Markt & Branche

Brömmelhaupt führt Regie: Ein Herz für Technik und Service

„Wir lieben Technik“: ein Anlaufpunkt für Top-Service und –Geräte in der Maternusstraße im Kölner Süden.
„Wir lieben Technik“: ein Anlaufpunkt für Top-Service und –Geräte in der Maternusstraße im Kölner Süden.
Der Kölner Süden hat einen neuen Anlaufpunkt für Technikliebhaber: Am Standort des früheren Geschäftes Radio Badorf eröffnete Ende April im Stadtteil Rodenkirchen „Wir lieben Technik“, ein Fachhandelsgeschäft mit Unterhaltungs- und Hausgeräten, exklusiven HiFi-Möbeln und hochwertigen Kaffeevollautomaten.

Drei Dinge fielen infoboard.de beim Store-Check anlässlich der offiziellen Eröffnung am Dienstag vergangener Woche auf: Die zentrale Lage an der Maternusstraße ist bestens gewählt: Hier geht der Rodenkirchner – und die Nachbarn aus den noblen Stadtteilen Hahnwald, Marienburg und Sürth – auf Shopping-Tour. Die Schaufenster-Front ist groß und mit enormen Sachverstand „dekoriert“. Und vor allem: „Wir lieben Technik“ ist der erste Regiebetrieb des Frechener Großhändlers Brömmelhaupt in Köln.

Statement gegen die Amazonisierung ^

„Bei uns stehen die Menschen und nicht die Daten im Mittelpunkt“, sagte Brömmelhaupt-Geschäftsführer Robert Drosdek zur Begrüßung. Und weiter: „Damit setzten wir ein klares Statement gegen die zunehmende Amazonisierung des Handels, also den anonymen, beratungslosen Online-Kauf.“

Als Kontrapunkt zum Online-Handel will das engagierte Team von „Wir lieben Technik“ seinen Beitrag zum Fortbestand des beratungsstarken Facheinzelhandels leisten. Dabei verbindet das Unternehmen ein modernes Geschäftskonzept mit der Ansiedlung am ehemaligen Standort von Radio Badorf, das nach 90-jähriger Firmengeschichte Ende 2018 den Betrieb einstellen musste.

Wenn Verbundgruppen oder Fachgroßhändler unter die Einzelhändler gehen, liegt der Verdacht auf der Hand, dass man sich damit vor allem Absatzkanäle bzw. den Großhandel selbst sichern möchte. Doch Rüdiger Plep, ehemaliger Saturn-Strippenzieher rund um den Dom und MediaSaturn-Regionalmanager, seit März aber Leiter der Geschäftsentwicklung Einzelhandel bei der Brömmelhaupt Großhandels GmbH, stellt gegenüber infoboard.de klipp und klar fest: „Unsere Intension ist es nicht, eigene Läden zu fahren!!“ (wobei das zweite Ausrufezeichen kein Versehen der Redaktion ist).

Mit der Schließung von Badorf sei ein wichtiger Fachhandels-Standort in Rodenkirchen verloren gegangen, die lokale Kundschaft musste auf einen Fachansprechpartner in puncto Heimelektronik verzichten. Brömmelhaupt fackelte nicht lange, sprang binnen weniger Monate an diesem vergleichsweise stark frequentierten Standort ein. „Wir wollen Unternehmer für unsere Idee des Einzelhandels gewinnen“, so Plep.

Erster Ansprechpartner im Veedel ^

Das Rodenkirchener Geschäft wurde durch „Wir lieben Technik“ auf 144 Quadratmetern wiederbelebt – mit einem neuen Namen, neuen Gesichtern, einem zeitgemäßen Angebot aus Elektronik und Beratungsleistung und einem Grundriss in U-Form, den nicht einmal Euphemisten als ideal bezeichnen würden. Doch mit intelligentem Ladenbau lässt sich so manche Schwäche kaschieren. Mehr noch: „Nach fünf Wochen können wir eine erste Bilanz ziehen: Unser Sortiment trifft das Interesse der Kunden“, so Drosdeck.

Der Name „Wir lieben Technik“ ist dabei Programm und fasst die neue Ausrichtung des Geschäfts zusammen: hochwertige Unterhaltungs- und Haushaltselektronik wird von fachkundigen Mitarbeitern mit Herz, Hand und Fachverstand an den Kunden gebracht. Dabei steht der nachbarschaftliche Charakter im Umfeld des Rodenkirchener Wohngebietes, das hier alle nur „Veedel“ nennen, klar im Fokus.

„Wir wollen mit „Wir lieben Technik“ sowohl bei der Neuanschaffung von Geräten wie auch bei Beratungs- oder Reparaturbedarf der erste Ansprechpartner im Veedel Rodenkirchen sein“, so der Anspruch von Filialleiter Rüdiger Schneider. Zu den Plus-Punkten der „Händler mit Herz“ zählen ein Vor-Ort-Service, schnelle Lieferung, fachgerechte Montage der Geräte und eine fünfjährige Garantie.

Klasse statt Masse ^

Neben intensiver Beratung spiegelt auch das komplett überholte Innenleben des Geschäfts den neuen Ansatz wider: Die Verkaufsräume wurden hochwertig und aufs Wesentliche reduziert gestaltet. Auf zugegeben überschaubarer Ladenfläche werden ausgewählte Geräte aus den Bereichen TV und HiFi sowie Bodenpflege, Küche, Kühlen und Waschküche unter dem Prinzip „Klasse statt Masse“ präsentiert. Ein Showroom für HiFi-Möbel der Firma Spectral ergänzt das Technik-Angebot. Spectral gilt als einer der führenden Anbieter innovativer Lösungen für die unsichtbare Integration von Soundsystemen und Beleuchtung in hochwertigen Designmöbeln.

Nicht zu vergessen die neue Brömmelhaupt-Kaffee-Kompetenz unter der Marke „esperto. Ein Arkadien für Espresso-Liebhaber und Milchschaumschlürfer. Dafür sorgen u.a. Kaffeevollautomaten von Jura, Siemens, Miele und Nivona, Siebträger von „QuickMill“ aus Italien oder die Premium-Kaffeesorten aus der Kölner Kaffeemanufaktur von Georg Hempsch sowie ein umfangreiches Sortiment an Pflegeprodukten für die Genuss-Verstärker.

Mit „Wir lieben Technik“ – schöne Grüße an den Claim von Edeka – hat Brömmelhaupt einen Namen für das Geschäft gefunden, der sich deutlich von gängigen Namen wie „Elektro Schmitz“ & Co. unterscheidet. Eben emotional, sympathisch und selbsterklärend. Vor allem aber besteht damit die Möglichkeit, bestehende Regiebetriebe – derzeit in Nettetal, Bingen und Mayen – bei einem Erfolg des „Wir lieben Technik“-Konzeptes unter einem einheitlichen Markendach zu vereinen.

Für Sie ausgesucht!

kiveda: Christian Schraberger und Nina Aselmann verstärken Geschäftsleitung

infoboard.de

Brömmelhaupt stärkt Fachhandel

infoboard.de

expert setzt auf Partnerschaft in turbulenten Zeiten

infoboard.de

Malz in Bad Salzuflen: Serviceorientiert auf allen Kanälen

infoboard.de

Notebooksbilliger.de zählt zu Deutschlands besten Online-Shops

infoboard.de

„Baristaclub”: MediaMarkt/Saturn hypt Kaffee

infoboard.de

Ceconomy/Convergenta: Dauerfehde offenbar kurz vor Einigung

infoboard.de

EK Retail Forum: „Re-invent or die!“

Matthias M. Machan

Entsorgung à la MediaMarkt: Tausche Smartphone gegen Geschenkkarte

infoboard.de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Verstanden Mehr erfahren!