Samsung Bespoke AI - AInfach energieeffizient
Awards

iF Design Award und Red Dot Award: Bosch räumt ab

Die Kochfelder von Bosch lassen in Sachen Gestaltung und Ästhetik keine Wünsche offen.

Bosch hat beim iF Design Award und beim Red Dot Design Award – den beiden Wettbewerben, die weltweit Maßstäbe im Designbereich setzen – die eigenen Erwartungen mehr als erfüllt. Wie schon in den vergangenen Jahren konnte Europas führender Hausgerätehersteller mit seinen neuesten Design-Highlights überzeugen.

Insgesamt 18 iF Awards erhielt Bosch, verteilt auf 15 Großgeräte und 3 kleine Küchenhelfer. Bei den renommierten Red Dot Awards gab es 12 Winner unter den Großgeräten sowie zwei unter den Consumer Products. Hinzu kam eine „Honorable Mention“, die nach dem Regelwerk für einen besonders gelungenen Aspekt gestalterischer Arbeit verliehen wird. Sie ging an das Serie 8 Kochfeld mit intuitivem TFT-Touchdisplay, das außerdem mit einem iF Design Award ausgezeichnet wurde.

„18 iF Design Awards, 15 Red Dot Awards für Bosch – das ist für uns erneut eine großartige Bestätigung unserer Design-Philosophie“, freut sich Robert Sachon, Designchef von Bosch. „Mit insgesamt über 600 Designpreisen in den letzten zehn Jahren blicken wir auf eine herausragende Entwicklung zurück. Wir sind die derzeit erfolgreichste Designmarke im Hausgerätebereich. Eine solche Position muss man sich Tag für Tag erarbeiten – das geht nur mit einem erstklassigen, engagierten Team. Umso mehr freuen wir über diesen zusätzlichen Motivationsschub.“

Herausragende Entwicklung

Eine besondere Rolle unter den Preisträgern nimmt das Kochfeld mit integriertem Dunstabzug ein (PXX801D34E). Das Gerät, das im vergangenen Jahr bereits einen Red Dot Award erhielt, wurde nun auch noch mit einem iF Design Award prämiert. Seine ausgereifte Technologie verbindet das Beste aus zwei Welten, indem es einen vollwertigen Dunstabzug mit allen Vorzügen der FlexInduction inklusive Brat- und Kochsensorik kombiniert. Auch ästhetisch stellt das Kochfeld eine Innovation dar, da es neue Gestaltungsspielräume für Architekten und Küchenplaner schafft.

Doppelt ausgezeichneter Küchenhelfer für jeden Tag: Küchenmaschine OptiMUM – MUM9AX5S00 von Bosch.
Doppelt ausgezeichneter Küchenhelfer für jeden Tag: Küchenmaschine OptiMUM – MUM9AX5S00 von Bosch.

Die Küchenmaschine OptiMUM – MUM9AX5S00 – konnte in beiden Designwettbewerben überzeugen, und das nicht nur wegen ihrer eleganten Formen. Als täglicher Helfer in der Küche macht sie sich mit zahlreichen Funktionen unentbehrlich, darunter die integrierte Waage, die ein Abwiegen der Zutaten mit einer separaten Küchenwaage überflüssig macht.  „Wir freuen uns außerordentlich über diese neuerlichen Auszeichnungen“, sagt Bosch Geschäftsführer Harald Friedrich. „Die iF Design Awards mit ihrer über 60-jährigen Tradition und die renommierten Red Dot Awards sind hochkarätige Designpreise, die nur den Besten verliehen werden. Wir sind glücklich, dass die Jury unsere Gestaltungskompetenz auch in diesem Jahr – trotz starker Konkurrenz – so nachhaltig bekräftigt hat.“

Das könnte Sie auch interessieren!

iF Design Award 2024: Sieben Geräte von Miele prämiert

infoboard.de

Nivona Cube 4′ räumt Designpreise ab

infoboard.de

Bosch erneut auf Platz 1 der „Most Trusted Brands“

infoboard.de

Smeg Mobile Induktionskochfeld

infoboard.de (BJ)

Kenwood Küchenmaschine MultiPro OneTouch

infoboard.de (BJ)

iF Design Award für Wilfa Kaffeemaschine  

infoboard.de

iF Design Award: Kärcher glänzt mit dreifachem Erfolg

infoboard.de

iF Design Award: Ecovacs ausgezeichnet:

infoboard.de

Bosch Luftreiniger siegt bei Stiftung Warentest

infoboard.de