Meldungen Newsletter 2015 / KW 05

BSH setzt sich ins „Nest“

Print Friendly, PDF & Email

Die BSH tritt dem “Works with Nest” Programm bei. Um Hausgeräte wie Backöfen, Geschirrspüler und Kühlschränke zukünftig auch mit anderen Smart-Home-Geräten vernetzen zu können, arbeitet die BSH an der Integration von Nest auf der Home Connect Plattform. Voraussichtlich Ende dieses Jahres sollen Nest-Produkte und Hausgeräte mit Home Connect Funktion vernetzbar sein. Für Konsumenten bedeutet das einen weiteren Schritt hin zum smarten Zuhause.

Home Connect ist die erste Lösung weltweit, durch die sich Hausgeräte unterschiedlicher Marken und Hersteller in einer App steuern lassen. Das System ist als offene Plattform konzipiert, die sich mit einem zunehmenden Serviceangebot stetig weiterentwickelt. Die Home Connect GmbH ist eine Tochtergesellschaft der BSH Hausgeräte GmbH. Backöfen und Geschirrspüler mit Home Connect Funktion sowie die dazugehörige App sind seit vergangenem Dezember erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren!

BSH: Kriwet schon wieder weg

infoboard.de

Hausgeräte+: Backofen-Funktionen richtig nutzen

infoboard.de

BSH zieht Bilanz: Rekordzahlen & ein „Sorry“ für instabile Lieferketten

Matthias M. Machan

BSH startet „Refurbished“­-Angebot: Österreich Pilotland

infoboard.de

Beko Grundig: BSH-Mann Jens Grubert folgt auf Christian Struck

infoboard.de

BSH-Vorstand: Lars Schubert ersetzt Silke Maurer als COO

infoboard.de

BSH Österreich: Ulrike Pesta folgt auf Michael Mehnert

infoboard.de

Bosch auf der CES 2022: Smarte Technik für den Alltag

infoboard.de

Bosch Brand Store: Premiere in Belgien – Konzept wird ausgerollt

Matthias M. Machan