Meldungen

Galaxus-Kunden pflegen Produktdaten

Relevante Produktinformationen sind teilweise unvollständig oder fehlen ganz. Stimmige Produktdaten sind aber ein Schlüsselelement für das Auffinden, Filtern und Sortieren von Produkten. Hier greift Galaxus nun, neben eigenen Kapazitäten, auf die Hilfe der Kundschaft zurück.


Nach dem Prinzip von Wikipedia können die User von Digitec Galaxus, welche eingeloggt und mindestens Level 2 erreicht haben (in der EU muss eine gewisse Anzahl Bestellungen getätigt worden sein) selbst Hand anlegen und Produktdaten eingeben. Ein Klick auf „Spezifikationen editieren“ genügt, um in den Korrekturmodus zu gelangen und Änderungen vorzuschlagen.

„Wir arbeiten mit Tausenden verschiedenen Lieferanten zusammen, die uns Millionen unterschiedlicher Daten zur Verfügung stellen“, sagt Product Ownerin Zara Hegemann. Im Jahr 2023 hat das Unternehmen rund 42 Millionen Eigenschaftswerte von Produkten angepasst.

Das könnte Sie auch interessieren!

Euronics XXL Lüdinghausen: „Wir sind einer von hier!“

Matthias M. Machan

Wertgarantie: ‚Empowerment‘ für die Belegschaft & Arbeitgeberattraktivität

infoboard.de

MediaMarktSaturn & Uber: Technik-Bestellungen geliefert in 90 Minuten

infoboard.de

ElectronicPartner mit easyCredit Ratenkauf

infoboard.de

Coolblue erzielt Rekordwerte: Weitere Stores in Deutschland geplant

infoboard.de

TÜV Rheinland prüft Reparierbarkeit von Produkten

infoboard.de

Ceconomy: Starke Weihnachts-Performance – DACH mau

Matthias M. Machan

Wertgarantie & Euronics XXL Johann+Wittmer: „Kundenbindung noch wichtiger als die Provisionen“

Matthias M. Machan

MediaMarktSaturn: Limitierte Sneaker mit Chip zur Datenübertragung

infoboard.de