Graef Kaffeemaschine FK 700

- Filterkaffeemaschine, Brew-Verfahren, Blooming-Funktion

Graef Kaffeemaschine FK 700

Die Graef Kaffeemaschine FK 700 ist seine Filterkaffeemaschine, in den Farben Weiß (FK 701) oder Schwarz (FK 702).

Mit dem Brew-Verfahren behält das Kaffeewasser, vom ersten bis zum letzten Tropfen, die optimale Brühtemperatur von 92 bis 96 Grad. Dank der automatischen Blooming-Funktion, die 30 Sekunden vor dem eigentlichen Brühvorgang einsetzt und für ein Aufquellen des Kaffeemehls sorgt, entfaltet der Kaffee am Ende sein volles Aroma – seine Blume – ohne Bitterstoffe herauszulösen. Der große Brühkopf aus Edelstahl wiederum verfügt über 8 Brühpunkte, so dass das Kaffeemehl großflächig benetzt und die Kaffeearomen optimal herausgelöst werden.

Der Brühvorgang dauert für eine ganze Kanne etwa 5 bis 6 Minuten. Über das intuitiv einfache Touchdisplay geben die Nutzer einfach nur die gewünschte Anzahl von Tassen – zwischen 2 und 10 – ein und schon entnehmen die Maschinen dem Tank selbsttätig exakt die benötigte Wassermenge. Sollte der 1,25 Liter fassende Tank nicht mehr genug Wasser für die gewünschte Kaffeemenge enthalten, meldet sich die elektronische Wasserstandsanzeige. So kann man gleich nachfüllen, muss das Wasser dabei aber nicht exakt abmessen, wie bei herkömmlichen Filterkaffeemaschinen.

Die Kaffeemaschine arbeitet flüsterleise, ohne die sonst üblichen, lauten Schlürfgeräusche. Mit einem Tonsignal zeigen sie an, wann der Kaffee fertig ist.

Die PTC-Heizung im Gehäuseboden wird bei Beginn des Brühvorgangs automatisch angeschaltet und hält den Kaffee 30 Minuten lang warm, bei optimalen 80 Grad. Die Heizung arbeitet mit nur 50 Watt und schont damit zugleich das Aroma und den Energieverbrauch. Die Glaskanne mit Aromatrichter und der Kaffeefilter sind spülmaschinengeeignet.

Der Kaffeefilter eignet sich für herkömmliche Filtertüten der Größe 4 und verfügt über eine Tropfstop-Automatik, die es erlaubt, den gebrauchten Filter einfach sauber zu entsorgen.

Damit die Qualität des Wassers ab immer gleich bleibt, gibt die Graef Kaffeemaschine FK 700 nach 60 Brühvorgängen einen Entkalkungshinweis. Das automatische Entkalkungsprogramm muss nach 70 Brühvorgängen durchgeführt werden. So bleibt die Filterkaffeemaschine besonders langlebig. Für Sicherheit sorgt die Selbstabschaltung nach 30 Minuten. Zudem startet der Brühvorgang erst, wenn Kaffeefilter und Kanne richtig eingesetzt sind. Ist das nicht der Fall, meldet sich die Maschine mit Pieptönen. Außerdem kann der Wassertank bei Bedarf automatisch entleert werden.

Die Maschine verfügt über ein solides Kunststoffgehäuse und schicke Edelstahl-Applikationen.

Graef Kaffeemaschine FK 700 im Überblick:

  • Brew-Verfahren
  • Automatische Blooming-Funktion
  • Brühkopf aus Edelstahl
  • 1,25 Liter Wassertank für 2 bis 10 Tassen
  • Elektronische Wasserstandsanzeige
  • PTC-Heizung im Gehäuseboden
  • Glaskanne mit Aromatrichter, spülmaschinengeeignet
  • Kaffeefilter, spülmaschinengeeignet
  • Tropfstop-Automatik
  • Entkalkungshinweis
  • Automatisches Entkalkungsprogramm
  • Selbstabschaltung
  • Kunststoffgehäuse
  • Edelstahl-Applikationen

Die Graef Kaffeemaschine FK 700 ist ab Ende Oktober 2017 zum Preis von 129,99 € (UVP) erhältlich.