Starker Auftritt in puncto Leistung, Design und Ausstattung: Sevo-Grill von Severin.
Starker Auftritt in puncto Leistung, Design und Ausstattung: Sevo-Grill von Severin.
BBQ 4.0

Die eBBQ-Revolution geht weiter!

--- Banner ---

Mit der Sevo-Range hat Severin im vergangenen Jahr eine neue Epoche des Grillens unter dem Motto „eBBQ by Severin“ eingeläutet. Zum Frühsommer geht jetzt mit dem „Sevo Smart Control“ ein neuer Grill an den Start, der mit einer smarten App-Steuerung ganz neue Möglichkeiten am Rost bietet.

Die App-Steuerung beim Sevo Smart Control hat mehrere Vorteile: Einmal eingerichtet, kann man sich insbesondere bei längeren Garprozessen problemlos vom Grill entfernen, denn man hat ja die volle Kontrolle immer mobil dabei. So kann man mit der App-Steuerung die Grill-Temperatur einstellen und sogar über den Temperaturfühler präzise die Kerntemperatur des Grillguts überwachen. Gäste begrüßen, weiter Kochen und Grillen oder im Winter draußen grillen und drinnen bleiben … ein ganz neues Grillgefühl.

500 °C direkt am Grillgut, punktgenaue Temperatursteuerung und viele durchdachte Details machen den Sevo von Severin zum „Must-have“ in der Grillsaison 2021.

Die App hat außerdem eine Rezept-Datenbank: Der von den Sauerländern entwickelte „Grillmaster“ führt durch längere und komplexe Gerichte wie beispielsweise Pulled Pork. Damit kann jetzt jeder grillen wie ein Profi: Die App sendet eine Nachricht, wenn der nächste Zubereitungsschritt nach Rezept erfolgt.

Maximale Röstaromen

Technisch stehen die Topmodelle der eBBQ-Range für 500 °C direkt am Grillgut in nur zehn Minuten, eine Temperatursteuerung in 10-Grad-Schritten, ein hochwertiges Display und durchdachte Details wie die SafeTouch-Oberfläche. Beim neuen Sevo Smart Control wurde zusätzlich das Heizsystem weiter perfektioniert. Die neue LowZone, bei der eine weitere, außenliegende Heizspirale aktiviert ist, ist mit einem Temperaturbereich von 80-200 °C ideal für Slowgrilling-Gerichte wie Spareribs oder dem schonenden Nachgaren von Steaks. Zusätzlich eignen sich die ClassicZone (80-340 °C) für Würstchen, Schweinesteaks und Gemüse, während die BoostZone (bis zu 500 °C) ihre Stärken bei Rindersteaks und beim scharfen Angrillen mit maximalen Röstaromen zeigt.

Das Schöne ist: Alle Sevo-Modelle werden mit dazu passendem Zubehör ergänzt – für noch mehr Vielseitigkeit. Ein Pulled Pork mit Raucharoma durch eine Smoke-Box auf dem Elektrogrill ist vielleicht ungewohnt, aber geschmacklich überragend. Ebenso sorgen der neue Pizzastein, das Gusseisen-Rost und die Planchaplatte für noch mehr eBBQ-Feeling. Die Sevo-Serie ist modular aufgebaut und besteht aktuell aus sechs Modellen, zwei davon sind smart.