Advertorial Beauty / Körperpflege / Zahnpflege

Expertentipps für die perfekte Rasur

— Advertorial —

Thorsten Staudt, Inhaber von Jimmy Ray’s Barbershop aus Nürnberg, gilt als einer der besten Barber des Landes. Sein 2003 eröffneter Barbershop war der erste seiner Art in Deutschland überhaupt. Hier gibt der Experte exklusive Tipps, wie der Bart zu Hause perfekt in Form gebracht werden kann.

Den Bart richtig schneiden ^

„Zum Bart schneiden ist das richtige Equipment entscheidend“, sagt Thorsten Staudt. Und: „Am wichtigsten ist dabei ein Barttrimmer mit längenverstellbarem Scheraufsatz oder unterschiedlichen Aufsätzen.

Für die Konturen eignet sich ein Nassrasierer oder ein Detailtrimmer.“Für eine präzise Rasur kommt der HR 4000 Bartstyler von Beurer in Frage. Dieser bringt den Bart durch drei austauschbare Längeneinsätze schnell und professionell in Form.

Bartlänge beachten ^

Beim Schneiden muss die Länge des Bartes beachtet werden. „Für einen Dreitagebart ist es vollkommen ausreichend, wenn man den Rasierer auf die gewünschte Länge einstellt und vorsichtig alle Barthaare auf die gleiche Länge bringt.

Beim Schnauzer sollte man die Haare, welche über die Lippe stehen, ohne Aufsatz entfernen und vor allem auf die Konturen außerhalb der Struktur achten. Besonders wichtig ist hierbei, dass die Haare am Hals nicht mit dem Bartansatz verwachsen“, so Staudt. Um ein solches Verwachsen zu verhindern, eignet sich beispielsweise der Beurer HR 7000 Folienrasierer.

Richtige Vorbereitung ^

„Damit der Bart gepflegt aussieht, muss dieser auch speziell gewaschen werden“, so Staudt. „Am besten eignet sich hier ein Shampoo auf Öl-Basis, da so die Haut unter dem Bart nicht austrocknet.“ Für besonders empfindliche Haut oder bei sehr dichtem Bartwuchs empfiehlt der Experte ein Shampoo mit zusätzlichem Teebaumöl zu verwenden.

Öle helfen bei der Rasur ^

„Öle und Balsame helfen beim Schneiden des Bartes. Sie bereiten die Haut auf die Rasur vor, wodurch der Rasierer einfacher über die Haut gleitet und diese gleichzeitig geschützt wird. Im Anschluss kann der Bart dann durch eine Bürste in die gewünschte Form gebracht werden“, erklärt Staudt. Durch die Öle bleiben die Barthaare nach der Rasur in ihrer Struktur. Gleichzeitig haben diese einen beruhigenden Effekt, wodurch Hautreizungen vorgebeugt wird.

Das könnte Sie auch interessieren!

Beurer lindert Schmerzen mit TENS/EMS

infoboard.de

Beurer TENS/EMS EM 70 Wireless

19 vordefinierte Programme, 15 Intensitätsstufen, beurer PainAway

infoboard.de (BJ)

Beurer TENS/EMS EM 59 Heat

Wärmefunktion, 50 Intensitätsstufen, vordefinierte und frei wählbare Programme

infoboard.de (BJ)

Beurer: maremed gewinnt German Design Award 2021

infoboard.de

Beurer Trinkmanager erhält „sehr gut“

infoboard.de

„Höchste Weiterempfehlung“ für Beurer

infoboard.de

Beurer ist Deutschlands Kundenkönig

infoboard.de

Dreifache Freude bei Beurer

infoboard.de

„BarbersCorner“ bringt den Barbershop in die eigenen vier Wände

infoboard.de