Meldungen

Bosch Hausgeräte: Wäschepflege duftend, nachhaltig & günstig

Bei der Wäschepflege steht nicht selten die Frage im Raum, ob die Anschaffung eines Neugeräts rentabel ist oder welche Technologien ohne Abstriche in den Alltag integrierbar sind. Mit seinen Haushaltsgeräten zeigt Bosch, wie Wäschepflege einfach bleibt und dennoch Ersparnisse ins Portemonnaie bringt.


Nicht jeder Haushalt kann seine Wäsche im eigenen Garten oder im Wäschekeller trocknen, sodass 42,7% aller deutschen Haushalte über einen Trockner verfügen. Doch wie viel kann man durch einen effizienteren Trockner sparen? Aktuell besitzen 74% der deutschen Haushalte Trockner der Energieeffizienzklasse (EEK) B oder EEK C. Bei einem Gerätewechsel zum Bosch Serie 8 Wäschetrockner der EEK A+++ mit einem Beladungsvolumen von 9 kg läge die Kostenersparnis bei bis zu 178 EUR pro Jahr.

Smarte Lösung für Waschmittel

Bosch i-Dos

Der Verschmutzungsgrad der Wäsche, der Waschgang, die Menge, die Wasserhärte und die Art des Waschmittels sind Bedingungen, die zur Berechnung der idealen Waschmittelmenge berücksichtigt werden sollten. Die in den meisten Waschmaschinen der Serie 8 verbaute Dosierautomatik für Flüssigwaschmittel i-DOS ist der perfekte Helfer dieser Herausforderung. Über den Home Connect Waschmittel-Scan wird einfach über die Kamera des Smartphones die Dosierempfehlung des Waschmittelherstellers zusammen mit der lokalen Wasserhärte für alle zukünftigen Waschgänge in der Waschmaschine gespeichert.

Das Gerät dosiert anschließend je nach gewähltem Waschgang und Beladungsmenge automatisch. Durch die ideale Dosierung werden die Fasern der Kleidung geschont, zusätzliche Spülgänge werden vermieden und somit Wasser, Energie und Geld gespart.

Unnötige Waschgänge vermeiden

Bosch i-Dos

In vielen Fällen wird Kleidung in die Wäsche gegeben, obwohl sie noch nicht verdreckt sind. Der FreshUp von Bosch schafft die Möglichkeit Kleidung aufzufrischen, ohne sie waschen oder mehrere Stunden auslüften zu müssen. Durch die innovative Plasmatechnologie können Gerüche einfach und schonend entfernt werden. Kurz über das Kleidungsstück gefahren, ist es wieder frisch und einsatzbereit zum Tragen.

Das könnte Sie auch interessieren!

Arçelik (Beko Grundig) greift nach Bauknecht!

Matthias M. Machan

Caso: Perfektes Kaffee-Aroma für Genießer

infoboard.de

Das Markenwachstum pushen: René Némorin verstärkt Sage

infoboard.de

Bespoke Infinite Line von Samsung

infoboard.de

LG: Neue Geräte & neue Farbe

infoboard.de

Airthings App für Raumluftqualitätsmonitore

infoboard.de

CES 2023: LG konzentriert sich bei Hausgeräten auf das Wesentliche

infoboard.de

Sharp überzeugt

infoboard.de

Stiftung Warentest: „Gut” für Grundig Haartrockner HD 8080

infoboard.de