Cloer Vakuum Standmixer 6980: Der Smoothie-Test

Cloer Vakuum Standmixer 6980

Wir haben uns den neuen Cloer Vakuum Standmixer 6980 angeschaut und sein Können im Bereich Smoothies getestet.

Standmixer, die einfach nur mixen, gibt es viele am Markt – und genau deshalb hat sich Cloer bei seinem Modell mit der Nummer 6980 etwas ganz Besonderes einfallen lassen: die Vakuum-Funktion. Bevor wir uns mit dieser ausführlich beschäftigen, werfen wir aber zunächst noch einen Blick auf die wichtigsten Features des Cloer Vakuum Standmixer 6980:

  • Zubereitung und Mixen unter Vakuum
  • Für Smoothies, Säfte, Fruchtshakes, Saucenu. viele weitere frisch gemixte Köstlichkeiten
  • Einfache Bedienung durch vorprogrammierteAutomatikprogramme
  • Manueller Modus mit eigener Zeiteinstellung
  • Leichte Reinigung durch Reinigungsfunktion
  • Vakuumventil an Mixbecherdeckel
  • Vakuum-Mixbehälter, 1500 ml
  • Vakuum-Aufbewahrungsbecher, 800 ml
  • Saugfähige Silikonfüße für sicheren Halt
  • Kabelaufwicklung
  • Eis-Crsuh-Funktion
  • Start/Stopptaste
  • L = 20,9 cm x B = 21 cm x H = 45,7 cm

Cloer Standmixer 6980: Smoothie mit Vakuum

Jeder kennt es: Wenn man einen Apfel aufschneidet und längere Zeit liegen lässt, färbt sich die Oberfläche braun. Dieser Prozess nennt sich Oxidation und wird in Gang gesetzt, sobald Sauerstoff mit der Oberfläche der Apfelstücke in Kontakt kommt.

Was für Äpfel gilt, gilt selbstverständlich auch für andere Obst- und Gemüsesorten. Das Problem bei der Oxidation ist dabei gar nicht so sehr die optische Komponente, sondern vielmehr, dass die in frischem Obst und Gemüse enthaltenen Enzyme, die für den Körper sehr gesund sind, sauerstoffempfindlich sind und durch den Prozess zerstört werden.

Cloer Vakuum Standmixer 6980Cloer Vakuum Standmixer 6980

An dieser Stelle setzt Cloer mit dem Vakuum Standmixer 6980 an: Bevor der Smoothie zubereitet (gemixt) wird, entzieht das Gerät mit Mixbehälter den Sauerstoff und stellt so ein Vakuum her. Dieser Prozess dauert in etwa 45 Sekunden. Erst danach beginnt der Standmixer damit, das Obst und Gemüse zu zerkleinern. Entscheidet man sich für das Automatikprogramm, setzt zunächst die „Pulse“-Funktion ein, bevor der Mixer den Smoothie so fein püriert, dass keine Obst- oder Gemüsestücke mehr übrig bleiben. Das Ergebnis ist ein cremiger Smoothie ohne Schaum (siehe Video).

Trinkt man diesen nicht sofort, kann man den Smoothie in den mitgelieferten Vakuum-Aufbewahrungsbehälter umfüllen. Um das Vakuum herzustellen, muss der Behälter in den Standmixer eingesetzt werden.

Cloer 6980: Ein Standmixer durch und durch

An dieser Stelle ist es wichtig zu betonen, dass der Vakuum Standmixer von Cloer kein reiner Smoothie-Bereiter ist, sondern auch alle anderen Aufgaben zuverlässig erledigt –wie man es von einem Standmixer eben erwartet. Es gibt Automatikprogramme für Crushed Ice, Saucen, die Reinigung und (wie bereits erwähnt) Smoothies. Alternativ kann man alle wichtigen Parameter aber auch manuell anpassen.

Für einen Preis von aktuell rund 140 Euro macht man mit dem Cloer Vakuum Standmixer 6980 definitiv nichts falsch – und insbesondere Smoothie-Fans werden die Vakuum-Funktion im Alltag schnell zu schätzen lernen.