Anton Modlmayr hat im Juli 2020 die Führung des Personalbereichs bei der BSH in Giengen übernommen.
Anton Modlmayr hat im Juli 2020 die Führung des Personalbereichs bei der BSH in Giengen übernommen.
Personalien

BSH Hausgeräte: Neue Führungskräfte in Giengen

Bereits seit Jahresbeginn 2020 in der Verantwortung als Logistikleiter in Giengen: Jürgen Miller.
Bereits seit Jahresbeginn 2020 in der Verantwortung als Logistikleiter in Giengen: Jürgen Miller.

Der auf die Entwicklung und Produktion von Kühl- und Gefriergeräten spezialisierte Standort der BSH Hausgeräte in Giengen erhält neue Leitungen für die Bereiche Personal und Logistik. Anton Modlmayr (51) hat im Juli 2020 die Führung des Personalbereichs übernommen. Bereits zu Jahresbeginn 2020 übernahm Jürgen Miller (40) als Logistikleiter.

Anton Modlmayr bringt langjährige BSH-Erfahrung mit: Er leitete seit 2014 die Personalabteilung des BSH Werks in Bretten, besser bekannt als Neff GmbH, wo er 2010 als Gruppenleiter in der operativen Personalbetreuung begann. Sein Einstieg bei der BSH erfolgte im Jahr 2000 in der Münchener Konzernzentrale im Personalbereich. Dort war er als Gruppenleiter für die Betreuung der leitenden Angestellten verantwortlich. Modlmayr tritt die Nachfolge von Sandra Schönreiter an, die sich neuen beruflichen Aufgaben widmet.

Bereits seit Januar 2020 leitet Jürgen Miller die Logistik am Standort Giengen. Gleichzeitig ist er seitdem in Doppelfunktion auch für den BSH-Logistikverbund Giengen, Dillingen und Vohenstein verantwortlich. Zwischen 2008 und 2017 war er bereits als Gruppenleiter und Prozessgruppenleiter bei der BSH in Giengen und München tätig, danach drei Jahre als Logistik-Standortleiter in Laichingen bei Husqvarna/Gardena, bevor er Anfang 2020 zur BSH zurückkehrte. Millers Vorgänger Gerd Ocker geht nach fünf Jahren als Logistikleiter und 32 Jahren bei der BSH in den Ruhestand.

Die BSH Hausgeräte GmbH beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiter am Standort Giengen und ist damit einer der größten Arbeitgeber der Region. Seit über 70 Jahren werden in Giengen Kühl- und Gefriergeräte nach neuesten Anforderungen und Energiekriterien für die ganze Welt entwickelt und produziert.

Das könnte Sie auch interessieren!

Beurer: Bewegte Mittagspause am 30.11.2020

infoboard.de

Jura: Erneuter StiWa-Testsieger

infoboard.de

Wertgarantie: Nachhaltig punkten zum Jahresende

infoboard.de

Smeg stellt Kundenservice neu auf

infoboard.de

Es wird Weihnachten mit Siemens

infoboard.de

Samsung: Ungewöhnliche Einblicke in neue Waschmaschine

infoboard.de

Beats & Beans: Nivona-Song “Kaffee für den Kopf”

infoboard.de

LG: TV-Premiere für Haushaltsgeräte

infoboard.de

Kärcher: Nachhaltigkeitsziele erreicht

infoboard.de