Advertorial Business

Entspannte Atmosphäre. Neue Umsatzpotenziale.

Erfolgreiche ProTour 2017 für die Consumer Products der BSH Hausgeräte

Das Thema Smoothies und Säfte kam bei den Händlern - auch dank des Einsatzes von TV-Koch Ralf Zacherl - sehr gut an.

— Advertorial —

Seit sieben Jahren ist die ProTour der Kleingerätesparte von Bosch und Siemens für zahlreiche Fachhändler aus ganz Deutschland eine feste, unverzichtbare Größe im Messe-Frühjahr. An sieben Standorten präsentierte der Hausgerätehersteller zwischen dem 9. und 30. März 2017 sein großes Portfolio im Kleingerätebereich.

Das sprichwörtlich verflixte siebte Jahr bewahrheitete sich im Falle der ProTour indes nicht! Ganz im Gegenteil: Bundesweit sorgten die entspannte Atmosphäre und persönliche Gespräche für eine rundum gelungene Veranstaltung. „Die ProTour 2017 war ein voller Erfolg“, zieht Uwe Meergans, BSH Consumer Products Leitung Vertriebsregion Central, Eastern Europe, zufrieden Bilanz. Und: „Wir konnten die Besucherzahlen des Vorjahrs wieder erreichen und dabei auch neue Besucher auf der ProTour begrüßen. Besonders gefreut hat uns natürlich das positive Feedback unserer Handelspartner.“

Erleben, entdecken, genießen: Volles Haus bei der ProTour in Stuttgart.
Erleben, entdecken, genießen: Volles Haus bei der ProTour in Stuttgart.

Bosch: gesund und lecker ^

Im Vordergrund stand dieses Jahr für die Marke Bosch das Thema „gesund und lecker“, das gleich mit einer ganzen Reihe von Neuprodukten – wie dem VitaEssence Slow Juicer oder das PastaPassion-Set für die OptiMUM Küchenmaschine – präsent war. „Darüber hinaus haben wir auch sehr positives Feedback auf unsere Marketingkampagne zu unserer Bosch Athlet Staubsaugerrange bekommen“, resümiert Roland Sommerkamp, Leiter Key Account Consumer Products. Auch das Thema Zubehörvermarktung gerade bei den Küchenmaschinen OptiMUM und MUM5 kam sehr gut bei den Händlern an, da sich hier große Umsatzpotenziale für den Handel verbergen.

Siemens: Noch mehr Kaffee-Genuss ^

Für jeden Geschmack das Richtige: Im Fokus stand für die Marke Siemens das Thema „Kaffee-Genuss“. Mit der EQ-Range bietet Siemens sowohl für Einsteiger als auch für Kaffee-Connaisseure den passenden Kaffeevollautomaten. An der hauseigenen Kaffeebar konnten die Gäste die Geräte ausprobieren und sich je nach Belieben Kaffeespezialitäten zubereiten. Darüber hinaus präsentierte Siemens verschiedenes Zubehör wie Entkalker-Tabletten für die Kaffeevollautomaten oder passende Staubbeutel für die unterschiedlichen Staubsaugermodelle sowie den neuen Staubsauger Z3 multiClean. Denn durch die passende PoS-Platzierung lässt sich durch Zubehör entsprechend Mehrumsatz generieren.

Kaffee-Kompetenz par Excellence gab es rund um die EQ-Range bei Siemens.
Kaffee-Kompetenz par Excellence gab es rund um die EQ-Range bei Siemens.

Premiere für Smart Home ^

Eine weitere Premiere gab es dieses Jahr ebenfalls: Auch das Top-Thema Smart Home wurde den Händlern auf der ProTour anschaulich präsentiert. „Die diesjährige ProTour war für uns ein voller Erfolg“, sagt denn auch Uwe Hofmann, BSH Consumer Products Leitung Regionen. „Wir konnten erneut unsere große Produktvielfalt aufzeigen, den Händlern die Möglichkeit geben die Produkte hautnah zu erleben und uns ungezwungen mit unseren Handelspartnern über die Produkte und die Produktvermarktung austauschen.“

Wie das Redaktionsteam von infoboard.de die ProTour im Kölner Palladium erlebte, lesen Sie » hier.

Merken

Das könnte Sie auch interessieren!

Jura Kaffeevollautomat C8

infoboard.de (BJ)

Jura Kaffeevollautomat S8

infoboard.de (BJ)

Kenwood Küchenmaschine MultiPro OneTouch

infoboard.de (BJ)

Siemens Wäsche-Aktion: Bonus für Buntes

infoboard.de

Siemens Backofen IQ700: Die Zukunft des Backens

infoboard.de

Bosch Luftreiniger siegt bei Stiftung Warentest

infoboard.de

Wilfa Kaffeemaschine Performance Thermo

infoboard.de (BJ)

Gorenje Küchenmaschine Retro MMC1000

infoboard.de (BJ)

De’Longhi Kaffeevollautomat Rivelia

infoboard.de (BJ)