IFA 2022 Meldungen

IFA 2022: Über 80% des Messegeländes belegt

Mit mehr als 30 Messehallen sowie mehreren Sonderflächen füllt die IFA 2022 (2. bis 6. September) das traditionsreiche Messegelände im Zentrum Berlins. Alle Bereiche der Branche haben ihre Teilnahme verbindlich bestätigt.


„Mit dieser Vielfalt und der Abbildung des gesamten Marktes schaffen wir eine wichtige Voraussetzung für den Messeerfolg unserer Aussteller und Besucher. Das Unternehmen wieder in dem Umfang wie vor der Pandemie zurückkehren, wie beispielsweise Samsung im CityCube Berlin, Panasonic im Hub 27 oder LG in Halle 18 sowie die nahezu ausgebuchten Flächen im Bereich Household Appliances mit Firmen wie Bosch, Haier, Miele oder Siemens im Südgelände, zeigt, dass die Erwartungen an die IFA 2022 hoch sind “, sagt Kai Mangelberger, Director IFA 2022.

Mit der neuen IFA Virtual wird die Messe Berlin noch im Juli eine neue B2B-Plattform zur Vorbereitung des Messebesuchs, Networking und Information an den Start bringen. Diese wird dann auch eine vollständige Ausstellerliste und Produkthighlights enthalten.

„Wir sind positiv überrascht, wie viele kurzfristige Anmeldungen wir derzeit noch erhalten. Um alle Aussteller unterbringen zu können und die Hallen für die Besucher ansprechend zu gestalten, arbeiten wir bis zum Schluss an den Ausstellerlisten und Hallenplänen”, so Mangelberger.

Zusätzliche Angebote wie die SHIFT Mobility sowie IFA Global Markets füllen weitere Hallen des Geländes.

Das könnte Sie auch interessieren!

IFA: Liebherr zeigt die Zukunft des nachhaltigen Kühlens und Gefrierens

infoboard.de

Mikroplastik-Verschmutzung: Textilien eine der Hauptursachen

infoboard.de

Vogt rollt den roten Teppich aus

infoboard.de

Smeg auf Gut Böckel: Neue Technik, neue Farben, neue Küchen

infoboard.de

Reginox mit Spülen- und Armaturen-Neuheiten in Löhne

infoboard.de

IFA Keynote: Smart Home für eine nachhaltige Zukunft

infoboard.de

IFA Keynote: Honor CEO George Zhao über vernetzte Realität

infoboard.de

Graef kündigt Produktlaunch des Jahres an

infoboard.de

EK/servicegroup: Kompetenz im internationalen Branchenumfeld

infoboard.de