Geplant: Gorenje plant schwarze Zahlen bis Ende 2020.
Geplant: Gorenje plant schwarze Zahlen bis Ende 2020.
Meldungen

Gorenje-Integration knirschte – doch nach Verlust Gewinn für 2020 geplant

Nach Unternehmensangaben hat die Gorenje-Gruppe in der zweiten Jahreshälfte den Performance-Trend nach oben gekehrt und das dritte Quartal 2019 mit einem deutlich besseren Ergebnis abgeschlossen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Auch das Ergebnis des vierten Quartals wird voraussichtlich deutlich über Vorjahresniveau liegen. Obwohl das Endergebnis zum Jahresende immer noch negativ sein wird, soll das nächste Jahr mit einem Gewinn abgeschlossen werden.

Trotz der stark verbesserten Leistung im zweiten Halbjahr ist das erwartete negative Jahresergebnis auf den sehr geringen Umsatz im ersten Halbjahr 2019 und die damit verbundene Unterauslastung der Produktionskapazitäten zurückzuführen. Weiter heißt es in einer Unternehmensmeldung: „Die Materialeinkaufskosten waren in diesem Jahr höher als geplant, konnten jedoch gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 2,4% gesenkt werden. In dieser Hinsicht erwarten wir auch zusätzliche Synergieeffekte innerhalb der Hisense-Gruppe, während sich einige positive Effekte zeitverzögert bemerkbar machen werden. Das Fazit wurde auch durch die Tatsache beeinflusst, dass das Tempo der Geschäftsintegration nicht hoch genug war, sowie durch die schiere Komplexität dieses Prozesses.

Infolgedessen ist es uns in vielen Segmenten nicht gelungen, den Vertrieb von Gorenje-Produkten im Hisense-Vertriebsnetz und den Vertrieb von Hisense-Produkten (Fernsehgeräte, Smartphones, Klimaanlagen) über das Vertriebsnetz von Gorenje zu starten oder zu steigern. Auch in diesem Bereich wurden erst in der zweiten Jahreshälfte Fortschritte erzielt, die sich jedoch im Zuge der Neuausrichtung des Unternehmens, zu der auch die Regionalisierung unserer internationalen Vertriebsgeschäftseinheiten gehört, weiter beschleunigen werden.“

Das könnte Sie auch interessieren!

AEG hilft & repariert: Kostenfreier Austausch von 1.000 Geräten

infoboard.de

Miele: Praktische Hilfe

infoboard.de

BSH: Geräte- und Geldspenden – Kundendienst hilft

infoboard.de

Brömmelhaupt unterstützt Fachhändler

infoboard.de

Smarte Garten- & Grillsaison

Gast

De’Longhi dreht auf: Das stärkste Auftakts-Quartal aller Zeiten

Matthias M. Machan

Starker Impulsgeber: ProBusiness-Premiere für eMagazin „Dein Tag“

infoboard.de (CW)

Auf Provisionsbasis: BlueMovement und Mittelstandskreis kooperieren

infoboard.de (CW)

Oral-B auf dem MWC in Barcelona: Die Zahngesundheit im Blick

infoboard.de (CW)