German Design Award 2021 für Bora Professional 3.0 und X Pure.
German Design Award 2021 für Bora Professional 3.0 und X Pure.
Awards

German Design Award für Bora Professional 3.0 und X Pure

Bora erhält den German Design Award – Winner für das Kochfeld Professional 3.0 sowie die Produktlinie X Pure. Besonderes Augenmerk wurde bei der Prämierung auf die herausragende und innovative Gestaltungsleistung gelegt.

Dazu Bora Gründer Willi Bruckbauer: „Mit dem Prinzip Bora haben wir einen großen Stein ins Rollen gebracht, der bis heute Auswirkung auf die gesamte Küchenindustrie hat. Dabei ist es umso schöner, dass wir nicht nur mit Funktionalität und Technik punkten können, sondern auch in Sachen Gestaltung und Design in nichts nachstehen.“

--- Banner ---
AEG Waschmaschine mit Prosteam

Advertisement

Das Kochfeld Professional 3.0 ist ein modulares System und kann je nach Kundenwunsch individuell zusammengesetzt werden. Design-Highlight ist der dezent gehaltene Bedienknebel aus echtem Edelstahl mit schwarzer Glasfront und sensitiver Touch-Oberfläche mit weißer, gestochen scharfer LED-Anzeige.

Charakteristisch für X Pure ist die Einströmdüse in markantem Design, die leicht vertieft in der Mitte des Kochfelds eingesetzt ist und durch Verdrehen unterschiedliche Optiken erzeugt. Geregelt werden Kochfeldabzug, die Kochfelder sowie die Funktionen kompakt über ein zentrales Touch-Bedienfeld (sControl) mit vertikalem Touch-Slider.

Das könnte Sie auch interessieren!

Wegen Quarantäne im Miele-Werk Euskirchen: Weitere Werke müssen Produktion anhalten

infoboard.de

200 Beschäftigte unter Quarantäne: Positive Corona-Tests bei Miele in Euskirchen

infoboard.de

Samsung SuperDeals: Bis zu 250 Euro Cashback

infoboard.de

Historische Höchstmarken: Miele steigert Deutschland-Umsatz um 8,8%

infoboard.de

Angrillen! Für Severin ist eBBQ die Zukunft

infoboard.de

WMF Frühlingsaktion: „Genuss Hausgemacht.“

infoboard.de

Standortsicherung: Miele investiert 28 Mio. EUR in Bünde

infoboard.de

Hello Honey: KitchenAid Farbe des Jahres

infoboard.de

Für eine bessere Zukunft: BSH kooperiert mit UN World Food Programme

infoboard.de