Meldungen

Hermes Einrichtungs Service setzt auf E-Transporter

Das Ziel ist klar formuliert: Bis 2025 sorgt der Hermes Einrichtungs Service (HES) in den 80 größten Städten Deutschlands für eine emissionsfreie Auslieferung von Möbeln, Consumer Elektronik und Haushaltsgroßgeräten mit E-Transportern. So soll neben dem CO2-Ausstoß auch die Lärmbelastung durch Auslieferfahrzeuge reduziert werden.


„Um unserer ökologischen Verantwortung gegenüber der Umwelt und der nächsten Generation gerecht zu werden, gibt es für uns keine Alternative zu nachhaltigem Handeln. Darum sind wir sehr froh, dass es endlich auch geeignete elektrisch betriebene Transporter mit ausreichender Traglast und Reichweite für unser Metier gibt“, betont Viviane Reichert Brown, Geschäftsführerin beim HES.

Das könnte Sie auch interessieren!

IFA: Liebherr zeigt die Zukunft des nachhaltigen Kühlens und Gefrierens

infoboard.de

Mikroplastik-Verschmutzung: Textilien eine der Hauptursachen

infoboard.de

Begros: Thomas Klee wird Leiter Einkauf/Category Management Küchen

infoboard.de

Christian Fritsch wird Nivona-Geschäftsführer

infoboard.de

Xiaomi steigt in Fortune Global 500 Liste auf

infoboard.de

Kärcher senkt CO2-Emissionen über 18%

infoboard.de

Ankarsrum: Grünes für die Küche

infoboard.de

Smeg auf Gut Böckel: Neue Technik, neue Farben, neue Küchen

infoboard.de

Reginox mit Spülen- und Armaturen-Neuheiten in Löhne

infoboard.de