--- Banner ---
Sebo Airbelt E1 Jungle
So war es bei der EK Live im vergangenen Jahr: Vor dem Ausstellungsgebäude wurden die Fachbesucher über die Sicherheits- und Hygienebestimmungen informiert.
So war es bei der EK Live im vergangenen Jahr: Vor dem Ausstellungsgebäude wurden die Fachbesucher über die Sicherheits- und Hygienebestimmungen informiert.
Markt & Branche

Endlich wieder Messe! EK Live & Küchenmeile A 30 als Branchen-Verstärker

It’s showtine! Mit der Messe EK Live (15. bis 17. September) in Bielefeld und der sich direkt anschließenden Küchenmeile A 30 (Kernöffnungstage 18. bis 23. September) im Städtedreieck zwischen Bielefeld, Herford und Osnabrück kommt es – endlich! – zum Messe-Re-Start in der Küchen- und Hausgeräte-Branche.

Jura Z10 für hot & cold Kaffeespezialitäten

Die Aufbruchsstimmung bei Industrie und Handel ist in Bielefeld, in der Küchen-Hauptstadt Löhne oder in Rödinghausen (hier vor allem Gut Böckel) deutlich spürbar und mit den Händen zu greifen, selbst wenn der Beginn der 4. Welle der Pandemie und die branchenübergreifende Lieferkettenproblematik einige Wolken werfen.

So verwaist war Gut Böckel im vergangenen Jahr: Einzig ein Kühlschrank von Smeg in den italienischen Landesfarben wies den Weg.
So verwaist war Gut Böckel im vergangenen Jahr: Einzig ein Kühlschrank von Smeg in den italienischen Landesfarben wies den Weg.

Wichtig für die Besucher der Ausstellungen und Showrooms in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen zu wissen: Ohne die 3-G-Regel (getestet, genesen, geimpft) läuft nichts, zudem empfiehlt sich bei den meisten Ausstellern – etwa im house4kitchen in Löhne, wo Neff und Gaggenau ausstellen – eine Voranmeldung bei den Ausstellern bzw. in den Messezentren. Um Messebesuchern wie den Ausstellern auch in Corona-Zeiten einen unbedenklichen Messeverlauf zu gewährleisten, wurden in den diversen Messezentren alle notwendigen Hygieneschutzmaßnahmen getroffen. Zudem gibt es Schnelltestzentren u.a. in Bünde, Melle und Riemsloh.

EK Live: Volles Messevergnügen & fachhandels-Booster

Im direkten Kontakt in Bielefeld und/oder aus der Distanz online vor dem heimischen Bildschirm: Auf der EK Live, die Herbstmesse der EK/servicegroup, stehen vom 15. bis 17. September Fachhandelsleistungen im Mittelpunkt, die die Lust am Shoppen auf allen Kanälen anheizen sollen.

Vor und in den Messehallen des Mehrbranchenverbundes greift das bereits bewährte Sicherheits- und Hygienekonzept der Herbstmesse im vergangenen Jahr. Da die Besucherzahlen pro Tag limitiert sind, ist eine Anmeldung unter www.ek-messen.de Voraussetzung für den Einlass in die EK-Messehallen. Das Motto: „Safety first bei vollem Messevergnügen“.

Der EK Messeverantwortliche, Daniel Kullmann, freut sich auf eine impulsstarke Orderveranstaltung. „Wir erwarten rund 2.000 Fachhändler aus Deutschland, aber auch aus den Niederlanden, Österreich und Frankreich, die in Bielefeld alles geboten bekommen, was den Fachhandel stationär und digital stark macht.“

Zugesagt haben viele Top-Marken der Branche. Mit dabei sind u.a. WMF, Alfi, Gefu, Küchenprofi, Zwilling, AEG, Bosch, Siemens, Samsung, Melitta, Beurer, Liebherr, Miele und viele andere führende Industriepartner. Im Hausgeräte-Segment kommen nach der IFA-Absage laut EK „alle namhaften Hersteller nach Ostwestfalen“. Jochen Pohle, Bereichsleiter des Geschäftsfeldes EK Home: „Wir rechnen mit rund 250 Ausstellern, die ihre Neuheiten und Highlights zusätzlich auch im Rahmen der Online-Messe vorstellen.“ Digitale Besucher (Anmeldung ebenfalls unter www.ek-messen.de) haben die Möglichkeit, die wichtigsten Highlights zu erleben und ausgewählte Lager- wie ZR-Artikel zu ordern.

Prominente A-Marke in Löhne: Samsung zeigt auch in diesem Jahr Flagge.
Prominente A-Marke in Löhne: Samsung zeigt auch in diesem Jahr Flagge.

Küchenhauptstadt Löhne

Abgeschlossen sind auch die Vorbereitungen rund um die area30 und cube30 in Löhne (18.-23.9.) im Rahmen der Küchenmeile. Auf rund 10.000 Quadratmetern erwarten 120 Aussteller und Marken in einem Temporär-Hallensystem die Besucher. Für die sichere Durchführung der Messe sorgen eine großzügige Dimensionierung von Ein- und Ausgängen, ein kontaktloser Online-Check-in sowie ein aufwendiges Frischluft-Belüftungssystem.

  • Die aktuelle Ausstellerliste (u.a. Samsung) aller teilnehmenden Unternehmen an der area30 finden Sie hier.
  • Wichtige Informationen zur sicheren Durchführung der area30 gibt es hier.

Und wenn man schon einmal in Löhne ist, lohnen auch die keine fünf Autominuten entfernten Ausstellungszentren „Kitchen Center“ (u.a. AEG), Architekturwerkstatt (u.a. Liebherr) und das „house4kitchen (u.a. Neff).

Ein „Muss“ ist der Besuch auf „Gut Böckel“ in Rödinghausen, seit über 16 Jahren fester Bestandteil der A30 Küchenmeile. Hier, wo Rainer Marie Rilke dichtete, Martin Heidegger philosophierte und seinerzeit Bundespräsident Theodor Heuss zu Besuch war, stellen u.a. Bauknecht, Beko Grundig und Smeg aus. Für dieses Jahr hat Beko Grundig den Ausstellungsbereich rundum erneuert, inklusive großer Außenterrasse.

Liebherr zeigt seine Neuheiten in der Architekturwerkstatt in Löhne.
Liebherr zeigt seine Neuheiten in der Architekturwerkstatt in Löhne.

Mario Vogl, Vorsitzender der Geschäftsführung Beko Grundig Deutschland, zu infoboard.de: „Die Messe ist für uns eine der wichtigsten Branchen-Veranstaltungen für Haushaltsgroßgeräte und eine zentrale Plattform für den Austausch zu Trends, Neuheiten und Innovationen aus der gesamten Küchenbranche. Wir präsentieren auf unserem erweiterten Ausstellungsbereich zum ersten Mal unsere brandneuen Einbau-Serien für Beko und Grundig und zeigen, dass wir mit unseren Geräten die gesamte Küche nachhaltig ausstatten können. Ich bin stolz darauf, dass wir Verbraucher auf diese Weise unterstützen, nachhaltiger zu leben und den Nachhaltigkeitsgedanken zuhause für sie erlebbar machen können.“

Lifestyle & Emotionen

Für alle die, die in Zentraleuropa mit Küchen und Einbaugeräten handeln, ist die Küchenmeile A30 liebgewonnene Pflicht, für alle anderen Akteure der Branche, sollte diese im IFA-freien Jahr zumindest ins Kürprogramm aufgenommen werden. Denn die Küchen- und Hausgeräte-Hotspots inspirieren, bieten jede Menge Lifestyle und Emotionen und punkten mit spannenden Konzepten rund um den Abverkauf.

Genauso wichtig ist für uns der Blick über den Tellerrand in die Ausstellungen der Küchenhersteller. Mein Tipp: Ballerina-Küchen in Rödinghausen, nur ein paar Maisfelder von Gut Böckel entfernt. Das Team um Geschäftsführerin Heidrun Brinkmeyer zeigt in schöner Regelmäßigkeit Küchen, die ein Jahr später als Trend bei vielen Mitbewerbern zu finden sind. Eben immer eine Nase voraus. Und zugegeben: Nirgendwo wirken die Hausgeräte schöner als da, wo sie hingehören: In den Küchenfronten funkeln sie wie Juwelen, die erst durch ihre Fassung erst so richtig strahlen.

Hier müssen Sie hin:

  • area30: u.a. Agrilution, Amica, Berbel, Bora, Caso, Climadiff, Cuciniale, Falmec, Ilve, Novy, Oranier, Plasmamade, Samsung, Silverline. Infos hier.
  • Gut Böckel: u.a. Bauknecht, Beko Grundig, Sharp, Smeg, Vestel. Infos hier.
  • Kitchen Centre: u.a.AEG, Zanussi. Infos hier.
  • Architekturwerkstatt: u.a. Liebherr, Bora, V-Zug, Leicht Küchen. Infos hier.
  • Forum 26 Designwerkstatt: u.a. Küppersbusch, Teka. Infos hier.
  • house4kitchen: u.a. Neff, Gaggenau. Infos hier.

Das könnte Sie auch interessieren!

Liebherr: Zukunftsweisende Features & Top-Design

infoboard.de

PlasmaMade im TV: Gezielt den Fachhandel unterstützen

infoboard.de

Falmec: Lüftungstechnik schafft Lebensqualität

infoboard.de

Forum 26: Küppersbusch und Teka präsentieren Produktneuheiten

infoboard.de

Amica auf der area30: Neue Designlinie Stripe mit Backöfen

infoboard.de

„Live. Love. Cook.“

infoboard.de

Bauknecht: „Wir haben 2022 viel vor“

infoboard.de

„Persönlicher Kontakt durch nichts zu ersetzen“

infoboard.de

Jede Menge Inspiration: Neff lädt ins house4kitchen

infoboard.de