Meldungen

Coming-out mit Kenwood

Warum, so fragt sich Kenwood, werden nicht alle Anlässe, die uns viel Mut, Durchhaltevermögen und Veränderungswillen abverlangen, gefeiert? Mit der nationalen Kampagne „Reasons to Celebrate“‘ ruft der Hersteller dazu auf, die kleinen und großen Momente in den Fokus zu rücken und mit leckeren Kuchen zu zelebrieren.

„Inspiriert wurde die Kampagne von unserem Claim ‚Kenwood Can‘. Denn egal welche Herausforderung man an sie stellt, unsere Küchenmaschinen sind ihnen gewachsen – genauso wie wir Menschen. Wir stellen uns jeden Tag so vielen Herausforderungen, die meist unbeachtet bleiben, obwohl sie uns nicht leichtfallen, vielleicht sogar Angst machen. Diesen Anlässen und Meilensteinen wollen wir mit ‚Reasons to Celebrate‘ Sichtbarkeit verleihen und ihnen die Anerkennung zollen, die ihnen zusteht“, erläutert Claudia Zurmühlen, Brand Managerin bei Kenwood.

Unterstützung holt sich Kenwood von Back-Influencer:innen wie Backbube, Kleines Kulinarium, Eat this!, Two Foodies Eating und Zorra Kochtopf. Der Startschuss der Kampagne fiel am World Baking Day (17. Mai).

Am internationalen Tag der Freundschaft (30. Juli) ermutigt Kenwood Back-Fans dazu, ihre Freunde für ihre Mut-Momente zu feiern.

Die Geschichten und leckere Kuchenimpressionen und –Rezepte sammelt Kenwood auf einer Landingpage sowie in den sozialen Medien unter #reasonstocelebrate.

Das könnte Sie auch interessieren!

Mikroplastik-Verschmutzung: Textilien eine der Hauptursachen

infoboard.de

Begros: Thomas Klee wird Leiter Einkauf/Category Management Küchen

infoboard.de

Christian Fritsch wird Nivona-Geschäftsführer

infoboard.de

Xiaomi steigt in Fortune Global 500 Liste auf

infoboard.de

Kärcher senkt CO2-Emissionen über 18%

infoboard.de

Ankarsrum: Grünes für die Küche

infoboard.de

Smeg auf Gut Böckel: Neue Technik, neue Farben, neue Küchen

infoboard.de

Reginox mit Spülen- und Armaturen-Neuheiten in Löhne

infoboard.de

IFA Keynote: Smart Home für eine nachhaltige Zukunft

infoboard.de