommen, damit unserer Verantwortung gegenüber unseren Partnern, Kunden und Mitarbeitern am besten gerecht zu werden“, erklärt KCL-Geschäftsführer Jochen Willmann.

--- Banner ---
Banner Samsung QuickDrive

Und: „Die in diesem Jahr vorgeschriebenen und von unserer Seite vollständig mitgetragenen Sicherheitsauflagen führen dazu, dass das Messe- und Markenerlebnis erheblich eingeschränkt werden würde. Nicht zuletzt aufgrund der Einschränkungen haben uns viele Händler bereits signalisiert, in diesem Jahr nicht nach Löhne zu kommen. Diese Entwicklung wird durch die jüngsten Absagen anderer namhafter Ausstellergemeinschaften (Anm. d. Redaktion: u.a. Miele, Neff, Gaggenau) zusätzlich verstärkt.“

Das könnte Sie auch interessieren!

Expert: Mit blauem Auge davongekommen

infoboard.de

Euronics Summer Convention ohne Palma & Palmen

Matthias M. Machan

Corona ändert Online-Einkaufsgewohnheiten

infoboard.de

Push für den Handel: EK live findet statt!

infoboard.de

Push für den Handel: EK live findet statt!

infoboard.de

Ceconomy: … und es rumort schon wieder

Matthias M. Machan

Maulkorb im Einzelhandel

infoboard.de

Möbel- & Küchenindustrie: Robust durch die Krise

infoboard.de

Besucher-Frequenzen nähern sich Vor-Corona-Niveau

infoboard.de