Personalien

Botschafter der Küche: Hans-Joachim Adler verstorben

„Hajo“ Adler verstarb am 20. Februar.
„Hajo“ Adler verstarb am 20. Februar.

Die Küchen-Branche trauert um Hans-Joachim Adler, der am 20. Februar im Alter von 72 Jahren überraschend verstorben ist. Nicht nur die Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), sondern die komplette Küchenbranche verliert mit seinem Tod nicht nur einen ehemaligen Geschäftsführer, sondern auch einen echten Freund und Förderer, einen Botschafter der Küche in Deutschland.

Von 1989 bis 2008 vertrat „Hajo“ Adler die AMK als Geschäftsführer. In seiner Zeit prägte er ihr Bild mehr als jeder andere vor und nach ihm. Er richtete den Verband so grundlegend aus, dass er auch heute noch, zehn Jahre nach seiner Verabschiedung, hervorragend aufgestellt ist.

Unter „Hajo“ Adlers Führung wurde u.a. der „Tag der Küche“ ins Leben gerufen, ein Kundenevent, das auch heute noch bei rund 2.000 Händlern deutschlandweit gefeiert wird. Auch die Messe LivingKitchen in Köln ist nicht zuletzt Adlers Verdienst. Schon zu Zeiten der imm cuisinale kämpfte er für eine offene Plattform in Köln und selbst nach seinem Ruhestand engagierte er sich weiterhin mit Herzblut für die deutsche Küchen-Leitmesse.

Intern stellte Adler die AMK beispielshaft auf. Durch sein Engagement ist der Verband so, wie er heute ist: Alle Unternehmen der Branche können vollwertige Mitglieder werden und erarbeiten ihre Themen und Ziele in Arbeitsgruppen.

Über allem stand Hajo Adlers Menschlichkeit, seine Fürsorge und seine Herzlichkeit. Hans Strothoff, Präsident des BVDM Handelsverbandes Möbel und Küchen würdigt Adlers Verdienste mit diesen Worten: „Seine Ideen, sein Herzblut und sein schwungvolles Engagement für die Weiterentwicklung und Professionalisierung des Handels und der gesamten Küchenbranche waren stets höchst geschätzt und werden immer unvergessen bleiben.“

Für Sie ausgesucht!

telering: Marketing-Konzepte aus erster Hand

infoboard.de

EK/servicegroup: Den Nerv der Konsumenten treffen

infoboard.de

Ceconomy-Bilanz im 3. Quartal 18/19: Wohl und Wehe

infoboard.de

xplace und Saturn starten automatischen Mitarbeiterruf

infoboard.de

MediaMarkt: Smartphone führt punktgenau zum Ziel

infoboard.de

Expert: Start für Azubis und Studenten

infoboard.de

e-masters: Azubi-Kampagne im eSport

infoboard.de

AO greift an: Ab sofort mit Mobilfunkgeschäft auf der Insel

infoboard.de

MediaSaturn: Jennifer DiMotta soll’s richten

infoboard.de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Verstanden Mehr erfahren!