Bora Muldenlüfter X Pure mit zentralem Touch-Bedienfeld.
Bora Muldenlüfter X Pure
Bora Muldenlüfter

Bora Muldenlüfter X Pure

- Zentrales Touch-Bedienfeld, Kochzonen mit Brückenfunktion

Der Bora Muldenlüfter X Pure bietet eine leicht vertiefte Einströmdüse in der Mitte des Kochfelds. Sie erzeugt durch Verdrehen unterschiedliche Optiken. Durch einen Kippmechanismus kann die Einströmdüse entnommen und ohne Einrasten wieder eingelegt werden.

Der Kochfeldabzug, die Kochfelder sowie die Funktionen werden kompakt über ein zentrales Touch-Bedienfeld (sControl) mit vertikalem Touch-Slider geregelt. Die Bedienung ist schnell und intuitiv zu erfassen. Die Anzeige der Bedienoberfläche wird in weiß-blau und über hell-dunkel-Kontraste dargestellt. Im Standby-Modus ist sie nahezu unsichtbar. Lediglich der On-Off-Button ist erkennbar und wird von unten hinterleuchtet.

In Betrieb ist der Muldenlüfter ausgesprochen leise – auch bei hohen Leistungsstufen. Grund dafür ist die optimale Luftführung und der Einsatz eines extrem geräuscharmen Lüfters. Kochdünste und –gerüche werden durch einen hocheffizienten Aktivkohlefilter neutralisiert.

Der innovative Filterwechsel eSwap kann schnell und einfach von oben durch die Einströmöffnung erfolgen. Alle Elemente, die dem Kochdunst ausgesetzt sind, lassen sich durch die gut zugängliche, breite Einströmöffnung einfach entnehmen und im Geschirrspüler reinigen. Die geringe Einbauhöhe von unter 200 mm sowie die integrierte Umluftfiltereinheit garantieren maximalen Stauraum für Töpfe und andere Küchenutensilien im Unterschrank.

Die besonders großen Flächeninduktions-Kochzonen sorgen für eine vollständige, gleichmäßige Erwärmung. Mit einer Brückenfunktion können die vordere und hintere Kochzone zusätzlich miteinander verbunden werden, um das Kochen mit Töpfen und Brätern, die weitaus mehr Platz benötigen, zu erleichtern.

Die dreistufige Warmhaltefunktion ist eine weitere Zusatzfunktion. Es kann dabei frei zwischen drei Stufen mit verschiedenen Temperaturniveaus gewählt werden, um Speisen ohne Gefahr des Anbrennens bei optimaler, konstanter Temperatur warmzuhalten, fertig zu garen oder zu verflüssigen. Die Leistung des Kochfeldabzuges kann sich aufgrund einer Kochfeldabzugsautomatik selbstständig regeln. Mit dieser Funktion orientiert sich der Kochfeldabzug immer an jener Kochzone, die in der höchsten Leistungsstufe eingestellt ist.

Technische Daten Bora Muldenlüfter X Pure:

  • Leicht vertiefte Einströmdüse in der Mitte des Kochfelds
  • Kippmechanismus zur Entnahme der Einströmdüse
  • Zentrales Touch-Bedienfeld (sControl) für Kochfeldabzug, Kochfelder, Funktionen
  • Vertikaler Touch-Slider
  • Anzeige der Bedienoberfläche in weiß-blau und hell-dunkel-Kontraste
  • On-Off-Button von unten hinterleuchtet
  • Geräuscharmer Lüfter
  • Aktivkohlefilter
  • Filterwechsel eSwap durch Einströmöffnung
  • Elemente, die dem Kochdunst ausgesetzt sind, im Geschirrspüler zu reinigen
  • Einbauhöhe unter 200 mm
  • Integrierte Umluftfiltereinheit
  • Flächeninduktions-Kochzonen mit Brückenfunktion
  • 3-stufige Warmhaltefunktion
  • Kochfeldabzugsautomatik

Der Bora Muldenlüfter X Pure ist zum Preis von 3.2000 (UVP) erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren!

Bora: Schnelle und gesunde Küche, nicht nur für Radsportler

infoboard.de

Bora X Pure: Plus X Award Sonderauszeichnung „Bestes Produkt des Jahres 2020“

infoboard.de

Plus X Award für Bora X Pure

infoboard.de

Rommelsbacher: Einzelkochplatte mit intelligenter Temperaturkontrolle

infoboard.de

Smeg Dunstabzugshaube Dolce & Gabbana mit Majolika-Motiven

- Sondermodell mit sizilianischem Dekor in Blau und Weiß

infoboard.de (BJ)

Bora Muldenlüfter erhalten zwei German Design Awards

infoboard.de

Bora Classic 2.0 und Bora Pure erhalten Good Design Award

infoboard.de

Miji auf der EK Live: Innovative Produkte für das mobile Kochen

infoboard.de

Hans-Ullrich Sinner: Von Miji zu Metz

infoboard.de