Braun: maximaler Bügelkomfort

Testsieg bei ETM: Braun Dampfbügelstation CareStyle 7 Pro IS 7155.
Testsieg bei ETM: Braun Dampfbügelstation CareStyle 7 Pro IS 7155.

Braun CareStyle 7 Pro IS 7155 erhält Testurteil "Sehr gut"Die neue Braun Dampfbügelstation CareStyle 7 Pro IS 7155 überzeugt im aktuellen Vergleichstest des ETM Testmagazins (Ausgabe 05/2018) gleich mehrfach und holt sich mit 94,4 % (Note „sehr gut“) den Testsieg vor dem Modell PerfectCare Elite Silence GC9642/60 von Philips. Besonders hervorgehoben wird das einfache Vorwärts- sowie Rückwärtsgleiten der Eloxal 3D Plus BackGlide Bügelsohle, die zügige Aufheizzeit und der kraftvolle Dampfausstoß – wahlweise großflächig oder, dank Precision Shot-Taste, ganz präzise nur an der Bügeleisenspitze.

Eine gute Gleitfähigkeit, mehr Dampf, eine spitz zulaufende Sohle für schwer erreichbare Stellen wie Kragen oder Rüschen sowie ein geringes Gewicht sind laut der Braun Bügelstudie 2016 die zentralen Kaufkriterien für Bügelgeräte. „Diese Erkenntnisse haben unsere Produktdesigner in die Weiterentwicklung der CareStyle 7 Modelle einfließen lassen und die Dampfbügelstationen dahingehend optimiert – und das, wie der Test bestätigt, erfolgreich“, freut sich Andrea Lotz, Product Marketing Manager Braun, über den Testsieg.

Die CareStyle 7 Modelle vereinen technisches Know-how mit formschönem Design, hochwertiger Verarbeitung und einfacher, intuitiver Handhabung. Die ETM-Testjury zeigte sich von der Eloxal 3D Plus BackGlide Bügelsohle, deren Form sich an der eines Snowboards orientiert, beeindruckt: „Die Sohle gleitet sehr flüssig über die Textilien. Zudem stellen Knöpfe oder aufgesetzte Taschen kein Hindernis dar; die Sohle gleitet einfach darüber, was ein flüssiges Arbeiten ermöglicht. Dabei ist die Sohle sehr robust und verzeiht auch mal das Fahren über Nieten oder Reißverschlüsse“.

Auch in der Handhabung kann das leichteste Bügeleisen des Braun Sortiments punkten, denn „das Eisen liegt gut in der Hand und lässt sich präzise steuern“. Der Entkalkungsprozess gestaltet sich dank FastClean System laut Jury-Urteil „sehr einfach“. Positiv aufgefallen sind ebenfalls der sehr geringe Stromverbrauch und die vergleichsweise niedrige Betriebslautstärke von 57,7 dB(A) im Dampfbetrieb.